World of WarCraft: Battle for Azeroth: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
2018
2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Battle for Azeroth - Inselexpeditionen, das Herz von Azeroth und Kriegsfronten (20 Spieler)

World of WarCraft: Battle for Azeroth (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Battle for Azeroth (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard hat beim "World of WarCraft - Gameplay Deep Dive Panel" der BlizzCon 2017 weitere Details zur siebten Erweiterung World of WarCraft: Battle for Azeroth verraten. Die Entwickler gingen hauptsächlich auf die Inselexpeditionen, das verbesserbare Herz von Azeroth und die kooperativen Kriegsfronten für 20 Spieler ein.

Bei den Inselexpeditionen segelt man zu bislang unerforschten Inseln von Azeroth, und zwar in Dreiergruppen (wie in den Pandaria-Szenarien), völlig unabhängig von den Klassen. Im Rahmen der Expeditionen sammelt man Schätze und Ressourcen der Inseln (zum Beispiel Azerit; siehe nächster Absatz) und kämpft gegen normale Kreaturen sowie gegen die konkurrierende Fraktion. Vier Schwierigkeitsgrade für die Inselexpeditionen sind geplant, wobei der "höchste Schwierigkeitsgrad" dafür sorgt, dass man nicht gegen computergesteuerte Feinde antritt, sondern gegen drei menschliche Spieler der anderen Fraktion (PvP). Entscheidet man sich für Matches gegen die Computerintelligenz, soll man auf "besonders klug agierende Champions" treffen, die mit fortgeschrittenen Taktiken und Strategien überraschen sollen, die man bisher nicht von KI-Gegnern in World of WarCraft kennt. Als Beispiel wird genannt, dass ein gegnerischer Magier den Spieler-Charakter verwandelt (Polymorph) und dann aufsattelt, um schneller zum Azerit als der Spieler zu gelangen. Inseln, Gegner, Events und Co. sollen dynamisch zusammengestellt werden, daher sollen die Inselexpeditionen sehr abwechslungsreich und dynamisch ausfallen. Die Spielzeit pro Inselexpedition soll zwischen 15 und 20 Minuten betragen.

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Von Magni Bronzebart erhält man zu Beginn der Erweiterung das Herz von Azeroth überreicht, eine legendäre Halskette. Sie kann mit Azerit, einer kostbaren Ressource, die durch die Legion ans Tageslicht gelangt ist, durchwirkt und gestärkt werden - vergleichsweise mit dem Sammeln von Artefaktmacht für das Artefakt. Durch die Stärkung des Amuletts können andere Rüstungsgegenstände (derzeit nur Kopf, Schulter, Brust) mit neuen Kräften und Eigenschaften versehen werden. Es wird keinen Talentbaum geben. Stattdessen werden bestimmte Verbesserungen (visualisiert als mehrere Ringe; das Design der Benutzeroberfläche ist noch nicht final) bei den Gegenständen freigeschaltet. Die verbesserten Talente/Fähigkeiten/Eigenschaften werden nicht zufällig generiert und hängen zugleich von der Gegenstandsstufe und somit der Quelle des Items ab. Dadurch soll es möglich sein, seinen Spielstil zu spezialisieren. Es wird ein Beispiel gegeben: Einen Schamanen könnte man so anpassen, dass der Charakter bei einer "ich stehe im Feuer-Situation" entweder schneller rauslaufen oder mit Schadensreduktion im Feuer stehen bleiben kann. Das Artefakt aus World of WarCraft: Legion spielt in World of WarCraft: Battle for Azeroth keine Rolle mehr.

Blizzard erklärt weiter: "Jeder Ausrüstungsgegenstand, der durch das Herz von Azeroth verstärkt werden kann, besitzt eine ähnliche Anzeige bestehend aus vier Ringen. Während ihr euer Herz von Azeroth aufwertet, werden diese Ringe stufenweise freigeschaltet, wodurch ihr nach und nach jedem Ring eine Eigenschaft zuweisen könnt. Wenn Spieler Fähigkeiten zur Aktivierung auswählen, drehen sich die Ringe und legen die entsprechende Auswahl fest. Während ihr die erste Fähigkeit auf dem äußeren Ring zumeist sofort einsetzen könnt, erfordern Eigenschaften, die weiter im Inneren liegen, einen höheren Rang für das Herz von Azeroth. Je hochwertiger die Gegenstände sind, die ihr erhaltet, desto höher werden auch diese Anforderungen. So sollte ein Herz von Azeroth der Stufe 10 vollkommen ausreichen, um die Fähigkeiten einer Robe aus Zuldazar vollständig freizuschalten, während zur Freischaltung eines Schlachtzuggegenstandes bereits Stufe 20 benötigt wird. Da ihr mehrere Rüstungsgegenstände verstärken könnt, ist es wahrscheinlich, dass ihr mit fast jedem Rangaufstieg für das Herz von Azeroth eine neue Fähigkeit für einen eurer ausgerüsteten Gegenstände freischalten könnt. Bei der Gestaltung dieser Eigenschaftsstufen haben wir uns für eine 'handgemachte' Herangehensweise entschieden. Das bedeutet, dass jeder benannter Gegenstand eine spezifische und feststehende Kombination von Eigenschaften besitzt. Wollt ihr also eine bestimmte Fähigkeit erwerben, so wisst ihr gleich, welchen Gegenstand ihr dafür benötigt. (...) Außerdem möchten wir Spielern einige Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Werte bieten, wie zum Beispiel eine erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit oder Gesundheitsregeneration oder eine verringerte Abklingzeit für defensive Fähigkeiten. Diese Werteoptionen befinden sich auf demselben Ring, sodass ihr euch nicht zwischen der Verbesserung eines Wertes oder einer Kernfähigkeit entscheiden müsst."

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Neu sind ebenfalls die kooperativen Kriegsfronten für 20 Spieler, um strategische Knotenpunkte im Krieg zu erobern - zum Beispiel Stromgarde im Arathihochland. In diesen instanziierten Gefechten bauen 20 Spieler (mehr oder weniger) gemeinsam die Streitkräfte der jeweiligen Fraktion auf. In diesem von WarCraft 2 inspirierten PvE-Modus (Spieler kämpfen gegen computergesteuerte Gegner) sammelt man typische Ressourcen, baut Gebäude, rekrutiert Truppen, verbessert die Einheiten und begleitet sie im Kampf gegen unterschiedliche gegnerische Kommandanten.

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)

Screenshot - World of WarCraft: Battle for Azeroth (Mac)




Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+