gamescom 2018: "Mehrere Weltpremieren" sollen bei der Messe-Eröffnung präsentiert werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

gamescom 2018: "Mehrere Weltpremieren" sollen bei der Messe-Eröffnung präsentiert werden

gamescom 2018 (Messen) von Koelnmesse GmbH und game - Verband der deutschen Games-Branche
gamescom 2018 (Messen) von Koelnmesse GmbH und game - Verband der deutschen Games-Branche - Bildquelle: Koelnmesse GmbH und game - Verband der deutschen Games-Branche
Passend zur Eröffnung der gamescom am 21. August um 11:00 Uhr werden internationale Publisher laut Veranstalter "mehrere Weltpremieren" präsentieren. So stellt THQ Nordic einen bisher noch nicht angekündigten Titel basierend auf einer etablierten Marke vor. Auch Ubisoft soll eine Ankündigung vorbereiten.

"Fans der Adventure-Experten von Dontnod freuen sich auf die öffentliche Premiere des ersten Trailers zu Life is Strange 2 von Square Enix. Eine Neuankündigung können Spiele-Fans in aller Welt auch von Koch Media und seinem Publishing Label Deep Silver erwarten. Bandai Namco Entertainment Europe S.A.S. nutzt die gamescom Eröffnung, um ein komplett neues Spiel von einem europäischen Spiele-Entwickler anzukündigen. Einige der Neuankündigungen werden direkt nach der Vorstellung an den Ständen der Publisher in der entertainment area spielbar sein", heißt es weiter.

Die komplette gamescom-Eröffnung inkl. Premieren wird man auf www.gamescom.de verfolgen können.

Letztes aktuelles Video: Indie Arena Booth 2018


Quelle: game - Verband der deutschen Games-Branche e.V.

Kommentare

LucasWolf schrieb am
Oh ja! Neue Supermassive IP sieht scharf aus. Until Dawn vibe.
Man of Medan wird defintiv gekauft.
Sagt mal, WILD von Ubisoft ist ausgestorben oder?
Doniaeh schrieb am
Derzeit kursieren ja auch wilde Gerüchte um ein mögliches Diablo 4. Für den Gamescom Award in der Kategorie Bestes PS4-Spiel ist ein Titel namens Project Mephisto nominiert.
Das dürfte wohl ziemlich sicher ein bislang unangekündigten großer Titel sein. Gegen D4 spricht imo das dieses Spiel eben als bestes PS4 Spiel nominiert ist. Bei Blizz kann man sicher sein das es Multiplattform-Titel wäre. Andererseits spricht natürlich die Aussage von vor ein paar Tagen, dass mehrere Diablo-Projekte in Arbeit sind dafür und halt der Name Mephisto. Und Activision Blizzard hat doch irgendeinen Deal mit Sony oder? Gibt soweit ich weiß z.B. exklusive Inhalte für Destiny?! Evtl. zeitexklusiv für PS4 (wobei das ein gefühlter Arschtritt für alle Diablo-PC-Veteranen wäre).
Ultimatix schrieb am
Mal sehen ob man dieses Jahr auf der Gamescom Gamepässe farmen kann. Habe mich letztes Jahr ziemlich geärgert darüber das meine Bekannten alle mit 5-10 Gamepässen aus der Messe gegangen sind, während ich nicht mal wusste das diese Gamepässe dort kostenlos verteilt wurden.
Baralin schrieb am
Dontnod! Feier ich immer!
CryTharsis schrieb am
Hamu-Sumo hat geschrieben: ?
17.08.2018 22:02
Huch? Dachte es stand schon zur E3 fest, dass die Demo auf der gamescom spielbar ist?
Leider nein. Wird wieder so eine hinter-verschlossenen-Türen Geschichte.
schrieb am