4Players: Es wird getwittert! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: 4Players

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

4Players auf Twitter

4Players (Unternehmen) von 4Players
4Players (Unternehmen) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Eine Meldung in eigener Sache: Ja, auch 4Players kann mit der Zeit gehen. Das sieht man nicht nur daran, dass unsere Rechner schon seit mehreren Monaten nicht mehr per Kurbel betrieben werden und wir bei vollem Tageslicht raus dürfen, sondern dass wir auch auf moderne Kommunikationsmittel zurückgreifen - RSS-Feeds, Brieftauben und seit neuestem auch den hauseigenen Twitter-Stream!

Unter der URL twitter.com/4Players findet ihr seit einiger Zeit einen steten Strom der wichtigsten Berichte, News, Gewinnspiele oder sonstige redaktionelle Neuigkeiten. Folgt unseren Brotkrumen, sie sind gut für euch...

Kommentare

benyo schrieb am
Warum habt ihr eigentlich nicht Facebook, MySpace, SchuelerVZ, StudiVZ, MeinVZ, lokalisten und das ganze moderne Web 2.0-Zeug? :-P
Dann direkt noch bitte ICQ, MSN, AIM, Yahoo, Skype und sonstige Messenger damit man euch am besten direkt zuspammen kann...
Versteht mich nicht falsch, ich mag Web 2.0.
Aber twitter? Das ist irgendwie nutzlos...
Maniac242 schrieb am
Kann mir jemand stecken, was dieses Twitter bringen soll. Ist doch nix anderes als ein Forum mit Zeichenbeschränkung.
Caramarc schrieb am
kann mit twitter nix anfangen, werd daher auch diesen Unsinn nicht benutzen.
ico schrieb am
Bloody Sn0w hat geschrieben:Echt viele. Ich hab auch Agenturen wie 2Advanced und Drawingart. Man arbeitet eigentlich ständig an der "perfekten Liste".
Du kannst bei Twitter bei der Personensuche aber einfach Stichwörter eingeben die dich interessieren.
http://twitter.com/search/users?q=desig ... urce=users Da gibt es viele gute. Man kann ruhig auf Glück adden und wieder rauswerfen, wenn es nervige Beiträge sind. Ist ja alles ganz ungezwungen. :)
Meine Feeds hat Twitter auch noch nicht verdrängt, aber es ist ja das selbe Prinzip, nur dass man nicht nur die Seiten selbst aussucht, sondern andere User in Twitter auf interessante Seiten und Artikel hinweise. Eigentlich ne coole Sache.
Kleine Auswahl:
http://twitter.com/youthedesigner
http://twitter.com/designrelated
http://twitter.com/designmilk
http://twitter.com/smashingmag
http://twitter.com/DesignNewz
http://twitter.com/Designisms
http://twitter.com/alistapart
http://twitter.com/designyoutrust
http://twitter.com/frogdesign
http://twitter.com/designwashere
schrieb am

Facebook

Google+