Unternehmen
Entwickler:
Publisher: 4Players

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

4Players startet in eine neue Ära!

4Players (Unternehmen) von 4Players
4Players (Unternehmen) von 4Players - Bildquelle: 4Players

In der kommenden Woche ist es so weit: 4Players startet in eine neue Ära!

Alle 4PlayersDSL-Kunden kommen auch weiterhin in den Genuss des kompletten 4Players-Angebots inkl. pfeilschneller Downloads und können sich zudem über exklusive Inhalte wie Video-Streams, werbereduziertes Surfen, 5% Rabatt auf 4Players-Bezahldienste (SpaceAssault, Galactic Tales, sämtliche 4Netplayers-Dienste, etc.) und vieles mehr freuen – und das bereits ab 12,90 Euro pro Monat! Der Providerwechsel bedarf nur weniger Schritte und ist innerhalb von ein paar Tagen abgeschlossen.

Wer sich noch nicht zum Umstieg auf das erstklassige 4PlayersDSL entschließen kann, der ist als 4PlayersVIP ebenfalls auf der sicheren Seite: Gegen eine geringe Gebühr stehen auch ihm sämtliche Vorteile zur Verfügung!

Alle anderen User bekommen natürlich auch weiterhin die gewohnte 4Players-Qualität, müssen sich aber auf geschwindigkeitsreduzierte Downloads sowie den eingeschränkten Zugriff auf die kommenden, neue 4Players-Angebote einstellen. Also jetzt anmelden und 4PlayersDSL-Kunde oder 4PlayersVIP werden! Weitere Informationen folgen Anfang der kommenden Woche.


Kommentare

johndoe-freename-39513 schrieb am
Die Stärke von 4players lag für mich immer in den plattformübergreifenden News.
Als unterprivilegierten ISDN Internet-Krüppel haben mich die Downloads bisher noch nicht einmal am Rande interessiert (solltet ihr übrigens eine Möglichkeit finden mich ans DSL-Netz anzuschliessen, werde ich mit wehenden Fahnen zu euch überlaufen :wink:).
Was den eigentlichen radaktionellen Content angeht, seh' ich euch dann aber noch ein gutes Stück von den Printmags entfernt.
In praktisch allen Belangen spielen die derzeit noch in einer anderen Liga.
Das fängt bei Umfang und (vermeintlicher) Exklusivität der Previews an, geht über Interviews mit Grössen aus der Spieleszene und Reportagen zu Themen jenseits der Tagesaktualität, bis hin zu Umfang und Aktualität der Tests.
Gerade an den Tests wird der Unterschied in der finanziellen Ausstattung durch das Fehlen eines Hardwaretestcenters bei 4players überdeutlich.
Dadurch fehlen bei euren Tests aber genau die Informationen, die den potentiellen Käufer, der über Dutzende von Previews ohnehin schon fast alles über die Gameplayelemente des Spiels weiss, mit am meisten interessieren.
An einem wirklich professionellen Internetangebot, das die Stärken dieses Mediums konsequent nutzt, hätte ich durchaus Interesse und wäre natürlich auch bereit dafür zu bezahlen.
Allderings müsste 4players dafür dann tatsächlich erst einmal in eine neue Ära starten.
Ich wünsche euch dabei jedenfalls viel Erfolg und werde solange auch weiterhin regelmässig bei euch die News lesen.
P.S.: Das neue Design wirkt auf mich übrigens etwas zu antiseptisch. Schliesslich soll die Site ja die Marke "4players" repräsentieren und den Besucher auch irgendwie emotional ansprechen. Dafür ist sie aber für meinen Geschmack einfach zu nüchtern geraten.
johndoe-freename-40289 schrieb am
Da man seinen Beitrag nicht editieren kann hier ein paar nachträgliche Anmerkungen:
erstens sind da einige Satzbausteine zerstückelt, bei dem langen Text und dieser späten Stunde war ich wohl nicht mehr voll konzentriert :lol:
Zu Punkt 2) Ich bezog mich hierbei auf Downloadmanager wie Getright!
johndoe-freename-40289 schrieb am
Klar kann ich verstehen, das das alles viel Geld kostet, aber ihr bewegt euch in einigen Punkten in die total falsche Richtung:
Punkt 1) Das neue Design (gegenüber dem vorherigen Design (außenrum Dunkel, in der Mitte übersichtlich die News), ist MIST! Es ist erstens ziemlich unübersichtlich, zweitens ist die Ladezeit höher (ich merke das bei 2MBit ADSL!), drittens nerven diese Extra-Fenster (Javascript oder sowas ...) die immer aufgehen, wobei gleichzeitig die richtige Homepage zugeht; ergo: Man hat dann ein Fenster was mit überall blinkt und blubbert, die normalen IE Buttons, die Adressleiste usw. ist nicht mehr zu sehen!
Punkt 2) Die Begrenzung des Downloads ist hinfällig solange Freenet das nicht auch begrenzen will! Weil: Derzeit kann man ohne weiteres per DL weiterhin mit maximalem Speed ziehen (außer in Stoßzeiten wenn Freenet überlastet ist, außerdem kann man bei 4Players auf Download klicken, und kann dann sehen, wie das File heißt was man laden möchte/wird, das kann man dann auch von Hand bei Freenet eingeben, und bekommt dort den vollen DL Speed.
Punkt 3) Die Analogie das man, wenn man bereit ist für ein Printmagazin (wie z.B. PC Games/Gamestar) monatlich Geld zu bezahlen, dann auch bereit sein müßte monatlich für ein Online-Angebot zu zahlen, sehe ich nicht so!
Ein Printmagazin hat ja grade einige Vorteile, die ein Onlinemagazin so nicht bieten kann; natürlich auch ein paar Nachteile!
Vorteile für das Printmagazin:
- Man hat was in der Hand, kann darin blättern auf dem Sofa, in der Bahn, sonstwie unterwegs
- Man zahlt nur einmal, hat dann alle Informationen ohne das man pausenlos online sein muß (Strom + Internetkosten)
Nachteile für das Printmagazin:
- die Aktualität leidet! Erstens bekommt man nur alle 4 Wochen neue Infos, zweitens hängt das Printmagazin der neuesten Nachrichten immer ca. 1-4 Wochen hinterher
Ich denke es ist jedermanns eigene Sache, ein Onlinemagazin, wie 4Players, sollte aber...
johndoe-freename-2063 schrieb am
Ein hat geschrieben:Ich würde es sogar ganz Ok finden wenn auch viel mehr geboten würde... wie z.b. ein Konsolenbereich mit Importesten. Oder Artikel als pdf Dokumente, spezielle Server auf vielen verschieden Internet Games, Support bei PC-Problemen... ich könnte hier weiter und weiter aufzählen.... WICHTIG auf jedenfall... jede Art con Werbung raus für 4playersdsl und vip Kunden...
Hey Ein!
Unter deinen Vorschlägen befinden sich einige Sachen, die auch wir bereits umgesetzt (Server, Support) bzw. schon angedacht haben. Und du kannst dir sicher sein, dass wir in Zukunft noch einige überzeugende Dinge im Angebot haben werden!
Und genau solche Postings wie deins, sehen wir immer gern, da auch wir für Hinweise und Vorschläge immer ein offenes Ohr haben - also weiter so!
johndoe-freename-2063 schrieb am
taichin hat geschrieben:@4P|Marc Ich erwarte von keinem Internetmagazin den Umfang und die Professionalität eines Printmagazins. Die Vorteile seh ich viel mehr in der Interaktion, der Neutralität etc.
Dem Gegenüber stehen Nachteile wie Unübersichtlichkeit, die mangelnde Möglichkeit 4players in der U-Bahn zu lesen, Inhalte tröpfchenweise serviert zu bekommen, und fehlendes Identifikationspotential.
Das Internet kann de facto das Printmagazin in meinen Augen nicht ersetzen.
Mir ist im übrigen bewusst, dass ihr (noch!) nicht auf kostenpflichtige redaktionelle Inhalte setzt, und deshalb mag meine Kritik etwas ungerechtfertigt klingen. Vielmehr ist sie aber ein Fazit dessen was ich an Entwicklung im gesamten beobachte. Die zunehmende Kommerzialisierung des Internets zerstört in meinen Augen den eigentlichen Existenzsinn dieses Mediums als authentische Alternative zum verzerrten Spiegel der Realität den wir von TV und Tageszeitung gewohnt sind. Es führt in der Konsequenz langfristig zu Wirtschaftpolitik und Informationsverschleierung bzw. unverhältnismässige Themenfokussierungen, wie wir es von o.g. Medien bereits zu genüge kennen. "Unabhängigkeit" ist eine Illusion, sobald irgendwo eine gewisse Menge an Geld fliesst.
Hallo taichin,
wieso erwartest du von keinem Online-Magazin den Umfang und die Professionalität eines Printmagazins? Gerade bei den professionellen Spieleportalen, zu denen ich vor allem 4Players zähle, ist der Unterschied zu Printmagazinen nur noch marginal.
Umfang: Wir haben täglich mind. zwei Berichte. Das würde pro monatlicher Ausgabe +60 Berichten entsprechen. Zudem haben wir täglich rund 20 News, diverse Downloads und mehr. Alles in allem überbieten wir den Umfang von unseren Printkollegen also sogar!
Professionalität: Sowohl im Print- als auch Onlinebereich setzen sich die Tester aus Gamern zusammen. Mir fällt spontan niemand ein, der z.B. ein abgeschlossenes...
schrieb am

Facebook

Google+