Soulcalibur 6: Geralt von Riva (The Witcher) als spielbarer Charakter bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
19.10.2018
19.10.2018
kein Termin
19.10.2018
kein Termin
Alias: Soul Calibur 6 , Soul Calibur VI , Soulcalibur VI
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Soulcalibur 6
84
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Soulcalibur 6
84
Jetzt kaufen ab 50,98€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Soulcalibur 6
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Soul Calibur 6: Geralt von Riva (The Witcher) als spielbarer Charakter bestätigt

Soulcalibur 6 (Action) von Bandai Namco Entertainment
Soulcalibur 6 (Action) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco Entertainment und CD Projekt RED haben die Gerüchte bestätigt und Geralt von Riva (The Witcher) als spielbaren Charakter in Soul Calibur 6 angekündigt.

Geralt wurde an der elitären Wolfsschule ausgebildet und gilt als einer der effektivsten Hexer. Er besitzt übermenschliche Reflexe und Stärke sowie überdurchschnittliche Schwertkampffertigkeiten. Spieler, die als Geralt kämpfen, nutzen den typischen Kampfstil des Hexers - eine Kombination aus Schwertkampf, fähigkeitssteigernden Tränken und Kampfzauber. Doug Cockle - die englische Stimme von Geralt von Riva - leiht dem Hexer auch in Soul Calibur 6 wieder seine Stimme. Die Spieler werden zudem in Kaer Morhen, der Heimatfestung der Wolfsschule, kämpfen können. Begleitet werden sie im Kampf von "Hunt or be Hunted" - einer Komposition aus dem Soundtrack zu The Witcher 3: Wild Hunt.

"Soul Calibur ist im Kampfspiel-Genre dafür bekannt, kultige Gastcharaktere aufzunehmen. Als wir die Idee zu einem Crossover hatten, dachten wir, dass unsere Community sehr gerne als Hexer spielen würde", sagte Marcin Momot, Community Lead bei CD Projekt RED. "Wir haben mit den Künstlern von Bandai Namco zusammengearbeitet, um Geralt und gemeinsame Originalassets aus The Witcher 3, wie zum Beispiel Geralts Modell, Animationen und Waffen, getreu nachzustellen. Ich denke, dass Bandai Namco einen herausragenden Job dabei gemacht haben, diese Details zu erfassen und den Hexer auf eine Art und Weise in Soul Calibur zu integrieren, die den Fans beider Spielereihen gefallen wird".

"Alle Charaktere in Soul Calibur haben starke Überzeugungen und komplexe Hintergründe, weshalb es eine große Ehre für das ganze Team von Soul Calibur ist, Geralt als Gastcharakter in Soul Calibur 6 begrüßen zu dürfen", sagte der Produzent von Soul Calibur, Motohiro Okubo. "Dank der großartigen Zusammenarbeit mit CD Projekt RED konnten wir Geralts Kampfstil und Aussehen vollständig integrieren."



Letztes aktuelles Video: Gast-Charakter Geralt of Riva


Screenshot - Soul Calibur 6 (PC)

Screenshot - Soul Calibur 6 (PC)

Screenshot - Soul Calibur 6 (PC)


Quelle: Bandai Namco Entertainment Europe, CD Projekt RED
Soulcalibur 6
ab 50,98€ bei

Kommentare

gEoNeO schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
16.03.2018 11:48
Hey sorry, Aber englisch ist genauso original wie deutsch. Und ich hänge mich nicht dran auf, habs nur erwähnt. Viel mehr gings mir darum, dass die englische stimme für mich nicht um Welten besser ist, sondern sogar weit darunter :D
1+
Raskir schrieb am
Hey sorry, Aber englisch ist genauso original wie deutsch. Und ich hänge mich nicht dran auf, habs nur erwähnt. Viel mehr gings mir darum, dass die englische stimme für mich nicht um Welten besser ist, sondern sogar weit darunter :D
Buckeye schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
16.03.2018 10:44
Buckeye hat geschrieben: ?
16.03.2018 09:14
HardBeat hat geschrieben: ?
15.03.2018 14:26
Finde ich richtig gut, aber die Grafik könnte deutlich besser sein in 2018! Wenn man überlegt das es nur kleine Arenen sind ist das eigentlich schon ein grafisches Armutszeugnis wenn ein Charakter und die Umgebung im neuen Spiel deutlich schlechter aussehen als aus dem ursprünglichen Spiel was auch noch eine riesige Open World geboten hat....
Ist das eigentlich Geralts Original Stimme? Ich kenne nur die deutsche...
Ist die Originalstimme und um Welten besser als die deutsche Sprachausgabe/Lokalisation....Plötze??? Ernsthaft?
Ist nicht die originalstimme, die ist polnisch. Und die ist richtig stark. Die englische ist für mich deutlich schwächer als die deutsche. Auch was die Lokalisierung angeht finde ich die deutsche besser, war schon in den Romanen so. Lediglich die Kindercharaktere und yennefer waren im deutschen ein graus.
Im Trailer war etwas englisches zu hören, ich denke mal darauf wollte er hinaus. Das es ein polnisch entwickeltes Spiel ist basierend auf...
Raskir schrieb am
Buckeye hat geschrieben: ?
16.03.2018 09:14
HardBeat hat geschrieben: ?
15.03.2018 14:26
Finde ich richtig gut, aber die Grafik könnte deutlich besser sein in 2018! Wenn man überlegt das es nur kleine Arenen sind ist das eigentlich schon ein grafisches Armutszeugnis wenn ein Charakter und die Umgebung im neuen Spiel deutlich schlechter aussehen als aus dem ursprünglichen Spiel was auch noch eine riesige Open World geboten hat....
Ist das eigentlich Geralts Original Stimme? Ich kenne nur die deutsche...
Ist die Originalstimme und um Welten besser als die deutsche Sprachausgabe/Lokalisation....Plötze??? Ernsthaft?
Ist nicht die originalstimme, die ist polnisch. Und die ist richtig stark. Die englische ist für mich deutlich schwächer als die deutsche. Auch was die Lokalisierung angeht finde ich die deutsche besser, war schon in den Romanen so. Lediglich die Kindercharaktere und yennefer waren im deutschen ein graus.
Raksoris schrieb am
Geralt wiederzusehen weckt in mir den Wunsch Witcher 3 nochmal durchzuspielen...
schrieb am