Dead in Vinland: Ab sofort bei GoG, Steam und Origin erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: CCCP
Release:
12.04.2018
12.04.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead in Vinland
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dead In Vinland: Ab sofort bei GoG, Steam und Origin erhältlich

Dead in Vinland (Simulation) von Playdius / Plug in Digital
Dead in Vinland (Simulation) von Playdius / Plug in Digital - Bildquelle: Playdius / Plug in Digital
Ab heute ist das Survival-RPG Dead in Vinland für PC und Mac erhältlich. Bis zum 19. April bieten CCCP und Playdius / Plug in Digital außerdem einen Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis von 19,99 Euro an - und das sowohl bei Steam als auch anderen Download-Plattformen wie GoG und Origin.  

Der von nordischer Mythologie inspirierte Nachfolger von Dead in Bermuda spielt abermals auf einer unbekannten Insel und soll sowohl Management-, Rollenspiel- als auch Adventure-Elemente bieten: Man muss Wasser und Nahrung rationieren, widrigen Witterungsverhältnissen trotzen, individuelle Tagespläne erstellen und bedeutsame Entscheidungen treffen, die zu Romanzen, Hass oder Verrat führen können. Zudem wird eine nicht-lineare Story mit bis zu 14 spielbaren Charakteren, das Erkunden von mehr als 150 Kartenabschnitten, taktische Rundenkämpfe sowie ein Ausbau des Lagers mit über 150 herstellbaren Upgrades versprochen.

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer


Kommentare

Grauer_Prophet schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
12.04.2018 19:32
PC ? HDMI-Kabel ? TV? Oder halt Steam Link.
Mein PC steht in einen anderen Stockwerk ...
Daher wart ich lieber auf eine Konsolen Version und wenn keine kommt hab ich genug andere Spiele fad wird mir ned :mrgreen:
Lil Ill schrieb am
Ich habe das Spiel nun schon ein paar Stunden gespielt und finde es eigentlich ganz OK.
Ich bin auch schon ein paar Mal Game Over gegangen. Was mich dabei stört ist, dass das Spiel vorbei ist, sobald nur einer der vier Hauptcharaktere stirbt. Dann darf man nochmal von vorne beginnen und alle Storytexte nochmals durchlesen. Obwohl Ereignisse teils per Zufall platziert werden und die Beute zufallsgeneriert werden, ändert das zumindest bisher nichts an der Hauptstory. Der Wiederspielwert hält sich deswegen, zumindest storytechnisch, in Grenzen. Das Spiel erinnert mich ziemlich stark an Darkest Dungeon, insbesondere was die Kampfanimationen angeht.
Nichtsdestotrotz hat das Spiel mich irgendwie gefesselt, nach dem Prinzip: "Nur noch eine Runde."
Todesglubsch schrieb am
Grauer_Prophet hat geschrieben: ?
12.04.2018 18:40
Bitte für ieine Konsole bringen ...
Dito. Bevorzugt für eine Konsole die ich habe.
Ich nehme auch Dead in Bermuda, bin nicht wählerisch.
dx1 schrieb am
PC ? HDMI-Kabel ? TV? Oder halt Steam Link.
Grauer_Prophet schrieb am
Bitte für ieine Konsole bringen ... Am PC sind mir nicht Multiplayer Spiele einfach zu unbequem ...
schrieb am