Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hirntraining - Was bringt's?

Nintendos Brain Training-Spiele gehören zu den erfolgreichsten DS-Produktionen, seit Kurzem gibt es außerdem auch noch Big Brain Academy für Wii sowie eine zunehmend größere Zahl an Nachahmern. Doch was bringt das von Dr. Kawashima & Co. versprochene Konditionieren des Gehirnschmalzes wirklich?

Diese Frage stellte man sich bei Digital Home und kam zu dem Schluss: Bisher gäbe es keinen wirklichen Nachweis, der entsprechende Effekte aufzeigen würde. Unter gewissen Umständen könnten sich derartige Spiele sogar negativ auswirken, weil sie Spielern vorgaukeln würden, die mentale Fitness zu verbessern, und sie dabei von Tätigkeiten abhält, die da möglicherweise nützlicher sein könnten. So könnten ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung und auch das Trainieren der körperlichen Fitness eine durchaus stärkere Auswirkung auf die kognitive Vitalität haben.

Kommentare

robhappy21 schrieb am
Es gibt Gehirntrainer, zB Schach. Hat zwar auch ne Menge mit Gedächtnis zu tun, aber kombinieren und 3 Züge im Vorraus denken, das vordert schon köpfchen.
Jollysepp schrieb am
Wer ernsthaft glaubt von solchen Spielen schlauer zu werden, dem kann man wohl sowieso nicht mehr helfen. :lol:
Immer wieder die selben Übungen zu wiederholen führt natürlich zu immer besseren Ergebnissen, und wenn nicht dann alle Achtung: Du bist doof 8)
Das sind Fun Games und keine seriösen (falls es sowas gibt) Gehirntrainer.
digg0r schrieb am
Ich denke auch dass diese Braingames unterstützend anzusehen sind.
Denn von ein bisschen Sudoku oder Kopfrechnen wird man jetzt nicht unbedingt schlauer.
- Das heißt -
kommt ganz drauf an, welche geistigen Aktivitäten man sonst hat :D
Weil wenn sichs sonst auf das lesen der B**d-Zeitung beschränkt dann könnte es durchaus sein, dass die grauen Zellen durch das spiel ein bisschen animiert werden :D
Der_Mölle schrieb am
Naja wissenschaftler habe festgestellt das bei Shootern das Räumliche Denken gefördert wird!
Ich habe Big Brain Academy und dort wiederholen sich die Spielchen doch recht schnell!
GreatReaper534 schrieb am
Natanji hat geschrieben:Das sind doch auch keine Serious Games, das sind Spiele und die sollen in erster Linie Spaß machen :P Und man trainiert doch tatsächlich gewisse Fertigkeiten wie z.B. Kopfrechnen.
Dem Gehirn bringt es jedenfals sicherlich mehr, als nen Shooter zu zocken ;)
Naja kommt auf den Shooter an ^^
schrieb am

Facebook

Google+