Allgemein: Valve: Schluss mit Episoden? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valve: Schluss mit Episoden?

Darüber, ob Valves Half-Life 2-Episoden aufgrund der langen Entwicklungszeit überhaupt der Definition episodischer Inhalte entsprechen, können sich die Gelehrten streiten. Ob die Entwickler nach dem Abschluss der dritten Folge überhaupt an jenem Konzept festhalten, ist ebenfalls unklar. Das jedenfalls sagte Gabe Newell den Kollegen von C&VG.

Nach Episode 3 werde man der Community quasi die Frage stellen, was diese sich denn eigentlich wünsche. Die Episoden würden es Valve ermöglichen, neue Inhalte und Erweiterungen der Technologie schneller und häufiger bereitzustellen, als wenn sich auf ein einziges Projekt mit dem Umfang eines Half-Life 2 konzentrieren täte. Man könne sich durchaus vorstellen, auch wieder an einem großen Titel zu arbeiten. Newell lässt allerdings verlauten, dass er gerne mal Erfahrungen mit Blizzard und Telltale Games (Sam & Max Season 1 & 2) austauschen würde, da beide Teams bewandert darin seien, regelmäßig neue Inhalte zu produzieren.

Kommentare

TNT.sf schrieb am
für die bandbreite bist du ja aber selbst verantwortlich. also ich habe schon spiele bei steam runtergeladen und konnte mit gut 400k ziehen, deswegen gibt es auch da keine klagen.
und steam spiele kann man ja zu 99% auch im laden erwerben und hat sie dann auf cd/dvd. ist ja nicht so, daß man zum dl gezwungen wird. das ist nur eine alternative.
mit der eula kenn ich mich nicht aus, ich weiss halt nur aus eigener praxis, was man mit steam so machen kann und wohl auch machen darf, von daher interessieren mich rechtsfragen da nicht so besonders.
Arkune schrieb am
Ich habe auch nicht behauptet das Steam etwas kostet oder?
Bei Software zahlt man immer nur für Nutzungsrechte, mit dem feinen Unterschied das ich die wenn ich sie im Laden auf CD/DVD kaufe automatisch besitze (aus Eigentum) unabhängig von jedweder Eula.
Bei Steam jedoch nicht, dort gilt die Eula, sofern sie nicht teilweise unzulässig ist.
Damit könnte man ganz schon fiese Sachen machen.
Übrigens halte ich es nicht automatisch für komfortabel wenn ich es runterladen darf? das hängt doch wohl stark von der Bandbreite ab ob dies ein ?Komfort? oder eher eine ?Qual? ist.
Wenn ich eine CD/DVD besitze habe ich den ?Komfort? nichts runterladen zu müssen?
TNT.sf schrieb am
was für nutzungsrechte? man kann die spiele bei steam halt zum normalpreis kaufen. türlich könnten sie dort günstiger angeboten werden als im laden, aber dafür hat man halt den komfort das man sie direkt downloaden kann, und zwar so oft man will.
außerdem ist die benutzung von steam selber ja absolut kostenfrei.
Arkune schrieb am
Gründe findest du bei Wiki. Dazu kommt die Eula-Problematik und das die Preise für reine Nutzungsrechte IMO nicht angemessen sind.
Genug für mich um etwas dagegen zu haben.
Ich zwing dich nicht das zu teilen, aber ich werde mich sicher nicht davon abhalten lassen Mal einen Seitenhieb wie hier auszuteilen.
TNT.sf schrieb am
nö ich verkaufe nie spiele, ich verschenke höchstens mal welche oder verschlampe sie einfach ^^
aber ich kaufe ja auch nie spiele über steam, geschweige denn überhaupt etwas im internet, nicht mal bei ebay. ich bin da doch sehr konservativ.
außerdem was ist an der selbstenteignung so schlimm? mit steam hat man immer noch genauso zugriff auf seine spiele wie vorher auch. steam ist super komfortabel, updates installieren sich von selbst und kommen sogar viel regelmässiger, alles läuft ohne reg, einmal installieren, nie probleme haben. warum sollte ich da was gegen haben? :)
schrieb am

Facebook

Google+