Allgemein: Toshiba kämpft weiter für HD-DVD - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Toshiba kämpft weiter für HD-DVD

Obwohl momentan alles darauf hindeutet, dass sich Sonys Format Blu-ray als HD-Nachfolgeformat der DVD durchsetzen wird, glaubt Toshiba weiter an einen Erfolg der HD-DVD und kämpft tapfer weiter. So soll laut einer Meldung auf CNN Money noch in diesem Monat eine große Marketing-Kampagne für das Format gestartet und neue Preisstrategien umgesetzt werden.  

Dies schlägt sich z.B. darin nieder, dass Toshiba die Preise für Standalone HD-DVD-Player zumindest in den USA bereits massiv gesenkt hat. Laut DailyTech wird die neueste Player-Generation bei Amazon.com für 139,98 Dollar angeboten - ein 1080p-fähiges Gerät kostet mit 178,98 Dollar kaum mehr. Zudem dürfen sich Kunden eines Toshiba-Players über fünf HD-DVD-Filme freuen, die es zusätzlich zu 300 und The Bourne Identity gibt. Beide Filme befinden sich ohnehin in einem Bundle mit den Toshiba-Geräten.

Bleibt die Frage, ob die Aktion nicht mehr als der Versuch ist, die Lager leer zu räumen, um das HD-DVD-Format danach endgültig zu begraben.   


Kommentare

Auf-den-Punkt schrieb am
El Konsolero hat geschrieben:http://www.gamepro.de/news/vermischtes/hd_video/1304314/hd_video.html
Sony war wohl auch nicht knauserig.

Zu diesem Artikel hab ich mich schon geäussert.
Meiner Meinung nach haben beide Seiten versucht sich Vorteile zuerkaufen, scheint wohl die übliche Geschäftspraxis zu sein !?!
Aber es wird dementiert, bei der HD DVD wurde kein wirkliches Geheimniss draus gemacht.
Entweder man gibt ihnen ein Aufrichtigkeits Bonus, obwohl es auch bestimmt nicht unbedingt für die Öffentlichkeit gedachtt war oder man hält sie für so dreist das sie es nicht mal versuchen es zu vertuschen.
Wie dem auch sei, ich denke ist für jeden was dabei und ne menge Stoff zum Spekulieren.
Cardinals schrieb am
Für MS ist das wohl kein allzu grosser Verlust wenn Blu Ray gewinnt. Die "Werbemillionen" die MS investiert hat, sind nichts gegen die Kosten die Sony bisher hatte um Blu Ray durchzusetzen. Am Ende hat ein sicherlich gutes Format gewonnen. Das Ding heisst Blu Ray, der Versprecher ala "wir denken darüber nach auch ein externes Laufwerk für die X360 anzubieten" sagt schon alle aus. Auch wenn im nachhinein immer als dementiert wird.
knödelheinz schrieb am
ich denke ms, hatte geahnt das es so kommen würde, ich denke sie haben nur versucht das blu ray format solange wie möglich als standart hinauszuziehen um ihren online filmvertrieb als das non plus ultra zu vermarkten. egal,ich denke trozdem das das flexiblere medium gewonnen hat und es nur noch eine frage der zeit ist bis paramount auch wechselt.
schrieb am

Facebook

Google+