Allgemein: Nintendo oben in Down-Under - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo oben in Down-Under

Die Kollegen von Gamespot konnten einen Blick in die jüngsten GfK-Zahlen werfen, und denen zufolge dominierte Nintendo auch in Australien das Jahr 2007. So wanderten dort in den vergangenen Monaten fast 510.000 NDS über den Ladentisch, 134.000 davon allein während des Weihnachtsgeschäfts im Dezember. Die Wii konnte in Down-Under mittlerweile die 300.000er Marke knacken, und wie auch bei den 100.000er und 200.000er Meilensteinen gelang ihr das so schnell wie noch keiner anderen Konsole zuvor.

Von der seit Ende März 2007 verfügbaren PlayStation 3 - Australien gehört bekanntermaßen auch zur PAL-Region - wurden bis Ende Dezember knapp 155.000 Stück verkauft. Laut einer aus Microsoft-Angaben abgeleiteten Schätzung konnte der Hersteller 2007 etwa 160.000 Xbox 360 an dem Mann bringen. Insgesamt wurden in Australien seit dem Verkaufsstart 306.000 Geräte abgesetzt.

Auch nannte man die sechs bestverkauften Spiele des vergangenen Jahres. Die kommen alle vom gleichen Hersteller: Pokémon Diamond , Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging , Pokémon Pearl , Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging Nintendogs (Dalmatiner-Edition) und Super Mario Galaxy .

Kommentare

gracjanski schrieb am
Pascal Wiederkehr hat geschrieben:Naja wird man auf der Arbeit net mehr doof angepöbelt ala "Spielst du das gefährliche Killerspiel auch" "Spielst du das Spiel wo man Drachenfliegen kann (WOW) auch? Bist du auch schon süchtig?" ...
1. ist es mir egal, ich höre auch super gerne techno ("keine musik nur Lärm")
2. wenn spiele vercasualisiert sind, spiele ich keine spiele mehr und habe ein hobby weniger
Cardinals schrieb am
Naja wird man auf der Arbeit net mehr doof angepöbelt ala "Spielst du das gefährliche Killerspiel auch" "Spielst du das Spiel wo man Drachenfliegen kann (WOW) auch? Bist du auch schon süchtig?" ...
gracjanski schrieb am
Pascal Wiederkehr hat geschrieben:
s010010 hat geschrieben:Leute... die Causal Gamer stehlen uns due Show. ^^
Tja so wird wenigstens Gaming langsam aber sicher nicht mehr als Randerscheinung angsehen.
davon habe ich aber so gut wie nix
KleinerMrDerb schrieb am
Pascal Wiederkehr hat geschrieben:
s010010 hat geschrieben:Leute... die Causal Gamer stehlen uns due Show. ^^
Tja so wird wenigstens Gaming langsam aber sicher nicht mehr als Randerscheinung angsehen.
Tja aber der ganze Casual Mist hat eigentlich kaum was mit dem eigentlichen "Gaming" zutun.
Ich finde es sehr schade, dass das ganze Potenzial der Wii von den meißten entwicklern einfach ignoriert wird und auf das schnelle Geld durch billige Casual Games gesetzt wird.
Ein gutes Spiel brauch mehrer Jahre Entwicklung und so ein EA Playground & Co. sind bestimmt in ein Paar Monaten entwickelt und auf dem Markt.
schrieb am

Facebook

Google+