Allgemein: Eine Allianz für PC-Spiele - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Eine Allianz für PC-Spiele

Zumindest im westlichen Markt entwickeln sich die durch den Verkauf von PC-Spielen generierten Umsätze rückläufig, und auch wenn oft angemerkt wird, dass Einnahmen durch Onlinespiele und -distribution in den bisherigen Marktanalysen von GfK und Konsorten nicht berücksichtigt wurden, so lässt sich doch ein verstärkter Trend zur Produktion von Konsolensoftware feststellen.

Dies sehen laut Dean Takahashi auch einige Industriegrößen so, die nun die Gründung der so genannten PC Gaming Alliance beschlossen - darunter u.a. Intel, nVidia, AMD/ATI und Microsoft. Ziel des Konsortiums soll es beispielsweise sein, wichtige Hersteller für die Entwicklung von PC-Spielen zu begeistern. Vermutlich dürfte es auch um die Etablierung übergreifender Standards gehen.

Weitere Informationen zu den Plänen der Gruppe dürften in der nächsten Woche folgen - auf der GDC soll die Gründung jener Allianz nämlich offiziell bekanntgegeben werden.

Kommentare

Butthe4d schrieb am
Watcher175 hat geschrieben:
TGfkaTRichter hat geschrieben:Zum PC gehören Dinge wie freie Wahl des Browers oder des Betriebsystems, Dinge, die zur Zeit auf den Konsolen undenkbar sind.
Wieso? Linux auf PS3 oder X-Box? Kein Problem.
Konsolen werden zu den neuen PCs und damit gewinnt der PC letztlich durch Assimilation ^^
Demnächst werden langsam Maus/Tastatur immer weiter verbreitung finden, dann kann man auch viel besser surfen und chatten. Und wenn man das schon kann, dann wär ja eigentlich doch so ne simple Tabellenkalkulation und Textverarbeitung auch ganz nett, nur falls man es mal braucht, und voila -> die konsole ist zum PC mutiert
was am ende dann doch heisst der PC is nicht ausgestorben du horst....
Watcher175 schrieb am
TGfkaTRichter hat geschrieben:Zum PC gehören Dinge wie freie Wahl des Browers oder des Betriebsystems, Dinge, die zur Zeit auf den Konsolen undenkbar sind.
Wieso? Linux auf PS3 oder X-Box? Kein Problem.
Konsolen werden zu den neuen PCs und damit gewinnt der PC letztlich durch Assimilation ^^
Demnächst werden langsam Maus/Tastatur immer weiter verbreitung finden, dann kann man auch viel besser surfen und chatten. Und wenn man das schon kann, dann wär ja eigentlich doch so ne simple Tabellenkalkulation und Textverarbeitung auch ganz nett, nur falls man es mal braucht, und voila -> die konsole ist zum PC mutiert
TNT.sf schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:der pc wird erst dann als spiele plattform sterben, wenn die konsolen es schaffen all das zu bieten, was der pc heute ihnen immer noch vorraus hat, und dann ist es auch egal, daß er tot ist, da man ja die alternative hat.
dann werden aber auch die konsolen nicht mehr so sein wie sie heute sind, immerhin zeichnet sich der trend doch ab, daß konsolen dem pc immer ähnlicher werden, was hardware und was auch die preise angeht.
oh mein gott, peinlicher horst, das hab ich ja gestern vor dir gesagt! wäre auch zuviel verlangt gewesen, daß du es mal liest, ne? ^^
außerdem was soll das jetzt für eine erklärung sein, für den schwachsinn, den du gestern gelabert hast? weisst du wohl selber nicht :)
GoreFutzy schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:das is doch schwachsinn refused. auch die pc hardware industrie kann den leuten nicht mehr hardware aufzwingen als sie sich leisten kann.
was glaubst du eigentlich warum die physx karten keinen erfolg wurden?
wenn das das argument für den untergang des pc´s sein soll, warum ist er dann vor 10 jahren nicht schon untergegangen, wo es schon genauso war?
das man auch immer wieder den selben scheiss von euch lesen muss.
Ob kurz oder lang, das wird die Zukunft sein. Was vor 10 Jahren war, interessiert mich ein Scheißdreck, um es für deine Verhältnisse verständlich auszudrücken. In 20-30 Jahren wirst du sicher nicht an einem PC hocken, sondern an einem für Videogames zurechtgeschnittenem Gerät. Dämmerts langsam in deiner Murmel?
The-Xee schrieb am
Da die Zukunft den Billig-PC gehört wird der PC als Spiele Plattform immer unbedeutender das ist doch klar !
Ich habe mich schon länger gefragt wieso das nicht schon früher passiert den es ist doch echt Schwachsinn das die Leute sich PCs für 600? kaufen um damit ne runde zu surfen und nenn Brief zu schreiben das geht auch viel billiger.
schrieb am

Facebook

Google+