Allgemein: Payne- & Street Fighter-Film-News - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Payne- & Street Fighter-Film-News

Laut ComingSoon ist Beau Bridges (Die fabelhaften Baker Boys) dem Kreis der für den Max Payne-Film angeheuerten Schauspieler beigetreten. Dort wird er in die Rolle von B.B. Hensley schlüpfen, Ex-Cop und Mentor des von Mark Wahlberg gespielten Hauptcharakters, und versuchen diesem dabei zu helfen, einen Serienkiller ausfindig zu machen. Bereits vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass Mila Kunis eine Auftragsmörderin spielen wird, die sich mit Payne verbündet, um den Tod ihrer Schwester zu rächen.

Ebenfalls Neuigkeiten gibt es zum nächsten Street Fighter-Film: Kombo zufolge wird Neal McDonough den Part M. Bisons übernehmen. Den Mimen dürften die meisten Kinogänger und Fernsehzuschauer aus Minority Report und Band of Brothers kennen. Im ersten Kinofilm war der Serienbösewicht vom kurz nach der Produktion verstorbenen Raul Julia verkörpert worden.

Kommentare

Knabbel schrieb am
Tempest Caller hat geschrieben: Wo Mark Wahlberg so ein Super Schauspieler sein soll ist mir nicht ganz klar.
Die Rolle in Departed war wohl nicht sonderlich anspruchsvoll genauso wenig wie in Shooter.
Okay dann hätten wir da noch: Helden der Nacht(aus diesem Jahr noch), Vier Brüder, Jim Carroll, Three Kings(mein Favorit) und natürlich nicht zu vergessen Boogie Nights :lol: . Wenn dich diese Filme nicht von seinen Qualitäten überzeigen dann weiss ich auch nicht. Ausserdem hat er in der wohl schlechtesten Spielverfilmung ever einen Song zum Soundtrack beigesteuert: Super Mario Bros.!
Und solange kein Uwe Boll mit dem Film zu tun hat, hat er es auf jeden Fall schonmal verdient angesehen zu werden, wie er im Endeffekt wird weiss jetzt eh keiner von uns.
Und wieso soll Max nicht nach nem Serienkiller fahnden?? Er is immerhin ein Cop, und wer weiss wer der Serienkiller ist und was ihn vllt mit Max verbindet?
Tempest Caller schrieb am
Weil man einfach Marc Wahlberg genommen hat.
Warum hat man als Spider Man Tobey Mcguire genommen und nicht Hulk Hogen wäre doch lustig.
Der Unterschied ist wohl, das mit Timothy Gibbs schon der original Schauspieler (aus dem zweiten Teil) zur Verfügung stand.
Wo Mark Wahlberg so ein Super Schauspieler sein soll ist mir nicht ganz klar.
Die Rolle in Departed war wohl nicht sonderlich anspruchsvoll genauso wenig wie in Shooter.
Und wenn schon solange der Film gut ist.
Bisherige Filmumsetzungen und die Infos zu MP Verfilmung machen einem da aber nicht allzu viel Hoffnung.
ThePlake0815 schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
anigunner hat geschrieben:Für mich ist der Max Payne Film mit Mark Wahlberg als Hauptdarsteller eh schon gestorben. Der hat überhaupt nichts an sich was den guten Max darstellt. Warum hat man denn nicht auf Timothy Gibbs zurückgegriffen?
Weil man einfach Marc Wahlberg genommen hat.
Warum hat man als Spider Man Tobey Mcguire genommen und nicht Hulk Hogen wäre doch lustig.
etc. etc pp.
Der Schauspieler sagt noch lange nichts über den Film aus, erst recht nicht wenn es sich um einen Super Schauspieler wie Marc Wahlberg handelt.
Stell dir mal vor die hätten so eine HackFresse genommen wie aus Max Payne 1.
Und wenn schon solange der Film gut ist.
Ich gebe dem Film wenigstens eine Chance.
Eben! Wer Shooter und Departed gesehen hat, weis, was Marky Mark als schauspieler drauf hat!
KleinerMrDerb schrieb am
anigunner hat geschrieben:Für mich ist der Max Payne Film mit Mark Wahlberg als Hauptdarsteller eh schon gestorben. Der hat überhaupt nichts an sich was den guten Max darstellt. Warum hat man denn nicht auf Timothy Gibbs zurückgegriffen?
Weil man einfach Marc Wahlberg genommen hat.
Warum hat man als Spider Man Tobey Mcguire genommen und nicht Hulk Hogen wäre doch lustig.
etc. etc pp.
Der Schauspieler sagt noch lange nichts über den Film aus, erst recht nicht wenn es sich um einen Super Schauspieler wie Marc Wahlberg handelt.
Stell dir mal vor die hätten so eine HackFresse genommen wie aus Max Payne 1.
Und wenn schon solange der Film gut ist.
Ich gebe dem Film wenigstens eine Chance.
anigunner schrieb am
Für mich ist der Max Payne Film mit Mark Wahlberg als Hauptdarsteller eh schon gestorben. Der hat überhaupt nichts an sich was den guten Max darstellt. Warum hat man denn nicht auf Timothy Gibbs zurückgegriffen?
schrieb am

Facebook

Google+