Allgemein: Legolas ist der Prinz von Persien *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Legolas ist der Prinz von Persien

Das Bruckheimersche Motto war schon immer: Nicht kleckern, sondern klotzen. Der für seine Blockbusterfilme bekannte Produzent hat nämlich laut Hollywood.com einen nicht allzu unbekannten Mimen für die Hauptrolle in der kommenden Leinwandadaption von Prince of Persia verpflichtet: Orlando Bloom. Der hatte den Legolas in Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie verkörpert und war danach u.a. in Troja und Königreich der Himmel zu sehen gewesen.

Bruckheimer und Bloom kennen einander bereits - der Schauspieler war in der vom Actionspezialisten produzierten Fluch der Karibik-Trilogie in die Rolle des Will Turner geschlüpft.

Die Dreharbeiten zum ersten Teil der (laut Hollywood.com) wohl ebenfalls als Trilogie angelegten Umsetzung des Spiels sollen im Juli in Marokko beginnen. Laut dem Filmportal war übrigens auch Zac Efron (Highschool Musical) für die Rolle des Prinzen im Gespräch gewesen, musste sich jedoch dem älteren Kollegen geschlagen geben. Der wird für die drei Filme wohl insgesamt etwa 40 Mio. Dollar einstreichen.

*Update* Laut ComingSoon hat der Disney-Konzern verlauten lassen, dass der oben erwähnte Bericht nicht der Wahrheit entspricht.

Kommentare

Nerix schrieb am
Ich finde die Besetzung passend. Oben genannte Kritikpunkte wie zu klein (Legolas war nicht klein), zu schmächtig und zu hell kann man ohne größere Probleme durch eine entsprechende professionelle Maske oder digitale Nachbearbeitung korrigieren.
Abgesehen davon fand ich den Prinzen in den Spielen auch relativ schmächtig und wendig (man sehe sich nur die ganzen Kletterpassagen an, da würde so ein Brecher nur unglaubwürdig sein).
Außerdem verbinde ich mit einem Prinzen etwas elegantes, filigranes, mit edlen und stolzen Zügen. Dies kann er sehr gut darstellen.
johndoe731183 schrieb am
Finde olle Orlando zwar als Schauspieler gut und sympathisch, aber WEN SOLL ER SPIELEN?! Den Prince Of Persia?
Man sehe sich an, wie der "klassische Perser" aussieht. Man sehe sich Orlando Bloom an.
Oder man sehe nur mal, wie die Figur in den Spielen aussieht. Orlando ist zu schmächtig, zu klein, zu hell und zu glatt.
Andererseits haben genügend Spieleverfilmungen in der Vergangeheit gezeigt, dass optische Ähnlichkeit so gut wie gar nichts zu bedeuten hat. *Jill aus RE2 trotz Kostüm und Ähnlichkeit zum Mond schieß*
Naja, trotzdem 'ne Fehlbesetzung.
MJKtheVIP schrieb am
ich habe gedacht die drehn das ding schon naja wohl falsch gedacht.
aba ich denke orlando bloom ist gut für die rolle besonders für den ersten teil in dem der prinz ja noch jung ist und noch nicht so hart wie im 2ten teil.
zur story ich glaube die wollen die sands of time trilogie als vorlage benutzen
irgendwo hatte ich mal ein wallpaper gesehn naja egal.
Ares101 schrieb am
ich weis nicht. Als Legolas fand ich ihn noch okay. In Fluch der Karibik auch aber das lag nur darann das er einen relativ dummen Jungen spielen sollte^^ Königreich der Himmel ist zwar ein schöner Film aber irgendwie kommt er mir extrem geschwollen rüber. Ich kauf ihm seine rollen nie ab. Wenn ich nen Film gucke der in der Vergangenheit spielt sprich historienfilm dann will ich authenzität und die hat er meiner Meinung nicht. Lieber nen unbekannteren Schauspieler...
schrieb am

Facebook

Google+