Allgemein: Konsolen legen deutlich zu - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Konsolen legen deutlich zu

"Konsolenspiele voll im Trend" - so der Titel der neuesten Zusammenfassung media controls. Die Marktforscher schauten sich die Umsätze und Verkaufszahlen des ersten Quartals in Deutschland näher an und stellten fest: Der durch den Verkauf von Software für Wii & Co. generierte Umsatz - 149 Mio. Euro - lag satte 41 Prozent über der Marke des Vorjahres (106 Mio. Euro).

Insgesamt 4,3 Mio. Konsolenspiele wanderten in den ersten drei Monaten des Jahres über den Ladentisch, was einem Plus von 40 Prozent entspricht. Etwa 39 Prozent des Softwareabsatzes entfielen dabei auf den DS - 1,7 Mio. Spiele wurden für Nintendos Handheld verkauft.

Der Marktanteil der PS2 fiel auf 25 Prozent, erwartungsgemäß zulegen konnten dagegen Wii und PS3 mit 11 bzw. 8,9 Prozent. Software für die deutlich früher veröffentlichte Xbox 360 machte hingegen nur 5,6 Prozent aus.

Die drei bestverkauften Konsolenspiele des ersten Quartals waren dementsprechend auch DS-Titel: Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging , Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen und Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging . Auf dem vierten Platz folgte der Spiel-Controller-Hybrid Wii Play .

Nach Genres aufgeteilt konnten Arcadespiele mit 21 Prozent den größten Marktanteil für sich verbuchen, es folgten Sportspiele (12,9 Prozent) und Simulationen (10,4 Prozent).

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Mironator schrieb am
Stimmt. 30 DM für den Umbau nebenan in der Videothek und ab ging das mit dem Brennen.
Un ganz ehrlich: auf der PSX wurde doch 100x soviel gebrannt wie auf dem PC. Wenn ich mich mal an meine Freunde damals erinnere. Da wurde unter 100 Spielen (gebrannt natürlich) im eigenen Besitz gelacht. Auf dem PC hatten wir vielleicht 10, wenn es hochkam.
Balmung schrieb am
Da pfuschen die Konsolen schon seit über 10 Jahren rein, genau genommen seit es die PlayStation gibt. ;) Die PlayStation hat Raubkopieen auf Konsolen überhaupt erst Salonfähig gemacht, dank CD Medium. :mrgreen:
gracjanski schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Woher hast du denn die Weisheit, dass wir in DE die höchste Quote an "Raubkopieen" haben? Das möchte ich doch mal eher anzweifeln.
uznd recht hast du, wenn man sich an News über die Situation in Russland und China erinnert, dort haben die Mordkopierer gewonnen :)
@KnuP: Das Wort gefällt mir 8)
KnuP schrieb am
Und ich dachte wenigstens Mordkopien sind noch eine Bastion von uns PClern,aber jetzt fuschen uns da die Konsoleros auch schon rein. :P
Am einfachsten dürfte das Abspielen von Kopien auf dem DS sein (ohne Umbau) aber da verkaufen sich die Spiele komischerweise wie geschnittenes Brot.
Aber bei der 360 (mit Umbau und Chance auf einen Ban) sind natürlich die Mordkopien schuld wenn man keine 4 Phantasietrillionen Prozent mehr Umsatz macht. :roll:
Und natürlich sind die Deutschen Weltmeister im Kopieren,wir haben schließlich das böse Gen.In Geschichte nicht aufgepasst? 8)
Balmung schrieb am
Woher hast du denn die Weisheit, dass wir in DE die höchste Quote an "Raubkopieen" haben? Das möchte ich doch mal eher anzweifeln.
schrieb am

Facebook

Google+