Allgemein: USA im September: Wii üblich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

USA im September: Wii üblich

Die NPD Group hat die US-Verkaufszahlen aus dem September veröffentlicht, und die Daten zeigen, dass die am Anfang des Monats vorgenommene Preissenkung seitens Microsoft den Absatz der Xbox 360 beflügeln konnte. Dadurch konnte man sich immerhin nach einiger Zeit mal wieder von der PlayStation 3 absetzen, war aber dennoch weit entfernt davon, in einer Liga mit Nintendo zu spielen. Deren Wii verkaufte sich immer noch doppelt so gut, obwohl zumindest die Xbox 360 Arcade nun auch in Nordamerika günstiger als der weiße Kasten ist.


 

  1. Wii - 687.000
  2. NDS - 537.000
  3. Xbox 360 - 347.000
  4. PSP - 238.000
  5. PS3 - 232.000
  6. PS2 - 173.000

 

In den Software-Charts zeigte sich das, was LucasArts bereits verkündet hatte: Die Marke Star Wars zieht nach wie vor. Star Wars: The Force Unleashed ist dreifach in den Top 10 vertreten. Weltweit wurden laut Herstellerangaben innerhalb der ersten fünf Tage über 1,5 Mio. Einheiten verkauft. Mit Mercenaries 2 und Rock Band 2 sind zwei weitere Neueinsteiger präsent. Einen langem Atem beweisen hingegen Mario Kart und Wii Fit  - die beiden sind allerdings immer noch Jungspunde verglichen zu Wii Play , welches, zumindest gefühlt, seit dem Anbeginn aller Zeiten in den Charts verweilt.


  1. Star Wars: The Force Unleashed (360) - 610.000
  2. Wii Fit (Wii) - 518.000
  3. Rock Band 2 (360) - 363.000
  4. Mario Kart (Wii) - 353.000
  5. Star Wars: The Force Unleashed (PS3) - 325.000
  6. Mercenaries 2 (360) - 297.000
  7. Wii Play  (Wii,) - 243.000
  8. Madden NFL 09 (360) - 224.000
  9. Star Wars: The Force Unleashed (Wii) - 223.000
  10. Madden NFL 09 (PS2) - 158.000


 

Mit 1,27 Mrd. Dollar fiel der Gesamtumsatz - Hardware, Software und Zubehör - insgesamt sieben Prozent niedriger als im gleichen Monat des Vorjahres. Das macht die NPD Group vor allem an zwei Faktoren fest: Vor einem Jahr waren die Konsolen noch teurer, außerdem wurde im September 2007 das von einer ordentlichen Hypewelle getragene Halo 3 veröffentlicht, welches den Hardwareabsatz der 360 immerhin in jenem Monat nach oben trieb und selbst 35 Prozent des Softwareumsatzes ausmachte.

Insgesamt wurden im Jahr 2008 bis dato 11,82 Mrd. Dollar umgesetzt, was einer Steigerung um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht - seinerzeit waren in den ersten neun Monaten 9,38 Mrd. Dollar erwirtschaftet worden.

Die NPD Group nannte ausnahmweise auch noch die Verkaufszahlen zweier PC-Titel: Die EA-Produktionen Spore und Warhammer Online wanderten in den USA 406,000 bzw. 274.000 Mal über den Ladentisch. (Die Daten beziehen sich auf den Handel - Verkäufe über EAs eigene digitale Vertriebsplattform werden nicht erfasst.)


Quelle: NPD Group

Kommentare

Simon_says schrieb am
Mauricius hat geschrieben:Schade. Ich hatte ihn nicht in der Absicht geschrieben, ihn indiskutabel zu gestallten.

Dein Post enthält leider zuviel Wahrheit, da kann man nicht viel diskutieren, es gibt ja niemanden, der etwas anderes behaupten könnte, dass nicht völlig an den Haaren herbeigezogen wär.
Sorry, aber schreib das nächste mal einfach, dass die Wii scheiße ist, wenn du eine Diskussion willst ;)
Mauricius schrieb am
maricius´s vergleich und meinun mag für ihn gelten, ich seh das aber nicht so. aber der mist wurde ja schon 100000 mal breit getretten, von daher lass ichs besser darauf zu antworten.

Schade. Ich hatte ihn nicht in der Absicht geschrieben, ihn indiskutabel zu gestallten.
E-G schrieb am
maricius´s vergleich und meinun mag für ihn gelten, ich seh das aber nicht so. aber der mist wurde ja schon 100000 mal breit getretten, von daher lass ichs besser darauf zu antworten.
@aev: es ist heutzutage unmöglich sich auf ner einzigen gaming site gezielt zu informieren. ich klapper meist mehrere ab, da bekommt man vieles mit, aber leider auch nich alles, zum glück haben wir ja unseren thread, siehe sig, wo alles gesammelt wird was so auftaucht, das is imo bisher die beste infoquelle die ich kenne (mal abgesehen von neogaf)
was modden angeht... keine ahnung, hab mich damit noch nie beschäftigt. ich warte einfach wie jeder andere auch dass die spiele es nach europa schaffen und vertreib mir die zeit mit meinem pc was durchaus ausreicht um die zeit zu überbrücken. wird ja fast jedes pontentielle ps360 spiel fürn pc gebracht.
AEV-Fan schrieb am
Mauricius hat geschrieben:...

Hm, garnicht schlecht dein Vergleich irgendwie... klingt für mich plausibel.
@E-G: Hast du meinen Post auf der ersten Seite gelesen? Würde mich über ne Antwort freuen.
Mauricius schrieb am
IMHO ist es Unsinn, die Verkaufszahlem der Wii mit PS und Xbox zu vergleichen.
Klar, ein paar Gamer kaufen sich auch ne Wii, aber ansonsten hat das nichts gemein.
Ein Gamer geht ganz gezielt los, um sich die Konsole zu kaufen, die die Titel beherbergt, die er spielen will. Je nach persönlichem Gusto entscheidet er sich meist zwischen 360 und PS3. Vor allem aber geht er los, um sich eine Videospielkonsol[sic!] zu kaufen. Das ist eben der gewalltige Unterschied zum Großteil der Wii-Käufer.
Der geht halt nicht los um sich ne Videospielkonsole zu kaufen, der will nur die Wii, völlig egal, was es auf dem Sektor sonst noch gibt, weil er am Sektor selbst kein Interesse hat, nur an der Wii und dem spaßigen Balance Board, auf dem man mit Freunden Snowboarden oder nach Feierabend etwas Yoga machen kann, und auf ner Party noch 1-2 Bewegungsspielchen. Das hat er in der Werbung gesehen, und wäre das Gerät ein Videorecorder, mit dem man solche Sachen machen kann, hätte er sich eben einen solchen Videorecorder gekauft.
Dass das Ganze aber in den Bereich Konsolen(Games) fällt, interessiert ihn nicht.
Was sich auch daran überdeutlich zeigt, dass er anschließend kaum in Software investiert, vergleicht man das mal mit Käufern von PS und 360.
Videospiele sind langweilig, aber am Abend n bisschen Yoga macht Spaß und ist gut für Seele und Körper.
Von daher ist die Wii großteils in einer ganz eigenen Kategorie, die nur wenig Schnittpunkte mit MS und Sony hat.
Das ist ungefähr so, als würde man die Absatzzahlen eines Jamie Oliver Kochbuch für "Gelegentlich-ganz - gern - mal - zu - Hause - Köche" mit den Absatzzahlen von hintergründiger Fachliteratur vergleichen.
Natürlich kann auch der Profi mit dem ein oder anderen Olivergericht was anfangen, aber in seiner Fachwelt ist das Groh davon kaum praktikabel.
Genauso wenig ist der, der alle Oliver-Bücher daheim hat, ein ausgebildeter Küchenmeister.
schrieb am

Facebook

Google+