Allgemein: Vaporware 2008: Der Duke obsiegt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Vaporware 2008: Der Duke obsiegt

Auch in diesem Jahr verlieh das Wired mal wieder die Vaporware-Awards, mit denen Produkte 'ausgezeichnet' werden, die mit luftigen Versprechungen angekündigt wurden, sich bis dato aber nich blicken ließen. Dazu gehört laut den Redakteuren in diesem Jahr u.a. Home - eine Betaversion sei schließlich nicht final.

Ebenfalls aus dem Spielebereich vertreten: Hero's Journey von Simutronics sowie StarCraft II , obwohl Blizzard selbst keine konkreten Ankündigungen hinsichtlich des Releasedatums getätigt hatte. Im vergangenen Jahr hatte das Team einen Vaporware-Award für Diablo 3 bekommen; das Spiel selbst wurde allerdings erst in diesem Jahr offiziell angekündigt.

Der erste Platz ging aber natürlich an eine Firma, die die Spitzenposition abonniert zu haben scheint: 3D Realms. "Wirklich, habt ihr geglaubt, dass das [der Preis] an jemand anderen gehen würde?", fragt Wired. Duke Nukem Forever konnte den Award damit bereits sieben Mal einheimsen - siehe auch die Vaporware 2007.

Kommentare

Arkune schrieb am
Ich dachte auch lange Zeit das die das Geld anderer verbraten (z.B. Publisher) aber eigentlich kann man ihnen da nichts vorwerfen den im Grunde werfen sie ihr eigenes Geld zum Fenster raus.
otothegoglu schrieb am
Asou...ok...wusste ich nicht!!! :wink:
Arkune schrieb am
Ja haben sie: Durch Max Payne.
Das hat 4 Millionen gekostet, 20 Millionen durch Gewinnbeteiligung dem Studio direkt eingespielt und 50 Millionen waren die Rechte wert die sie verkauft haben. 3D Realm kann also schlappe 66 Millionen ausgeben ohne sorgen zu haben das reicht laut ihren eigenen Angaben für satte 52 weitere Jahre Entwicklungszeit.
otothegoglu schrieb am
Was mich aber persönlich am meisten interessiert ist, wie sie die Entwicklungskosten nach so vielen Jahren bitte gedeckt haben?! So kommerziell erfolgreich waren die DN-Teile nun auch wieder nicht...!!!^^
GehirnZelle schrieb am
ncoh vor 5 Jahren konnte ich über Duke News lachen aber mittlerweile... schon damals glaubten viele er würde "demnächst" erscheinen :twisted:
Ich finde man sollten langsam dem Duke überhaupt keine -negative als auch postive- beachtung schenken. Die sollen erstmal richtiges Material an den Mann bringen die beweisen, dass dieser Runinggag wirklich ein spielbares Stadium erreicht hat. Was die machen ist günstige Werbung und sowas geht doch heute nicht :-)
schrieb am

Facebook

Google+