Allgemein: Keen: Probleme in Frankfurt? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Keen: Probleme in Frankfurt?

Aus der Asche der geschlossenen Neon Studios (Legend of Kay ) war Keen Games vor einigen Jahren emporgestiegen. Das in Frankfurt ansässige Studio hat sich ebenfalls auf den Konsolenbereich spezialisiert und in den vergangenen Jahren u.a. Projekte für Konami produziert.

Bei hiesigen Spielern dürfte sich das Team vor allem mit der DS-Umsetzung von Anno 1701  einen Namen gemacht haben, und so erhielt Keen auch den Auftrag, die DS- und Wii-Fassungen von ANNO 1404 zu produzieren - Anno: Erschaffe eine neue Welt . Auch war man zuständig für die Handheld-Version von Geheimakte 2: Puritas Cordis .

Allerdings scheint die Auftragslage nach dem Abschluss jener Titel eher düster auszusehen. Wie GamePals sich auf Quellen aus dem Umfeld der Firma beziehend berichtet, hat Keen jetzt einen "Großteil seiner Belegschaft" gekündigt bzw. befristete Arbeitsverträge auslaufen lassen. Der Grund für den Kahlschlag: Ein neues Projekt, das für einen "namenhaften" Publisher entwickelt werden sollte, platzte überraschenderweise. Nicht bekannt ist, wie viele der ca. 60 Mitarbeiter Keens von den Maßnahmen betroffen sind.

Wir haben offiziell bei Keen nachgefragt und warten derzeit auf eine Antwort. Aus dem Umfeld war allerdings zu hören: Ja, es habe Entlassungen gegeben - die Firma sei aber nicht geschlossen worden.

Kommentare

MSentis schrieb am
Coldbasher hat geschrieben:Neu gegründet und schon wieder am "Abgrund" ?
Da kann die Zukunft des Studios ja gar nicht besser werden :(
Naja, da steht ja, dass sie vor einigen Jahren gegründet wurden, also von daher.
Und der Großteil der 60 Mitarbeiter entlassen? Naja, die haben Glück, dass die in ner Großstadt wie Frankfurt ansäßig sind, da dürften die relativ leicht ne neue Stelle finden.
Coldbasher schrieb am
Neu gegründet und schon wieder am "Abgrund" ?
Da kann die Zukunft des Studios ja gar nicht besser werden :(
schrieb am

Facebook

Google+