Allgemein: Elite: Braben feiert 25. Geburtstag - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Elite: Braben feiert 25. Geburtstag

Ian Bell und viel mehr noch: David Braben. Diese beiden Namen stehen für einen der bedeutendsten, zu seiner Zeit revolutionären Titel in der kurzen Geschichte der Videospiele: Elite. Die damaligen Studenten programmierten die Handels- und Fliegersimulation im Weltraum - anno 1984 wurde das Spiel schließlich veröffentlicht. 25 Jahre ist es also her und das muss gefeiert werden!

Und da sich Braben inzwischen auch mit seinem Studio Frontier Developments einen Namen gemacht hat, liegt es nur nahe, dass er den Jahrestag mit einer darüber eingerichteten Webseite entsprechend feiert. Unter http://elite.frontier.co.uk/home/ findet ihr deshalb nicht nur Bildschirm-Hintergründe, Avatare oder Musik zu Elite, sondern auch einen Video-Rückblick von Braben sowie Erinnerungen von Fans. Selbstverständlich dürft ihr auch eure eigenen Erfahrungen und Erinnerungen einsenden!

Wer sich ein Elite-T-Shirt in einer limitierten Edition sichern will, kann außerdem Fragen zum Spiel an einen dafür eingerichteten Twitter-Kanal schicken. Ausgewählte Fragen werden mit dem T-Shirt belohnt und von Braben in einer Frage- und Antwortstunde am 23. September beantwortet.

Weitere Events werden in den kommenden Wochen folgen - der offizielle Twitter-Kanal sowie die Frontier-Foren und die Elite-Facebook-Seite halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Pressemitteilung Frontier

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Einen fröhlichen 25sten auch von mir ! :)
Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich damals als kleines Ding die Raubkop... äh ... extern gelagerte Sicherheitskopie am Schneider CPC spielte. Um auch das letzte Fitzelchen verstehen zu können, suchte ich in der ASM nach Kleinanzeigen, die mir irgendwie Anleitungen zuschicken konnten. Einer fotokopierte mir tatsächlich die "paar" Seiten und schickte sie mir zu. Hatte allerdings nicht viel geholfen, da ich wenige Tage später mir das Original zulegte und die Anleitung schneller zur Hand hatte als das Postpaket mit der Kopie :P
Es gab seit dem zwar viele Space-Action Spiele und Versuche, die Komplexität des ersten Elite-Titels einzufangen, doch meiner Meinung hat nur die X-Serie (X-Beyond the Frontier, ...) dieses Kunststückchen hervorragend geschafft. Frontier hatte am Amiga wunderbare Melodien und eine interessante Engine, doch es wurde langsam (für mich) zu verworren. First Encounters war ein Absturz sondergleichen. Schade, denn auch wenn Braben dies mir nie verzeihen möge ... die X-Serie hat meiner Meinung hier neue Maßstäbe gesetzt :P *AUA* *AUAAAA* Nicht schlagen !
Die Fanbase ist loyal und die Anzahl an Elite-Mods, wie auch komplette Indie-Entwicklungen mit dem Grundgerüst von Elite (Oolite), zeigen auf, dass selbst 25 Jahre Vektorgrafik noch fesselnd und interessant sein können :)
Mögen die Thargoiden euch niemals fassen !
Signing off ...
Commander Max Headroom
schrieb am

Facebook

Google+