Allgemein: US: Die Bestseller - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

US: Die Bestseller

Das Jahrzehnt ist zwar noch nicht abgeschlossen, bei IGN warf man aber dennoch schon mal einen vorläufigen Blick auf die fünf bestverkauften Titel der Dekade. Einsam an der Spitze thront mit Wii Play ein Titel, über dessen Status sich die Gelehrten etwas streiten, steht der Titel als übliche Beschaffungsmaßnahme für eine zweite Wiimote doch etwas außer Konkurrenz. Das Bundle wanderte in den USA laut Angaben der NPD Group bisher knapp 11,1 Mio. über den Ladentisch.

Auf dem zweiten Platz folgt mit 8,25 Mio. Einheiten Grand Theft Auto: San Andreas , welches aber möglicherweise bald von Wii Fit überholt wird. Der 80 bis 90 Dollar teure Balance Board-Titel hat sich in den USA bisher 7,9 Mio. Mal verkauft; Nintendo geht davon aus, dass das Sportspiel im September (im Vorfeld der Veröffentlichung von Wii Fit Plus ) nochmals zugelegt haben könnte. (Die offiziellen Septemberverkaufszahlen werden morgen bekannt gegeben. Anm. d. Red.)

Auf Platz 4 steht abermals ein Vertreter der Rockstars-Serie: GTA Vice City konnte sich 6.9 Mio. Mal verkaufen. Wie auch sein Nachfolger dürfte jener Titel allerdings bald von einer Nintendo-Produktion überflügelt werden: Auf dem fünften Platz folgt Mario Kart (Wii) mit 6,7 Mio. Einheiten. Das Rennspiel befindet sich seit seiner Veröffentlichung in den oberen Chartpositionen (siehe August-Top 10) und könnte sich den vierten Platz vielleicht schon im September ergattert haben.

Kommentare

3nfant 7errible schrieb am
Ist doch ganz einfach...
Casual ist alles was die anderen spielen.
Core-Games sind diejenigen, die man selber spielt.
:)
USERNAME_1648515 schrieb am
Also ich bin ziemlich überrascht, welche 5 Spiele hier genannt werden. Das GTA Vice City und San Andreas noch häufiger verkauft werden als Teil IV hätt ich nicht erwartet und auch bei den Nintendo Titeln hätte ich eher Mario Galaxy o.ä. erwartet...
Aber so kann sich kein deutscher Politiker aufregen, dass in Amerika zu viele "Killerspiele" verkauft würden *g*
crewmate schrieb am
Liberty-Snake hat geschrieben:Aber das ist doch total falsch! Bald kommt God of War 3, Assassins Creed 2, Uncharted 2, das neueste Super Mario ist gerade frisch rausgekommen, ja selbst ein neues Gears of War 3 wird gerade geplant...
Alles Glattgebügelter Mist für die Massen ohne Ecken und Kanten.
Darum scheitert die Einteilung in Casual und Hardcore.
Ihr nennt euch Hardcore-Gamer, weil ihr euch als etwas besseres darstellen wollt.
Wirklich, kreative Studios müssen dichtmachen (Clover, WARP, Replay Studios)
und platter Dreck ohne Anspruch und Seele beherrscht den Markt.
Das euch egal.
Ihr wollt ja nur zocken. :wink:
8492nd schrieb am
Unterscheiden wir lieber zwischen "Massenware ohne Seele", "Erzählerisch und Spielerische Meisterwerke" und alles dazwischen ;)
PizzaFilip schrieb am
Für mich ist das alles das Selbe....
schrieb am

Facebook

Google+