Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

USA im November: Moderne Chartspitze

Die NPD Group hat die US-Verkaufszahlen aus dem November vorgelegt. Wie üblich zog der Absatz dank des Auftakts zur Feiertagssaison ordentlich an. In den Hardware-Charts dominierte die übliche Nintendo-Doppelspitze, während die Xbox 360 immerhin im November wieder an der PS3 vorbeiziehen konnte.


  1. NDS - 1,7 Mio.
  2. Wii - 1,26 Mio.
  3. Xbox 360 - 819,500
  4. PS3 - 710.400
  5. PSP - 293.900
  6. PS2 - 203.100




Die Doppelspitze in den Softwarecharts dürfte kaum überraschen angesichts der bereits veröffentlichten Erfolgsmeldungen Activision Blizzard: Call of Duty: Modern Warfare 2 konnte sich im vergangenen Monat allein in den USA mehr als sechs Mio. Mal verkaufen. (Wer wissen will, wie sich die beiden Vorgänger im jeweiligen Launchmonat schlugen, wird hier und hier fündig.)

New Super Mario Bros. Wii landete auf dem dritten Platz - dürfte aber vermutlich im Laufe der Weihnachtssaison nicht das schaffen, was Reggie Fils-Aime vor Kurzem orakelt hatte. Der Präsident von Nintendo war überzeugt davon, dass sich das Jump'n'Run in jenem Zeitraum insgesamt besser verkaufen wird als die erfolgreichste Version von Modern Warfare 2 (also vermutlich die Xbox 360-Fassung).

Ebenfalls erwartungsgemäß in den Top 10 vertreten: Left 4 Dead 2 sowie Assassin's Creed II . Auch die 360-Fassung von Dragon Age: Origins schaffte es in die Spitzengruppe, während sich Mario Kart Wii nach kurzer Abwesenheit wieder zurückmeldete.


  1. Call of Duty: Modern Warfare 2 (360) - 4,2 Mio.
  2. Call of Duty: Modern Warfare 2 (PS3) - 1,87 Mio.
  3. New Super Mario Bros. Wii (Wii) - 1,39 Mio.
  4. Assassin's Creed II (360) - 794.700
  5. Left 4 Dead 2 (360) - 744.000
  6. Wii Sports Resort (Wii) - 720.200
  7. Wii Fit Plus (Wii) - 679.000
  8. Assassin's Creed II  - 448.400
  9. Dragon Age: Origins (360) - 362.100
  10. Mario Kart  (Wii) - 315.000


Insgesamt gaben die Kunden in diesem November 7,6 Prozent weniger aus als im Rekordjahr 2008, wie die Marktforscher mitteilen. Im Hardwarebereich sanken die Einnahmen um 13,4 Prozent, was kaum verwundert - alle Heimkonsolen haben mindestens eine Preissenkung hinter sich. Im Softwarebereich gingen die Einnahmen trotz des Rekordstarts von Modern Warfare 2 um 3,1 Prozent zurück. Insgesamt wurde ein Umsatz von 2,69 Mrd. Dollar generiert.


Quelle: NPD Group

Kommentare

dcc schrieb am
Gründe warum die PS3 abstinkt:
1) Keine Abwärtskompatibilität zur PS2, welche sich immer noch gut verkauft!
2) Keine Modbarkeit oder Backups
3) Teurer aber weniger Texturqualität etc.
4) Keine PS2 typsichen games. Keine RPGs mehr, keine Jump&Runs oder Taktikspiele. Nichtmal mehr Final Fantasys. Der Grund warum sich die WII so gut verkauft (Mario, Zelda, Metroid).
5) Der Aufwand beim programmieren ist viel höher wie bei der Xbox
Unterm Strich lohnt sich das Teil einfach nicht wenn man die Box kaufen kann und auch noch weniger hinlatzen muss.
MoskitoBurrito schrieb am
1. Call of Duty: Modern Warfare 2 (360) - 4,2 Mio.
2. Call of Duty: Modern Warfare 2 (PS3) - 1,87 Mio.
Wtf....
Solidus Snake schrieb am
Naja wie hier schon erwähnt die PS3ler kaufen einfach zu wenig Games.
Ich z.b habe aktuell 12 PS3 Games und 5 Wii Games im Haus.
An sich habe ich aber schon 20 PS3 Games und 8 Wii Games gezockt.
Weil dadurch das die Preise verdammt hoch sind kaufe ich mir die Game entweder im Ausland oder gebraucht. Dann tausche ich bei Bedarf eben auch. Ich würde viel mehr PS3 Games selbst kaufen aber wenn ich Preise wie 69,99? sehe dann ist einfach schicht im Schacht. Ich bezahle doch keine Mondpreise.
In den USA ist das aber garnicht mal so tragisch weil die Preise zwischen X360 und PS3 Games nicht wirklich so unterschiedlich sind.
Dennoch ist es leider so das, nicht alle die eine PS3 sich gekauft haben damit auch zocken. Reine Bluraykäufer sorgen dafür das sich immer noch nicht so viele Games auf der PS3 verkaufen lassen, in den USA zumindestens.
Lichtblicke wie Uncharted 2 zeigen aber das es nicht unmöglich ist.
Aufjedenfall werde ich mir früher oder später auch NSMB holen, einfach weil es jetzt schon Kult ist und der Preis ganz okey.
MW2 wird wenn überhaupt mal gebraucht gekauft.
Spunior schrieb am
@Z101: Ich glaube, die Wette ging eher speziell um den US-Markt, weil Fils-Aime auch noch explizit gesagt hat, dass man noch die "Januar-NPD-Daten" abwarten soll.
schrieb am

Facebook

Google+