Allgemein: Endlich "echte" Sport-Kommentatoren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sportsimulationen: Endlich realistische Kommentatoren?

"Egal, wie viele Zeilen Text man aufgenommen hatte: Bisher war es unmöglich, den Sprachfluss eines realen TV-Kommentars einschließlich Athleten, Teamnamen sowie Spielsituationen wiederzugeben."

Nicht ohne Grund weist die Pressemitteilung von Phonetic Arts (PA) auf die Schwächen hin, mit denen EA Sports & Co. zu kämpfen haben. Denn PA hat eine Software entwickelt, die durch künstliche Algorithmen authentische Sprache in Videospielen erschaffen soll. Die neuen Sätze können dabei live erstellt werden - das Programm "baut" dafür aus zuvor aufgenommenen Sprachbeispielen je nach aktuellem Geschehen und den daran beteiligten Charakteren neue, dem Ereignis entsprechende Kommentare. Das Besondere daran ist die Tatsache, dass das Ergebnis dank eines eigens entwickelten Automatismus für das Zusammenfügen von Lauten ("PhonemeBlending" genannt) authentisch klingen soll. Verschiedene Beispiele auf der offiziellen Webseite erläutern den Vorgang anschaulich.

PA will die Software während des kommenden Microsoft GameFest in Seattle (10. und 11. Februar) "starten" und auch auf der Game Developers Conference in San Francisco im März vorstellen. Der "PA Commentator" wird für PC, Xbox 360 sowie PS3 verfügbar sein. Zuletzt hatte PA von sich reden machen, als man Ende 2008 bekannt gab, dass Elite-Erfinder David Braben als Non-Executive Director an dem Projekt beteiligt wäre.


Quelle: Pressemitteilung Phonetic Arts

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Hört sich doch nicht schlecht an.
Das hat mich immer bei Fifa und Co gestört das viele Aussagen einfach nicht gepasst haben.
Tapetenmetzger schrieb am
The_Outlaw hat geschrieben:In einem RPG (Baten Kaitos) konnte man einen eigenen Namen wählen und jedes mal, wenn in der Sprachausgabe der Name hätte fallen müssen, war da einfach eine kurze Pause. Das war teilweise ein richtiger Atmosphäre-Killer [...]

Jarr! Ich persönlich fand allerdings die Sprachausgabe und die Sprecher (die englischen zumindest) grundsätzlich so schlecht, dass ich sie selbst als Atmosphärekiller bezeichnen würde. Am besten ohne Sprachausgabe spielen, dann stört das mit dem Namen auch nicht mehr. ;) :P
Andererseits ist es natürlich wünschenswert, an Sprachausgaben - vor allem für Sportspiele - was zu verbessern. Ich hab da immer noch FIFA 98 fürs N64 im Kopf. "Eiiiinen Moment unachtsam und schooooon ist der Ball drin!" - und das dann für so gut wie jedes Tor. Hach ja. :roll:
The_Outlaw schrieb am
Ellepak hat geschrieben:
The_Outlaw hat geschrieben:dass ich einen Namen in einem Spiel eingebe und das Spiel diesen erwähnt...

Ich glaube, diese Funktion ist damit nicht gemeint(...)

Ich weiß, aber ich träume halt so gerne. ^^''
Hab halt eine... sagen wir mal, ''Schockerfahrung''. In einem RPG (Baten Kaitos) konnte man einen eigenen Namen wählen und jedes mal, wenn in der Sprachausgabe der Name hätte fallen müssen, war da einfach eine kurze Pause. Das war teilweise ein richtiger Atmosphäre-Killer und seitdem denke ich regelmäßig, wie es doch wäre, wenn Spiele in Sachen Sprachfunktionen schon so weit wären.
Daher hoffe ich halt, wo nun zumindest ein Schritt in die Richtung gemacht wird, dass auch mein persönlicher Traum irgendwann mal erfüllt wird. Anders geht's ja leider nicht, gerade bei RPGs. Bei Fight Night Round 4 z. B. hat man eine gute Wahl an Spitznamen und Nachnamen, aber bei fiktiven Schauplätzen, Welten, Rassen usw. kann man eine Auswahl nur schwer sinnvoll zusammenstellen, weil da ja jeder seine eigenen Vorstellungen hat.
XxBarakaxX schrieb am
Glaub schon daß dann auch möglich ist zB namen einzugeben die dann auch gesprochen werden, den wenn Funktion dabei ist das korrekt ausgesprochen wird, da Phenom Blending oder wie heisst sollte das ja möglich sein, wär witzig.
Siehe Hersteller Seite :
"add new words to the generator system via our offline interface PA Studio"
ICh kann mir auch nicht vorstellen das es in den nächsten 2 Jahren in irgendeinem SPiel drin sein sollte.
So wie die Physikkarten da, da brauchst ja sicher nicht gerade wenig rechenleistung dafür wenn das in Echtzeit ausgerechnet wird, auf jeden Fall der Hammer und werde mich darüber auf jeden Fall am laufenden halten.
Hier wird vieles neues möglich in Spielen, nicht nur SPortspiele. Aber dioe profitieren natürlich am meisten.
EDIT:
Sagt mal, habt Ihr Euch auf der Homepage Beispiele/Demonstration anhören können ? Hab nix gefunden.
Hab zwar ein bereich mit Demonstrations gefunden aber da stand dann nur To Appear.
An Hand einer Tabelle wird aber sehr schön Bildlich in Text gezeigt wie es funktioniert und das Millionen an Kombinationen so möglich sind., HAmmer !!!
Vor Allem sieht man dort das auch möglich sein wird das man seinen Namen einfügt und der dann richtig ausgesprochen wird.
Man kann mit der Software seine Eignene TExte kreieren und vieles vieles mehr !
Also es wird auch als Extra Software mal geben. Zu geil einfach xD
Ellepak schrieb am
The_Outlaw hat geschrieben:dass ich einen Namen in einem Spiel eingebe und das Spiel diesen erwähnt...

Ich glaube, diese Funktion ist damit nicht gemeint, obwohl sie natürlich genail waäre...es geht - denke ich mal - um vorgefertigte Sprachbausteine (Wörter und Wortgruppen), die dann sinnvoll zusammengesetzt werden, obwohl natürlich eine Integrierung einer Silbenfunktion auch nicht schlecht wäre, wobei es da sicherlich die Probleme der Aussprache und Betonung geben würde - man kann ja ein Wort so und so betonen (z.B. Archipel - einmal nur die erste Silbe betont und den Rest unbetont oder erste und letzte Silbe betont und mittlere unbetont...) oder Englisch, Französich, Spanisch, Italienisch oder ebend Deutsch aussprechen...wie soll das den erkannt werden^^
schrieb am

Facebook

Google+