Allgemein: Inception: Nolan will Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Inception: Nolan will Spiel

Nachdem Christopher Nolan in den vergangenen Jahren mit Batman Begins und The Dark Knight große Erfolge an den Kinokassen feiern durfte, konnte er sich endlich an ein Projekt heranwagen, das ihm schon lange im Kopf herumspukte: Inception.

Das Konzept des Films, der zu den erfolgreichsten Produktionen des vergangenen Kinosommers gehörte, wird möglicherweise auch irgendwann versoftet werden. Im Rahmen einer Pressekonferenz ließ der Regisseur, der sich vor den Comic-Umsetzungen schon mit Memento und The Prestige einen Namen gemacht hatte, nämlich laut Variety verlauten:

"Wir schauen uns derzeit die Optionen hinsichtlich der Entwicklung eines Videospiels an, das auf der Welt basiert, die man in dem Film sieht. Das soll dann alle möglichen Ideen beinhalten, die einfach nicht in einen Kinofilm reinpassen würden."

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Nur am Rande: Der einzig wahre Batman ist Adam West! Das nächste gute Batman Spiel ist demzufolge auch logischweise Batman: The brave and the bold für die Wii. ;)
AA war auch geil! Hatte aber nix mit den Nolan Filmen am Hut! Glücklicherweise. Nichts gegen den (zweit)besten live Joker aller Zeiten (Nach Cesar Romero natürlich), aber der AA Joker mit Mark Hamil als Sprecher war deutlich näher an den Comics. Nolans Version vom Joker hätte in dem Spiel nicht funktioniert.
Das liegt an den unterschiedlichen Spielregeln von Filmen und Spielen. Eine Narration der Joker Figur wie in The Dark Knight wäre in einem Spiel deplatziert. Ebenso wie der AA Joker überhaupt nicht in diese düstere Psychostudie von Nolans Film gepasst hätte.
Wie ich woanders aber sagte, ich wäre der letzte, der sich gegen einen Versuch aussprechen würde. Jede noch so obskure Idee soll in Code gegossen werden. Vielleicht klappts ja mal.
Aber dafür müssten die Lizenzbesitzer das ganze Ernst nehmen.
(Das neue Tron Spiel schaut nichts schlecht aus, aber dennoch bleibe ich aus Erfahrung skeptisch)
Knarfe1000 schrieb am
EHL-E hat geschrieben:
Knarfe1000 hat geschrieben:Ist nicht umsonst auf IMDB auf Platz 4.
Die IMDB würde ich nicht unbedingt als Maßstab nehmen, die Kritiker bei OFDB haben m.E. weitaus mehr Anspruch ;)
Aber auch da schneidet der Film mit Platz 59 außerordentlich gut ab.
Naja auf IMDB kann sich halt jeder anmelden und bewerten. Wobei in der Topliste nur Bewertungen von Leuten einfließen, die häufiger rezensieren. Insgesamt kann ich der Topliste auf IMDB bis auf ein paar Ausnahmen weitgehend zustimmen. Die Unterschiede auf den ersten 100 Plätzen sind ja auch nur 3 oder 4 Zehntelnoten. Wichtig ist eher die Tendenz (egal ob Platz 4 oder 40) und die zeigt, dass Nolan ein herausragender Film gelungen ist.
PS: "Stirb Langsam" bei OFDB auf Platz 2? Naja...
EHLE. schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:Ist nicht umsonst auf IMDB auf Platz 4.
Die IMDB würde ich nicht unbedingt als Maßstab nehmen, die Kritiker bei OFDB haben m.E. weitaus mehr Anspruch ;)
Aber auch da schneidet der Film mit Platz 59 außerordentlich gut ab.
CBT1979 schrieb am
T00l00l hat geschrieben:das ist meiner meinung nach nur dann möglich, wenn man versucht ein spiel zu entwickeln, das ideen aus inception übernimmt also zum beispiel, dass man einen "gedankendieb" spielt oder einen agenten der für die regierung extraktions oder inceptions durchführt, aber nicht den film mitsamt story etc. nachzuerzählen versucht...
da das aber sicherlich nicht der fall sein wird, bin ich sehr skeptisch ... macht dann imho nur den genialen film kaputt =(
ich denke schon, dass Christian Nolan nicht ein Spiel haben möchte, wo man die Filmstory nachspielt, sondern eher mit dem Konzept der Gedankenwelt und die Piraterie. Wird teilweise was mit Matrix Ähnlichkeit haben, aber keine überirdischen Martial Arts Fähigkeiten, dafür aber dieselben Effekte wie im Film und das Spiel sollte eher ein Adventure oder RPG a la Mass Effect sein.
Wulgaru schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Ein Film der zwischen gestandenen Plotfetischisten fast eine Prügelei auslöst, weil man sich über seine Interpretation nicht einig ist, kann nur anspruchsvoll sein. :wink:
Aber als reiner Actionfilm funktioniert er auch sehr gut. Ich mochte an den Batmanfilmen genau diesen Aspekt nicht. Gerade in Dark Knight waren sie recht langatmig (in meinen Augen). Hier das genaue Gegenteil
Dark Knight war ebenfalls sehr gut, ich bin aber offenbar einer der wenigen, denen Batman Begins besser gefiel. Wobei wir über marginale Unterschiede auf höchstem Niveau sprechen.
Mir gefiel Begins auch besser, bin aber allgemein eher ein Burton-Fan was die Verfilmung dieser Reihe angeht, mochte die anderen Nolans lieber.
schrieb am

Facebook

Google+