Allgemein: Gamestop über PSP & Halo Reach - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gamestop: "PSP war eine Enttäuschung"

Es gibt zahlreiche Händler - wenn sich jedoch Gamestop äußert, dann hört die Branche genauer hin, spielt die Kette mit ihren Umsatzmilliarden doch in einer eigenen Liga.

Bei Eurogamer.net blickte Bob McKenzie (Senior VP of Merchandising and Marketing) auf das bisherige Jahr zurück. Den Preis für die größte Enttäuschung darf sich Sony für die PSP abholen. Vor zwei Jahren habe der Hersteller doch ein ziemlich gutes Line-up an Spielen für den Handheld vom Stapel laufen lassen. In diesem Jahr hingegen habe die Breite im Portfolio gefehlt, obwohl es doch noch immer interessierte Kunden gegeben hätte. Dass 2010 nicht als Erfolgsjahr in die PSP-Geschichte eingehen wird, hatte sich bereits in Sonys jüngsten Quartalszahlen - siehe Absatz - gezeigt.

Als größte positive Überraschung nennt McKenzie ausgerechnet das eigentlich nicht als Underdog bekannte Halo: Reach . Angesichts der initialen Vorbestellungen habe man zuerst gedacht, dass sich die Bungie-Produktion wohl nicht zum vom Hersteller angekündigten Renner entwickeln würde und habe einige Bedenken gehabt. Zudem wäre es aus Sicht der Aufmerksamkeit sicherlich vorteilhafter gewesen, hätte man den Shooter Halo 4 getauft.

Gamestop habe dann aber in Zusammenarbeit mit Microsoft die Marketingbemühungen erhöht und die Kunden ausgiebig über Halo: Reach informiert. Diese hätten dann verstanden, dass es sich dabei nicht nur um ein "halbes Spiel" handelt, merkt McKenzie an und spielt damit vielleicht auch auf Halo 3: ODST an.

Kommentare

EinfachNurIch schrieb am
Ich war bisher 3 mal bei Gamestop und jedesmal (einmal Neunkirchen, einmal Heilbronn und einmal Wels), ja ich weiss, abenteuerliche Mischung. Die Leute waren OK und freundlich ich habe ein paar Spiele für wenig Geld bekommen (Viewtifuel Joe für 1,99 z. B.). Mir wollte auch niemand etwas andrehen und wenn man halt aufpasst, kann auch nix passieren. Da ich niemals Spiele verkaufe ist mir dieser Teil von Gamestop total egal und besser als Ebay ist es allemal.
Nachdem ich mal einen GC mit 12 Spielen für 22 EUR erstanden habe und der Typ mir das Teil einfach nicht gegeben hat mit der Begründung, so billig gibt er das Teil nicht her. Ich habe dann bei Ebay rumgemeckert und passiert ist nix, noch nicht mal den Typ haben sie rausgeschmissen. Also schenke ich mir lieber Ebay diesen Saftladen. Aber ich weiss wenigstens, daß ich bei Ebay nix bezahlen muss, auch wenn ich die Auktion gewonnen haben sollte. Weil's einfach Wurst ist.
Ugchen schrieb am
Wobei MediaMarkt wenigstens zum gleichen Preis noch original verschweißte Ware verkauft... :D
Linden schrieb am
Verstehe auch nicht wieso hier jedesmal an release Tagen die Leute Schlange stehen oder nachts um 0:00Uhr warten, dass sich die Tore öffnen. Ich persönlich finde die Preise einfach nur "wow" im negativen Sinne, kann ich ja gleich zu Mediamarkt gehen.
playsistem schrieb am
Man kann es aber drehen wie amn will, Gamestop hat seine guten und schlechten seiten oder (guten und schlechten Angebote).
Sicherlich ist Gamestop interessant aber nur wenn man günstige Gebrauchte sucht und Preise vergleicht.
Ich finde jeder der Gebrauchte Spiele (oder gar neue Spiele) kauft sollte mal vergleichen. Das Internet ist groß genug und hat genug angebote.
Ich jedenfalls habe gute erfahrung gemacht mit Amazon und Ebay, jedoch konnte mich unser kleiner expert Laden in der Stadt auch das ein oder andere mal mit guten Preisen Überraschen. Also wer sparen will sollte vergleichen und nicht blind draufzurennen. Dann hat Gamestop sicherlich auch bald annehmbare Preise ;)
Dahugo schrieb am
X-Live-X hat geschrieben:Mal ne Rückfrage zu den 2 für 1 Aktionen, die ja hier scheinbar schon angenommen werden: Machen die wirklich mal Sinn?
Ich sehe bei den Angeboten immer nur aktzeptierte Tauschspiele, wo ich auf den ersten Blick sehe, dass die zusammen einiges mehr wert sind, als das neue Spiel.
Hehe gute Frage!
Also ich hab damals bisschen geschummelt^^
Bei Media Markt gabs damals das Angebot, dass versch. Spiele auf 25? herabgesetzt waren. Ich hab dann geschaut, ob welche dabei sind, die bei Gamestops 2 zu 1 Aktion akzeptiert werden, hab auch 2 gefunden.
Dann hab ich die für 45? gekauft (Eins kostete 25, das andre 20), bin zu Gamestop, hab denen die als gebraucht gegeben, dafür Reach vorbestellt^^
D.h. Ersparnis von 15? :D
Und die beiden Spiele die ich gekauft vom MM gekauft hatte, waren für mich natürlich sowieso uninteressant, sodass es mir nix ausgemacht hat die beide für Reach herzugeben^^
schrieb am

Facebook

Google+