Allgemein: Was planen Sony & Microsoft? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Was planen Sony & Microsoft?

Angesichts der Vehemenz, mit der die Gerüchteküche brodelt, dürfte es kaum mehr überraschen, falls Nintendo innerhalb der nächsten Wochen, spätestens aber zur E3 2011 seine nächste Heimkonsole (siehe auch News-Zusammenfassung) ankündigt. Dem Vernehmen wird das System Ende 2012 in den Handel kommen.

Was aber planen Sony und Microsoft? Sony hatte seit jeher betont, dass der Lebenszyklus der PS3 auf zehn oder mehr Jahre ausgelegt ist. Bei der Konkurrenz aus Redmond hatte man im vergangenen Jahr pünktlich zur Veröffentlichung von Kinect verkündet, die Xbox 360 werde wohl auch mindestens bis 2015 versorgt werden. 

Bei Kotaku hat man sich bei einigen Brancheninsidern umgehört, von denen einige auch Zugang zu Firmen haben, die zu den beiden Konzernen gehören. Einer Quelle zufolge hätten sich beide Unternehmen mehr oder weniger gegenseitig signalisiert, dass man sich nicht überstürzt und eilig in die nächste Generation begeben werde. Lieber wolle man die aktuellen Systeme etwas länger "melken", um die initialen Verluste besser wettmachen zu können.

Einigen anderen Quellen zufolge haben Sony und Microsoft wohl 2014 für den Stapellauf der nächsten Konsolen anvisiert; manche halten es gar für möglich, dass 2013 ein neues System erscheint, falls es einer der Hersteller wirklich darauf anlegen sollte.

Das hält einer der Quellen, die mit First-Party-Firmen beider Unternehmen zusammengearbeitet hat, für wenig wahrscheinlich. Microsoft habe sich noch nicht mal entschieden, welche Hardware überhaupt in der nächsten Xbox verbaut wird. Das Management ringe noch mit der Entscheidung, ob man, wie gehabt, die Hardware initial subventionieren, also Verluste in Kauf nehmen soll - oder sich eher an Nintendo orientieren wird, und eine Konsole veröffentlichen, die schon vom Verkaufsstart an einen Gewinn erwirtschaftet oder zumindest keine Bilanzdelle verursacht.


Kommentare

Ninnghizidda schrieb am
"Nintendo erlaubte es externen Firmen, Spiele für seine Konsole zu entwickeln, jedoch zu strikten Konditionen in Bezug auf Menge, technische Spezifikationen und Inhalt. Zu den inhaltlichen Auflagen gehört die bis heute (wenn auch mittlerweile abgeschwächte) Forderung an die Entwickler, auf Gewalt und vor allem sexuelle Inhalte zu verzichten."
Darum mag ich nintendo nicht ^^
breakibuu schrieb am
technotica hat geschrieben:Hmmm... ne neue Konsolen-Generation wäre schön.. irgendwie ist die Spieleentwicklung grafisch und spielerisch auf Konsolen und PC ja seit Jahren nicht mehr weiter gekommen.

Daran wird aber auch eine technisch potenetere Konsolengeneration nichts ändern.
"Möglichst stumpf" wird mit Sicherheit auch in den nächsten Jahren die Zauberformel zum Erfolg sein.
Und genau deswegen werden auch in der nächsten Genereration Call of Duty und Wii Sports sämtliche Rekorde brechen, während Zack & Wiki kleben bleibt.
greenelve schrieb am
technotica hat geschrieben:Hmmm... ne neue Konsolen-Generation wäre schön.. irgendwie ist die Spieleentwicklung grafisch und spielerisch auf Konsolen und PC ja seit Jahren nicht mehr weiter gekommen.

welches genre hat sich denn spielerisch weiterentwickelt? mir fällt auf die schnelle physikeinbindung ein...ansonsten motion control was nintendo losgetreten hat...
technotica schrieb am
Hmmm... ne neue Konsolen-Generation wäre schön.. irgendwie ist die Spieleentwicklung grafisch und spielerisch auf Konsolen und PC ja seit Jahren nicht mehr weiter gekommen.
Nauglamir schrieb am
Also irgendwie habt ihr alle einen Tunnelblick... Generell werden sich die Hersteller nach Ihren Stärken ausrichten. Nintendo muss mit einer neuen Konsole rauskommen um den gestiegenen Anforderungen, die von Microsoft und Sony vorgegeben werden für die Casuals und der eigenen Fanbase nach zu kommen. Dabei versucht Big N aber weiterhin innovativ zu bleiben und versucht erneut mit einem neuen Controller bzw. Steuerungssystem zu punkten. Eine Verschmelzung von Controller, Fernbedienung und DS wäre da nur konsequent weitergedacht...
Das Nintendo mit einer neuen HD-Konsole kommt juckt Sony mal überhaupt nicht. Die haben schon so ein Teil mit echt genialen Titeln die locker noch ein paar Jahre mitmischen kann. Sony wird sich wohl mit der nächsten Generation vermehrt auf eine Kombination mit Entertainment-Systemen wie Sourround-Anlagen, LCDs, ect. konzentrieren. Die PS4 als Multimedia-Konsole. Microsoft hingegen hat mit Kinekt ein interessantes System das ausbaufähig ist und wird sich wohl mit der nächsten X-Box Generation auf eine Kombination mit dem PC verlagern. Sozusagen einen modernen Amiga mit Cloudfestplatte, Internet, Facebook und Youtube für den Fernseher.
Daher glaube ich nicht das MS oder Sony hier nachziehen müssen oder gar ein Konsolenkrieg losbrechen wird. Ich hoffe nur das dann der PC als "Alleskönner" weiterhin ein Innovationstreiber bleiben wird...
schrieb am

Facebook

Google+