Allgemein: USA im November: CoD top - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

USA im November: CoD top

In den US-Hardwarecharts sicherte sich Microsoft im November einmal mehr die Spitzenposition: Satte 1,7 Mio. Mal wanderte die Xbox 360 über den Ladentisch. Auch Sony konnte zulegen im Vergleich zum Vorjahr: Die PS3 wurde knapp 900.000 Mal verkauft. Die Wii folgte knapp dahinter und lag 32 Prozent unter dem Vorjahresmarke, während der DS-Absatz erwartungsgemäß noch stärker zurückging - der Handheld konkurrierte schließlich auch mit seinem Nachfolger. Laut Angaben der NPD Group übertraf der 3DS den Absatz seines Vorgängers im ersten Jahr nach dessen Verkaufsstart (2,37 Mio) innerhalb von acht Monaten.

  1. Xbox 360: 1,7 Mio.
  2. PS3: 900.000
  3. Wii: 860.000
  4. 3DS: 795.000
  5. NDS: 350.000

Keinerlei Überraschung gab es an der Spitze der Softwarecharts, die im Spätherbst seit einigen Jahren vom jeweils jüngsten Vertreter der Call of Duty-Reihe gebucht wird: Call of Duty: Modern Warfare 3, welches diverse Startrekorde aufgestellt hatte, verkaufte sich in den USA insgesamt über neun Mio. Mal.

Ebenfalls wenig überraschend: The Elder Scrolls V: Skyrim eroberte Platz 2 und legte selbst einen extrem flotten Stapellauf hin. Laut Angaben der NPD Group fehlen dem Rollenspiel nach einem Monat gerade mal noch ungefähr 500.000 Einheiten, um den US-Gesamtabsatz von The Elder Scrolls IV: Oblivion zu übertreffen. Der Launch-Absatz (verglichen zu Oblivion) sei fünf Mal so hoch gewesen. Uncharted 3 verkaufte sich ca. 700.000 Mal, während das nicht in den Top 10 platzierte Super Mario 3D Land laut Nintendo 625.000 Käufer fand und damit den besten Verkaufsstart eines portablen Mario-Spiels hinlegte. Auch Halo: Combat Evolved - Anniversary verpasste den Sprung in die obersten Chartpositionen. Batman: Arkham City steht laut den Daten der Marktanalyisten anderthalb Monate nach seinem Launch kurz davor, den Gesamtabsatz von Batman: Arkham Asylum zu übertreffen.

  1. Call of Duty: Modern Warfare 3 (360, PS3, Wii, PC)
  2. Elder Scrolls V: Skyrim (360, PS3, PC)
  3. Battlefield 3 (360, PS3, PC)
  4. Assassin's Creed: Revelations (360, PS3, PC)
  5. Just Dance 3 (Wii, 360)
  6. Madden NFL 12 (360, PS3, Wii, PSP, PS2)
  7. Uncharted 3: Drake's Deception (PS3)
  8. Saints Row: The Third (360, PS3, PC)
  9. The Legend of Zelda: SkywardSword (Wii)
  10. Batman: Arkham City (360, PS3, PC)

Insgesamt konnte die Branche im November in den USA einen Umsatz von drei Mrd. Dollar erwirtschaften und lag damit um 0,4 Prozent über der Vorjahresmarke.

Quelle: npd group, gamasutra, neogaf

Kommentare

Tube50 schrieb am
Kommentar hier eingeben...
eltro schrieb am
Arvin Sloane hat geschrieben:"NPD" Group was soll man noch zu diesem Kürzel sagen?

was soll man noch zu post 500000 sagen wie diesem...
Arvin Sloane schrieb am
"NPD" Group was soll man noch zu diesem Kürzel sagen?
Obscura_Nox schrieb am
Ein CoD das sich gut verkauft?! Omg, ein Fall für Galileo Mysterie! Und was haben die Illuminaten damit zu tun?!
schrieb am

Facebook

Google+