Allgemein: BIU und G.A.M.E: Fusion geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

BIU und G.A.M.E: Fusion geplant

Ursprünglich hatten G.A.M.E. und der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) zwei unterschiedliche Bereiche des Branchenspektrums repräsentiert. Erstere vertrat vor allem die Interessen der Entwickler, letzterer war der Dachverband der in Deutschland ansässigen Publisher bzw. ihrer hiesigen Niederlassungen.

G.A.M.E. begann allerdings schon vor einiger Zeit damit, sich auch größeren Firmen gegenüber zu öffnen: Bei Herstellern wie Bigpoint sei eine Trennung eben nicht mehr sinnvoll bzw. möglich, hieß es da. Auch würden viele der Publisher Studios in Deutschland betreiben.

Dass eine Dopplung bei den Lobbybemühungen nicht unbedingt effizient ist, scheint jetzt auch den beiden Verbänden aufgefallen zu sein: Deren Vorstände haben mittlerweile eine Empfehlung zur Fusion von BIU und G.A.M.E. ausgegeben.

"Die Eckpunkte der Fusion wurden auf Vorstands- und Geschäftsführungsebene abgestimmt. Die Eckpunkte skizzieren Vorschläge für eine neue Verbandsstruktur und Satzung sowie eine zukünftige Positionierung und thematische Aufstellung des gemeinsamen Verbandes. Das Ziel der Verbändefusion ist, eine gemeinsame, starke Interessenvertretung der deutschen Computer- und Videospielindustrie gegenüber Politik, Behörden, Wirtschaft und Gesellschaft zu schaffen. Im nächsten Schritt werden die Details der Fusion den Mitgliedern der Verbände vorgestellt und mit ihnen auf den Mitgliederversammlungen beraten. Die Mitgliederversammlungen sind für Ende November 2012 (BIU) und Mitte Dezember (G.A.M.E.) angesetzt."

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+