Allgemein: Entlassungswelle bei Eurocom - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Entlassungswelle & Neuausrichtung bei Eurocom

Seit jeher gilt Eurocom als klassischer Ansprechpartner für Lizenzversoftungen und Umsetzungen. Die Ergebnisse waren dabei nie brutal schlecht, aber auch nie wirklich gut und inspiriert. Zuletzt hatte das britische Studio u.a. an der Wii-Version 007: Ein Quantum TrostGoldenEye 007: Reloaded, Harry Potter für Kinect, Disney Universe sowie 007 Legends gearbeitet.

Nachdem man Letzteres vor einigen Wochen fertiggestellt hatte, scheinen jetzt schwierigere Zeiten auf das Team zuzukommen. Nachdem im Laufe des Morgens Gerüchte die Runde gemacht hatten, dass Eurocom komplett geschlossen werde, bestätigte die Firma jetzt: Man habe 150 von 200 Angestellten entlassen.

Man habe versucht, so viele Stellen wie möglich zu retten. Aufgrund der stark gesunkenen Nachfrage nach Konsolenspielen seien in der vergangenen Woche einige Projekte geplatzt. Die Kürzungen seien deswegen unvermeidbar gewesen. Das verbleibende Team werde sich künftig vorwiegend auf Mobile-Spiele konzentrieren.

Kommentare

crewmate schrieb am
Cpt. Nemo hat geschrieben:Anscheinend ist es ein schlechtes Omen, wenn man ein James Bond spiel entwickelt!
Bizzare Creations hat ja nach 'Blood Stone' (welches ich persönlich sehr gut fand) auch schnell 'die Patschen gestreckt'.
Bizarre Creations wurden eher von blur nieder gestreckt. Auch weil ActiBizz keine Werbung dafür gemacht haben. Es ist beat als Mario Kart
Cpt. Nemo schrieb am
Anscheinend ist es ein schlechtes Omen, wenn man ein James Bond spiel entwickelt!
Bizzare Creations hat ja nach 'Blood Stone' (welches ich persönlich sehr gut fand) auch schnell 'die Patschen gestreckt'.
Baralin schrieb am
Wenn ich mir die Release-Liste so anschau, naja, nichts was ich einen Knaller nennen würde.
schrieb am

Facebook

Google+