Allgemein: Legalisierung von Konsolen in China? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Diskussion um Verbot: Öffnet China den Markt für Konsolen?

Seit dem Jahr 2000 gilt in China ein Verbot von Videospielkonsolen. Das Kulturministerium hatte sich damals aufgrund möglicher Gefahren für die körperliche und geistige Entwicklung von Jugendlichen zu diesem Schritt entschlossen.

Wie n-tv in Anlehnung auf einen Artikel in der englischsprachigen Zeitung "China Daily" meldet, denkt die Regierung in Peking aber derzeit angeblich über eine Legalisierung von Konsolen nach. Derzeit würde das Kultuministerium mit anderen Behörden über einen solchen Schritt beraten, heißt es da.

Allerdings müssten alle sieben Ministerien, die damals für das Verbot gestimmt hätten, einheitlich für dessen Aufhebung votieren. Zudem hat ein Sprecher des Kultusministeriums entsprechende Meldungen bereits zurückgewiesen.

Trotzdem nahm die Börse das Gerücht positiv auf: Sowohl Sony als auch Nintendo verbuchten nach Bekanntwerden der Nachricht deutliche Kursgewinne.

Kein Wunder: Sollte sich China tatsächlich den Konsolenherstellern öffnen, wäre dies ein gewaltiger Markt mit einem riesigen Chancen-Potenzial. Immerhin zeigen viele Chinesen schon bei Smartphones, Tablets und Onlinespielen am PC ihre Begeisterung für virtuelle Welten.

Quelle: n-tv.de

Kommentare

AtzenMiro schrieb am
Trimipramin hat geschrieben:Hm, zweischneidiges Schwert. Zufrieden sein kann stillstand bedeuten? Zufrieden sein kann aber auch bedeuten, wirklich ...ja, zufrieden zu sein. Und was das Meckern anbetrifft... nuja, wenns konstruktiv ist wieso nicht? Ob das immer der Fall ist...

Nur ist "nach oben" nicht auch automatisch besser. Bestes Beispiel ist unser Jugendschutz, von dem sich soviele Spieler angeblich zu stark eingeschränkt fühlen. Auf der anderen Seite haben wir zumindest einen Jugendschutz, bei dem man sich auch bemüht ist unsere Jugend zu schützen.
Trimipramin schrieb am
Da hat dein Vater recht und unrecht zugleich.Denn viel über uns wirst du nicht finden!Ab und zu schadet ein Blick nach unten überhaupt nicht um evtl festzustellen wie weit es runter gehen kann und auch mal mit seiner Situation zufrieden zu sein.Auch wenn das bei uns Deutschen so ne Sache ist ;)[/quote]
Hm, zweischneidiges Schwert. Zufrieden sein kann stillstand bedeuten? Zufrieden sein kann aber auch bedeuten, wirklich ...ja, zufrieden zu sein. Und was das Meckern anbetrifft... nuja, wenns konstruktiv ist wieso nicht? Ob das immer der Fall ist...
X-Live-X hat geschrieben:
Trimipramin hat geschrieben:Und ich wundere mich immer noch wie die Staatengemeinschaft dies tolerieren kann. Sagt ja keiner das man direkt einmarschieren muss, aber Sanktionen wäre was.

Auch wenn es "unschön" ist, aber da gibt es in China / auf der Welt noch ganz andere Dinge die nach Sanktionen schreien, als dieses Verbot. Gestorben ist dadurch zumindest wahrscheinlich noch niemand.

Ja, selbstredend. Jedoch ist es bezeichnend für die Welt und ihr umgehen mit Problemen möcht ich meinen.
TheInfamousBoss schrieb am
Verboten?? Haha, das ist der Hammer... Ein Sinnlos-Hammer!
nawarI schrieb am
Die spinnen die Chinesen. (als Halb-Chinese darf ich sowas sagen)
Is ja nich so, dass man nicht so ziemlich jedes Konsolen-Spiel von Drittherstellern auch auf den PC portiert wird. Und selbst die PC-Spiele, die auf dem Chinesischen Markt wahrscheinlich nicht im Original geduldet werden würden, kannst du dir beim Straßenhändler um die Ecke als Kopie kaufen - incl selbst ausgedruckenm Cover und Folienhülle.
X-Live-X schrieb am
Trimipramin hat geschrieben:Und ich wundere mich immer noch wie die Staatengemeinschaft dies tolerieren kann. Sagt ja keiner das man direkt einmarschieren muss, aber Sanktionen wäre was.

Auch wenn es "unschön" ist, aber da gibt es in China / auf der Welt noch ganz andere Dinge die nach Sanktionen schreien, als dieses Verbot. Gestorben ist dadurch zumindest wahrscheinlich noch niemand.
schrieb am

Facebook

Google+