Allgemein: CD Projekt: Der Plan für die nächsten Jahre - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CD Projekt: Der Plan für die nächsten Jahre

Bei CD Projekt blickt man bekanntermaßen munter und ambitioniert in die Zukunft. Mit The Witcher 3 und Cyberpunk 2077 hat der Hersteller gleich zwei Großprojekte in Arbeit und ist nebenbei noch damit beschäftigt, die jüngste Version seiner REDEngine weiterzuentwickeln. In einem Strategiepapier (PDF, Zusammenfassung) legt das Unternehmen jetzt noch etwas konkreter dar, was man so für die nächsten drei Jahre angedacht hat.

So will CD Projekt RED noch in diesem Jahr das REDkit in die offene Beta überführen und die Mod-Gemeinde weiter unterstützen. Das Studio will zudem eine US-Vertretung eröffnen, die sich vor allem um das Marketing und die PR in Nord- und Südamerika kümmern soll. Auch ist von einem ersten in der Welt von The Witcher angesiedelten Spiel die Rede, das kein Computerspiel sein soll - hier könnte der Hersteller den Brettspiel- oder Sammelkartenmarkt im Visier haben.

Für den Zeitraum von 2014 bis 2016 sieht man erwartungsgemäß den Launch von The Witcher 3 "auf drei starken Plattformen inklusive PC und PS4" vor, wie es da so schön die Erwähnung der nächsten Xbox vermeidend heißt. Cyberpunk 2077 soll ebenfalls innerhalb des Zeitrahmens in den Handel kommen.

Das Dokument erwähnt noch "zwei kleinere, aber mit Topqualität ausgestattete Spiele, die eine der Produktlinien unterstützen" sollen. Das "kleiner" soll in dem Fall wohl bedeuten. dass man eine Spielzeit von 20 Stunden eingeplant hat. Auch soll es ein Mobile-Spiel geben, mit dem eine der Marken von CD Projekt RED unterstützt werden wird.

Laut der Roadmap soll die REDEngine an andere Entwickler lizenziert werden. Auch werde man "The Witcher 3 mit Hilfe völlig neuer Mechanismen langfristig unterstützen." Die Veröffentlichung der voll funktionstüchtigen Fassung des REDkit ist ebenso vorgesehen wie der Aufbau weiterer Niederlassungen in wichtigen Märkten - dazu dürfte dann sicherlich auch Deutschland zählen.

Quelle: via Bluesnews

Kommentare

Alter Sack schrieb am
Das "The Witcher" jetzt auch für die anderen Plattformen erscheint find ich klasse. Freu mich drauf.
schrieb am

Facebook

Google+