Allgemein: USA im März: BioShock oben auf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

USA im März: BioShock oben auf

Zum 27. Mal in Folge konnte die Xbox 360 im vergangenen Monat in den US-Hardwarecharts den Spitzenplatz belegen - mit 291.000 Exemplaren lag man allerdings 29 Prozent unter der Vorjahresmarke. Der 3DS konnte als einziges der schon vor 12 Monaten verfügbaren Systeme zulegen, auch wenn Nintendo keine konkrete Absatzzahlen vorlegte. Zu den anderen Konsolen lagen keinerlei Angaben vor.

Wie im Spiel, so auch in den Charts: BioShock Infinite setzte zum Höhenflug an und belegte den ersten Platz. Der dritte Teil legte den besten Verkaufsstart der Marke hin und muss sich demnach mehr als 750.000 Mal verkauft haben. Es sei natürlich angemerkt, dass das erste BioShock nicht simultan auf drei Plattformen veröffentlicht worden war. Auch Tomb Raider legte den besten Auftakt eines Lara-Abenteuers hin - und hat dennoch bekanntermaßen die Erwartungen von Square Enix verfehlt.

Luigi's Mansion: Dark Moon wanderte 365.000 Mal über den Ladentisch. Zählt man noch die von der NPD Group nicht berücksichtigten Downloads im eShop hinzu, kommt man laut Angaben Nintendos bis jetzt auf 415.000 verkaufte Exemplare. Wie zugkräftig eine Lizenz sein kann, zeigt The Walking Dead: Survival Instinct, welches es trotz absolut mäßiger Wertungen immerhin in die Top 10 schaffte.

  1. BioShock Infinite (PC, PS3, 360)
  2. Tomb Raider (PC, PS3, 360)
  3. Gears of War: Judgment (360)
  4. God of War: Ascension (PS3)
  5. Call of Duty: Black Ops II (PC, PS3, 360, Wii U)
  6. Luigi's Mansion: Dark Moon (3DS)
  7. MLB 13: The Show (PS3, Vita)
  8. NBA 2K13 (PC, PS3, 360, Wii U, Wii, PSP)
  9. The Walking Dead: Survival Instinct (PC, PS3, 360, Wii U)
10. Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3 (PS3, 360)

Im Retailbereich erwirtschaftete die Branche mit Spielen, Konsolen und Zubehör im März insgesamt einen Umsatz von 992 Mio. Dollar und lag damit zehn Prozent unter dem Wert des Vorjahres.

Quelle: NPD Group, Gamasutra, neogaf

Kommentare

Dan Chox schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Klar, wenn man nicht allzu viel davon hat (und Dank vieler Holzbauten selbst von dem Wenigen nicht mehr viel), freut man sich natürlich über jedes Fitzelchen :)
Ach Alterchen - zum Glück meist du das ja nur ironisch.
Eisenherz schrieb am
Ein Spiel ohne Chuck Norris ist kein Spiel!
Kajetan schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben: Das Gameplay ist zwar ziemlich simpel, aber dafür feierabend-kompatibel, von daher kann man schon nachvollziehen, warum dieser Titel so populär ist.
Du vergisst die Bezüge zur amerikanischen Geschichte.
Sowas LIEBEN die Amies =P
Klar, wenn man nicht allzu viel davon hat (und Dank vieler Holzbauten selbst von dem Wenigen nicht mehr viel), freut man sich natürlich über jedes Fitzelchen :)
adventureFAN schrieb am
Kajetan hat geschrieben: Das Gameplay ist zwar ziemlich simpel, aber dafür feierabend-kompatibel, von daher kann man schon nachvollziehen, warum dieser Titel so populär ist.
Du vergisst die Bezüge zur amerikanischen Geschichte.
Sowas LIEBEN die Amies =P
Kajetan schrieb am
Culgan hat geschrieben: Was ist bitte so toll an dem Spiel?
Die Verpackung. Es sieht hübsch aus, also wirklich hübsch und wenn man möchte, kann man sich in wilden Spekulationen zur Story ergehen, die in seltener Abwechslung zu vielen anderen AAA-Produktionen doch deutlich spürbar über dem Niveau eines Aufsatzes eines sechsjährigen Grundschülers liegt.
Das Gameplay ist zwar ziemlich simpel, aber dafür feierabend-kompatibel, von daher kann man schon nachvollziehen, warum dieser Titel so populär ist.
schrieb am

Facebook

Google+