Allgemein: 38-Studios-Auktion: Rise of Nations/Legends verkauft, Copernicus nicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

38-Studios-Auktion: Rise of Nations/Legends verkauft, Copernicus nicht

Nach einer kleinen Verschiebung fand gestern die Versteigerung der Besitztümer von 38 Studios statt. Letztendlich verkauft wurden dabei aber nur zwei Dinge: So haben die Marken Rise of Nations und Rise of Legends jetzt einen neuen Eigentümer. Neben den Namensrechten umfasst jenes Paket auch die Daten und Rechte an den beiden bisher veröffentlichten Spielen.

Separat ersteigert wurden außerdem die Namensrechte an "Big Huge Games". Für beide Pakete wurden insgesamt 320.000 Dollar gezahlt. Wer sie erworben hat, ist nicht bekannt. Im Falle von Big Huge Games wäre es allerdings nicht verwunderlich, falls sich ein neues, von ehemaligen BHG-Leuten gegründetes Studio die Namensrechte zugelegt hat.

Für andere Pakete wurde kein Abnehmer gefunden - das gilt auch für Project Copernicus. Es habe keine akzeptablen Offerten für das Online-Rollenspiel gegeben, das im Amalur-Universum angesiedelt ist. Man werde aber weiter nach potenziellen Käufern suchen.

Laut Angaben der Organisatoren hatten sich 20 Firmen für das Eigentum von 38 Studios interessiert und entsprechende Verschwiegenheitsklauseln unterschrieben, um Einblick in die Bücher bekommen zu können. Fünf hätten dann auch aktiv an der Auktion teilgenommen.

Kommentare

Jarnus schrieb am
Rise of Nations ist für mich das bis heute, vorallem im multiplayer, ausgereifteste echtzeit-strategiespiel! irgendwie ne mischung aus Age of Empires und Empire Earth! das system mit den städten und grenzen, dem einheiten verschleiß, der vielfältigen forschung, karten entdeckung und handel...fast perfekt designt!
nur die kampange ist weniger gelungen! zwar motiviert das risiko prinzip, die schlachten wurden aber recht schnell eintönig!
mit dem gesamten code und den passenden editoren, kann es ja eigentlich nicht sonderlich schwer sein, einen nachfolger zu entwickeln...sogar die grafik wäre in fullHD für mich vollkommend ausreichend!
DonDonat schrieb am
Ich habe Rise OF Nations als echt gutes Strategiespiel in erinnerung und hoffe echt dass bald mal ein zweiter Teil kommt :D vorallem das Einheiten-Design finde ich immer noch echt super.
schrieb am

Facebook

Google+