Allgemein: USA 2013: 15,4 Mrd. Dollar für Spiele ausgegeben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

USA 2013: 15,4 Mrd. Dollar für Spiele ausgegeben

In ihrem Jahresbericht benannte die NPD Group ein paar Zahlen für das vergangene Jahr: In den USA seien 2013 knapp 15,39 Mrd. Dollar für Spiele ausgegeben worden. Der Hardware-Absatz wurde dabei bewusst ausgeblendet: Es ging um Retail-, Download-Spiele, Abos, DLC und andere Mikrotransaktionen. Damit lag man zwei Prozent über der Marke des Vorjahres.

Disk-Spiele kamen dabei auf einen Anteil von 6.34 Mio. Dollar, weitere 1,83 Mrd. Dollar wurden für Verleihgebühren und Gebrauchtspiele ausgegeben. Download-Spiele, DLC und Abos kamen der Schätzung der Marktforscher zufolge auf 7,22 Mrd. Dollar.

Zum Vergleich: In Deutschland wurden 2012 insgesamt 1,851 Mrd. Euro (ca. 2,52 Mrd. Dollar) für Spiele gelöhnt. Die Daten für das Jahr 2013 liegen noch nicht vor.

Quelle: NPD Group, GI.biz

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Appache hat geschrieben:ich mag disk-versionen :(
Ich mag auch mein Regal mit meinen Boxen.
Grad vor ner weile auf dem Dachboden noch ein paar von den ganz alten gefunden
Bild
Bild
Eirulan schrieb am
Lustig, d.h. die geben also "pro Kopf" ca. 3x soviel für Spiele als als hier in Dt.
Hätte ich nicht gedacht!
sphinx2k schrieb am
Wie immer die Frage sind da Steam Daten mit drin? Wenn nicht verpasst man mal wieder nen großen teil der Verkäufe.
schrieb am

Facebook

Google+