Allgemein: Großbritannien: Zwei EA-Spiele in den Top 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Großbritannien: Zwei EA-Spiele in den Top 3

Technischer KO für die UFC: Nachdem Watch Dogs drei Wochen lang die britischen Verkaufscharts anführte, schnappte sich EAs zweites MMA-Spiel in der vergangenen Woche den Gürtel. Das berichtet GamesIndustry mit Bezug auf Daten von GfK Chart-Track. Mit Titanfall auf Platz drei sowie zwei FIFA-Titeln auf den Plätzen fünf und sechs hat EA zudem drei weitere heiße Eisen im Feuer.

EA Sports UFC
Watch Dogs
Titanfall
Wolfenstein: The New Order
FIFA 14
2014 FIFA World Cup Brazil
Mario Kart 8
Call Of Duty: Ghosts
Minecraft (PS3)
10 Minecraft (Xbox 360)
11 Grand Theft Auto 5
12 Battlefield 4
13 Murdered: Soul Suspect
14 Moto GP 14
15 Assassin's Creed 4: Black Flag
16 LEGO Marvel Super Heroes
17 The LEGO Movie Videogame
18 Plants vs. Zombies: Garden Warfare
19 Tomodachi Life
20 LEGO Der Hobbit

Quelle: GfK Chart-Track via GamesIndustry

Kommentare

straw d berry schrieb am
hätte pennywise nicht völlig verwirrt von irgendetwas geredet, was hier überhaupt nicht hinpasst, wäre es auch garnicht dazu gekommen.
ich muss ehrlich sagen, dass ich auch nach dem durchlesen nicht verstanden habe, wieso aufeinmal von rechtsradikalen geredet wurde.
aber gut, ich kenne auch den unterschied zwischen videospielen und menschen, genauso das genervt sein von miesem konsumgut und ausländerhass - von daher komme ich nichtmal im ansatz auf die idee das irgendwie zu vergleichen.
ziemlich zurückgeblieben, wenn man sowas gleichsetzt..
Levi  schrieb am
nein, das habe ich (im Gegensatz zu anderen) nicht getan. Wird aber deutlich, wenn du die letzten Posts überfliegen würdest.
Ich bin jetzt aber Still ... Immerhin mit etwas hatte Windchen im weitesten sinne recht: das geht zu weit Offtopic, auch wenn man es nicht stehen lassen kann, das Leute doch ein bisschen Verständnis gegenüber Rechten Gedankengut zeigen sollen.
Macht ihr mal weiter ...
straw d berry schrieb am
wovon redest du eigentlich, levi?
setzt du gerade die abneigung gegenüber mainstream aufgüssen mit ausländerhass gleich?
das wird zunehmend peinlicher.
anscheinend bist du wieder in diesen "sinnlosen gedanken" verloren..
Levi  schrieb am
@windchen:
Ja, Ich bezeichne Menschen als Abschaum, wenn sie andere Menschen aufgrund ihrer Herkunft beurteilen! ...
Der feine Unterschied ist einfach und auch für wirklich jeden Verständlich:
Für seine Herkunft kann niemand etwas, für sein Handeln und tun jedoch sehr wohl!
Und wer bis in das Erwachsenen Alter dies nicht versteht, hat es meiner Meinung nach nicht anders Verdient.
eben nicht, weil sie nun Deutsche, Türken oder weiß der Geier was sind, sondern weil sie sich wie unzivilisierter Abschaum verhalten!
Du kannst meinetwegen denken was du willst.
Aber würdest du mir in der Öffentlichkeit (dazu gehört auch dieses Forum) mit solch Gedankengut kommst, dann hättest du keine andere Betitelung verdient!
Da gibt es kein Spielraum wie: "Jetzt sei doch nicht so politisch korrekt" ... oder "Man wird doch mal sagen dürfen" ... oder ähnliches.
PS: und nicht ich hab ihn verstümmelt. Ich war nicht derjenige der Anfing zu beleidigen, abfällig zu schreiben, und hier grenzwertige Ansichten unters Volk brachte ;)
Den Hut muss ich mir nicht aufsetzen.
straw d berry schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben:
strawberry mason hat geschrieben:
vielleicht nach genau den spielen, die es mehr verdient haben als der jährliche aufguss - einfache kausalitätskette.
Nach dieser "einfachen kausalitätskette", könnte jedes Verbrechen der Welt gerechtfertigt werden. :lol:
Aber passt schon, wenn ich mir so anschaue was Ihr 2 hier so für faschistisches Gedankengut gegenüber Spielen propagiert :roll:
ich glaube du verstehst garnicht wovon ich rede.
und eigentlich auch nicht wovon du selbst redest, denn.. "faschistisches Gedankengut gegenüber Spielen propagiert" .. ernsthaft? XD
es ging um ursache und wirkung - aber ich sehe schon.. du bist nicht im stande zu argumentieren, weil du es einfach nicht kannst.
wenn du nichts zu sagen hast, halt dich doch einfach bedeckt :3
wie du hier auch in verschiedenen threads einfach mal 1,2 sätze droppst, ausschließlich um zu provozieren - du hast anscheinend eine menge zu kompensieren..
nur ist das der falsche weg, aber das merkst du bestimmt auch irgendwann.
schrieb am

Facebook

Google+