Allgemein: Analyse der US-Vorverkäufe: Destiny dominiert; Battlefield: Hardline und The Crew floppen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Analyse der US-Vorverkäufe: Destiny dominiert; Battlefield: Hardline und The Crew floppen

Destiny, Halo: The Master Chief Collection und Assassin's Creed: Unity sollen die erfolgreichsten Titel in diesem Jahr werden, dies geht aus Analysen der US-Vorverkaufscharts von Cowen Research hervor, während The Crew und Battlefield Hardline von den Analysten als Misserfolge eingeschätzt werden.

Die Analyse basiert auf den Vorverkaufscharts von Amazon USA in Kombination mit Informationen aus dem Bereich der physischen Marktbeobachtung (NPD Group) von Vorverkäufen und Verkäufen nach der Veröffentlichung aus den letzten sechs Jahren. Dementsprechend kann davon ausgegangen werden, dass die Analyse und die daraus resultierenden Schlüsse auch nur auf dieses Marktumfeld (USA) zutreffen. Die Aussagekraft für weltweite Verkäufe ist somit einschränkt, zeigt aber dennoch eine Tendenz.

Demnach schätzt Doug Creutz, Analyst bei Cowen Research, dass sich Destiny ungefähr zehn bis 15 Mio. Mal verkaufen und für 600 bis 900 Mio. Dollar Umsatz sorgen könnte - es ist wohlgemerkt von weltweiten Verkäufen in der Studie die Rede. Destiny hätte angeblich die höchste Bewertung in der Analyse seit über vier Jahren - auf ähnlichem Niveau lag damals Call of Duty: Black Ops 2. Anschließend folgen Halo: The Master Chief Collection und Assassin's Creed Unity. Letzteres würde sich bereits besser im Vorverkauf behaupten als die letzten drei Spiele der Reihe. Erst auf Position 4 befindet sich Call of Duty: Advanced Warefare, knapp gefolgt von Far Cry 4. Auf Position 6 sehen die Analysten die Xbox-One- und PlayStation-4-Fassungen von Grand Theft Auto 5. Darauf folgt Dragon Age: Inquisition auf Platz 7 mit drei bis vier Mio. prognostizierten Verkäufen.

Durch die Shooter-Lawine im Herbst dieses Jahres gehen die Analysten davon aus, dass sowohl Evolve als auch Borderlands: The Presequel zu kurz kommen werden. Battlefield: Hardline wird laut Cowen Research ein Flop und dürfte sich im Rahmen von Medal of Honor: Warfighter bewegen. The Crew wird bereits als Todgeburt bezeichnet.

Quelle: venturebeat

Kommentare

gee2k schrieb am
breakibuu hat geschrieben:Hardline wünsch ich auch nen unglaublichen Flop.
Leider wird man die Schuld dann bei Visceral anstatt beim Managemet sehen :\
Ich sehe die Schuld auch bei Visceral, ein Game dass Technisch das Gerüst von bf4 benutzt (ich meine selbst die Falschirme sind automatisch dabei, klar ich würde zu nem Bankraub auch nen Falschirm mitnehmen, und welcher Polizist verlässt sein Haus nicht auch mit Fallschirm...).
Und dann kommt da so handwerkliches Mittelmaß raus. Leere Straße, ausgestorbene Szenerien. Tut mir leid, aber es nur zu schaffen, dass der BMP halt ein Polizei Auto ist, sich aber identisch verhält, ist keine große Kunst. Im Endeffekt einfach nur eine BF4-Mod.
Deshalb bin ich mir gar nicht sicher ob es Floppen wird, der Aufwand der bisher drin steckt kann nicht so teuer gewesen sein, dann reichen vielleicht auch mittelmäßige Verkaufszahlen zum Erfolg.
Feuerhirn schrieb am
sourcOr hat geschrieben:
breakibuu hat geschrieben:Hardline wünsch ich auch nen unglaublichen Flop.
Leider wird man die Schuld dann bei Visceral anstatt beim Managemet sehen :\
Ach, ich wünsche ALLEN großen Produktionen dieses Schicksal. Nichts ist genüsslicher, als die Titanen stürzen zu sehen.
Sollen wir Kratos anrufen? xD
sourcOr schrieb am
breakibuu hat geschrieben:Hardline wünsch ich auch nen unglaublichen Flop.
Leider wird man die Schuld dann bei Visceral anstatt beim Managemet sehen :\
Ach, ich wünsche ALLEN großen Produktionen dieses Schicksal. Nichts ist genüsslicher, als die Titanen stürzen zu sehen.
OriginalSchlagen schrieb am
Hilljohnny hat geschrieben:"When you pre-order a game, you?re just committing to paying for something that some ???????s in California haven?t even finished working on yet." - "You know what you get for pre-ordering a game? A big ???? in your mouth."
Eric Cartman

Was sagt das dann erst über Backer von Crowdfundingprojekten und EarlyAccessAbnehmer aus. :roll:
breakibuu schrieb am
Hardline wünsch ich auch nen unglaublichen Flop.
Leider wird man die Schuld dann bei Visceral anstatt beim Managemet sehen :\
schrieb am

Facebook

Google+