Allgemein: Wonder-Boy-Macher vor Insolvenz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Allgemein: Wonder-Boy-Macher vor Insolvenz

Der Entwickler Westone Bit Entertainment steht offenbar vor dem Aus. Wie Seganerds meldet, befasst sich derzeit ein Gericht in Tokio mit der finanziellen Lage des Unternehmens und es sieht danach aus, als würde sich der Bankrott nicht mehr abwenden lassen.

Die offizielle Webseite der Macher von Kult-Titeln wie Wonder Boy ist bereits geschlossen - die Facebook-Seite ist jedoch noch erreichbar, doch das letzte Update stammt vom Sommer 2012. Derzeit liegen geplante Produktionen für Xbox Live und PSN auf Eis, auch scheint es Probleme mit den Markenrechten einer IP zu geben.

Jetzt stellt sich die Frage, ob Sega Japan noch als Retter einspringt und das angeschlagene Studio komplett übernimmt oder sich zumindest noch die Rechte an Wonder Boy sichert.

Kommentare

Serious Lee schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
Dr. Assborn hat geschrieben:News des Tages: Adolf H. zieht sich aus dem politischen Tagesgeschäft zurück. Die Website zeigt nur noch ein kleines Bärtchen an.
Nur weil es sich um eine IP von vor Deiner Zeit handelt, brauchst Du hier nicht so einen Müll verzapfen.
Gemeldet, weil daneben.
Entspann dich, Kollege. Wenn ich als Person mit jüdischem Background kein Problem mit schlechten Witzchen habe, dann brauchst du auch keines haben.
TMC schrieb am
shiftdriver hat geschrieben: Wonder Boy war wirklich ein wondervolles Game auf den Automaten damals. Hab da anfangs glaub ich mehr Geld in den Automaten gesteckt als in Bier. Und das in meiner (damaligen) Stammkneipe :biggrin:
Zum schluss hab ich nur noch 1 DM reingeschmissen und konnte stundenlang mit meinen 3 Leben daddeln weil ich fast blind spielen konnte.
"Wonderboy in Monsterland" war der einzige Automat den ich je durchgezockt habe, der hat etliches an Münzen gefressen. War damals absoluter Kult, das Spiel. Schade um den Hersteller, allerdings wurden die nachfolgenden Wonderboy-Spiele auch nicht wirklich besser.
Vielleicht springt ja SEGA ein oder krallt sich wenigstens die Lizenz.
shiftdriver schrieb am
Hat mich auch gerade vor den Kopf gestoßen. Was hat Hitler mit der Firma denn gemein?
Wonder Boy war wirklich ein wondervolles Game auf den Automaten damals. Hab da anfangs glaub ich mehr Geld in den Automaten gesteckt als in Bier. Und das in meiner (damaligen) Stammkneipe :biggrin:
Zum schluss hab ich nur noch 1 DM reingeschmissen und konnte stundenlang mit meinen 3 Leben daddeln weil ich fast blind spielen konnte. War dann irgendwann wech, der Automat ;)
Arkatrex schrieb am
Dr. Assborn hat geschrieben:News des Tages: Adolf H. zieht sich aus dem politischen Tagesgeschäft zurück. Die Website zeigt nur noch ein kleines Bärtchen an.
Nur weil es sich um eine IP von vor Deiner Zeit handelt, brauchst Du hier nicht so einen Müll verzapfen.
Gemeldet, weil daneben.
Serious Lee schrieb am
News des Tages: Adolf H. zieht sich aus dem politischen Tagesgeschäft zurück. Die Website zeigt nur noch ein kleines Bärtchen an.
schrieb am

Facebook

Google+