Allgemein: BioWare-Mitgründer Greg Zeschuk kehrt in die Spieleindustrie zurück - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BioWare-Mitgründer Greg Zeschuk kehrt in die Spieleindustrie zurück

Eigentlich wollte sich Greg Zeschuk nach seinem Ausstieg bei BioWare im Jahr 2012 vornehmlich der Bierbrauerei widmen und in diesem Zusammenhang auch wichtige Persönlichkeiten interviewen. Doch wie Eurogamer.net meldet, kehrt der Mitgründer der einstigen Rollenspiel-Schmiede wieder ins Videospiel-Business zurück.

Allerdings geht es weder zurück zu BioWare noch arbeitet er an einem neuen RPG. Stattdessen ist Zeschuk jetzt Vorsitzender des Studios Biba, das sich auf mobile Spiele spezialisiert hat und die mobile Technologie mit Outdoor-Aktivitäten verknüpfen möchte.

Das Studio mit Sitz in Vancouver ist zudem eine Partnerschaft mit dem Spielzeughersteller PlayPower eingegangen. Dabei werden die "Spiele" so konzipiert, dass die Eltern die mobilen Geräte in ihren Händen halten und die Kinder die Aufgaben erfüllen, die ihnen von den Apps zugeteilt werden.

"Bibas mobile Spiele, um draußen zu spielen, sind wie frische Luft",
meint Zeschuk. "PlayPower und Biba erschaffen eine neue Kategorie, einen einfallsreichen Weg, um unsere Gewohnheiten mit den neuen Medien mit den Vorteilen für die Gesundheit sowie den Spaß beim aktiven Spielen im Freien zu verbinden. Ich bin als Spieldesigner und Vater von dieser Kategorie inspiriert."

Noch in diesem Jahr möchte Biba seine ersten "Spielplatz-Apps" veröffentlichen.

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

Mr_v_der_Muehle schrieb am
Vllt. möchte er aber auch etwas zu sagen haben und nicht noch einmal mit ansehen müssen, wie sein kreative Vision von ein paar Sesselfurzern kaputtgetreten wird? (reine Vermutung)
War ja klar, dass sich hier keine Apps runterladen will, mit denen er an die frische Luft muss. :lol: :mrgreen:
Pioneer82 schrieb am
Smul hat geschrieben:
Pioneer82 hat geschrieben:Irgendwie versteh ich nicht warum grosse Köpfe in den mobile Bereich gehen.
Es könnte damit zu tun haben, dass auch große Köpfe gerne Geld verdienen.
Ich glaub wenn er viel Geld haben will geht er zu den Majors. :wink:
Smul schrieb am
Pioneer82 hat geschrieben:Irgendwie versteh ich nicht warum grosse Köpfe in den mobile Bereich gehen.
Es könnte damit zu tun haben, dass auch große Köpfe gerne Geld verdienen.
Pioneer82 schrieb am
Irgendwie versteh ich nicht warum grosse Köpfe in den mobile Bereich gehen.
schrieb am

Facebook

Google+