Allgemein: Wear VR: Will das Steam der VR-Anwendungen werden, erhält Finanzspritze in Höhe von 1,5 Mio. Dollar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wear VR: Will das Steam der VR-Anwendungen werden, erhält Finanzspritze in Höhe von 1,5 Mio. Dollar

Wear VR will der führende Anbieter von Anwendungen für Virtual-Reality-Hardware sein, sobald die fertigen Versionen von u.a. Oculus Rift und Re Vive erhältlich sind. Schon jetzt bietet die Onlineplattform 900 Spiele und andere VR-Programme - mithilfe einer Finanzspritze von 1,5 Mio. Dollar soll das Angebot laut GamesBeat weiter ausgebaut werden. Investoren aus Atlanta haben Wear VR die Unterstützung zugesagt.

"Auch ohne nennenswertes Marketing verzeichnen wir seit unserem Start im Juli ein phänomenales Interesse an Wear VR", zitiert GamesBeat einen der Gründer, Nic Mitham. "Die Finanzierung wird uns dabei helfen, jene wachsende Anzahl an Leuten zu erreichen, die von den Möglichkeiten der Virtual Reality begeistert sind. Sie wird außerdem dazu dienen, die Funktionalität unserer Plattform so auszubauen, wie es unsere leidenschaftliche Community von VR-Fans gewünscht hat."

Einzelheiten gibt Mitham nicht bekannt. Wear VR soll allerdings unabhängig bleiben. Man wolle so viele Anwendungen wie möglich anbieten und sich nicht auf einen Hersteller festlegen. "Da fast jede Woche ein neues Gerät angekündigt wird, ist Virtual Reality weit mehr als Oculus Rift. Die Fans sollen wissen, dass sie auf Wear VR alle Spiele für jede Hardware downloaden können."

Anwendungen für die verschiedenen Entwicklerversionen des Oculus Rift sind auf der Plattform ebenso verfügbar wie solche für Samsungs Gear VR oder Google Cardboard. Sogar Titel für Sonys Morpheus führt Wear VR bereits als "demnächst erhältlich" auf. Das Headset soll im Frühjahr des kommenden Jahres erscheinen. HTC und Valve haben das Re Vive für Ende 2015 angekündigt.

Quelle: GamesBeat

Kommentare

Hans Hansemann schrieb am
Ich glaube Steam will das Steam der VR-Anwednungen werden...die bauen nicht umsonst ihre eigene brille. Viel glück mit der Plattform.
Pioneer82 schrieb am
Hmm Potential ist da, aber ich denke die wollen vor allem von nem Major aufgekauft werden. Das was die bieten können Steam, Origin, etc. ohne grosse Mühe selbst implementieren.
Nekator schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:Ja! Das wirkt in der Tat schon... ziemlich... billig.

Tja.. auf einer Stufe mit dem Mobile Quatsch imo.. aber wird wohl weniger #umsatz machen.
MrLetiso schrieb am
Ja! Das wirkt in der Tat schon... ziemlich... billig.
schrieb am

Facebook

Google+