Allgemein: ESPN-Moderator droht mit Ausstieg, falls er eSports abdecken soll - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

ESPN-Moderator droht mit Ausstieg, falls er eSports abdecken soll

Allgemein (Sonstiges) von 4Players
Allgemein (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
ESPN-Radiomoderator Colin Cowherd ist offenbar kein großer Fan von eSports. Wie VG247 berichtet, drohte er in seiner Show The Herd with Colin Cowherd sogar damit, bei dem bekannten Sportsender auszusteigen, sollte er erleben, dass Videospiel-Turniere auf den Hauptkanälen gezeigt werden und er sich in seinem Job mit dieser Thematik auseinandersetzen müsse.

"Ich sag euch, was mich abschalten könnte: Falls ich jemals dazu gezwungen werden sollte, über Leute zu berichten, die Videospiele spielen, werde ich mich zurückziehen, in ein ländliches Fischerdorf ziehen und Köder verkaufen", so Cowherd, der weiter nachlegt: "Ihr wollt mich loswerden? Fordert Videospiel-Turniere auf ESPN, denn genau das ist gestern bei ESPN2 aufgetaucht. Ich hab Donkey Kong ja toleriert. Aber das ist das Äquivalent dazu, als würde ich mir eine Knarre in den Mund stecken und müsste mir das anhören."

Auslöser für die harsche Reaktion war die Live-Übertragung eines von Blizzard gesponserten Turniers rund um Heroes of the Storm, das im nationalen Fernsehen auf dem Sender ESPN 2 gezeigt wurde (wir berichteten). Allerdings sei in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass das ESPN-Netzwerk neben großen Sportarten wie Basketball, Fußball & Co hin und wieder auch Poker-, Billard-, Dart- und sogar Essens-Wettbewerbe überträgt. Wer den Ausführungen von Colin Cowherd zum Thema eSports selbst lauschen möchte, kann dies im folgenden Video tun:


Quelle: VG247

Kommentare

Armin schrieb am
douggy hat geschrieben: Ich sehe aber bei der Debatte kein Ende, wenn schon in verbreiteten Sportarten mit körperlicher Betüchtigung (Breitensport) untereinander der Respekt für die andere Sportart fehlt.
Da wollen manche nur ihre Sportart als wichtig ansehen.
Du siehst das ganz falsch. Die eigene Sportart zu loben und andere runterzumachen ist auch eine Art Wettbewerb und damit Sport!
Flextastic schrieb am
wie auch? haben doch gar keine zeit für solchen quatsch hier.
Sir Richfield schrieb am
Ich hatte ja auch gehofft, dass hier so ein paar Q3A Veteranen die RTSsler als Skilllos beschimpfen, bzw. alle auf den DOTAs rumhacken und dann ab und an mal so einer vom CoD Bolzplatz meint, mitreden zu wollen...
Könnte mich fast glauben machen, der eSport sei in dieser Beziehung erwachsener.
Wahrscheinlich ist aber eher, dass hier im 4P Forum kein eSportler aktiv ist.
douggy schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Respekt wird es niemals geben solange überwunden geglaubte Vorurteile weiter in voller Blüte stehen, wie nicht nur die Äußerungen in den News, sondern auch der Thread selbst sehr schön gezeigt haben...
Lass mir doch meinen Traum :(
Ich sehe aber bei der Debatte kein Ende, wenn schon in verbreiteten Sportarten mit körperlicher Betüchtigung (Breitensport) untereinander der Respekt für die andere Sportart fehlt.
Da wollen manche nur ihre Sportart als wichtig ansehen.
schrieb am

Facebook

Google+