Allgemein: 23-jähriger betäubte Freundin, um ungestört Computer spielen zu können - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

23-jähriger betäubte Freundin, um ungestört Computer spielen zu können

Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung meldet, habe sich ein 23-jähriger Mann vor dem Amtsgericht in Castrop-Rauxel verantworten müssen, weil er seine Freundin mit einem Schlafmittel betäubt habe, um in Ruhe mit Freunden am Computer spielen zu können. Aufgrund seines umgehenden Geständnisses sei das Strafmaß mit 500 Euro (50 Tagessätze à 10 Euro) jedoch moderat ausgefallen. Als seine damalige Freundin an besagtem Abend von der Arbeit nach Hause kam, habe er ihr ein Schlafmittel in den Tee gemischt, wodurch sie bis zum nächsten Mittag geschlafen habe und selbst bei der anschließenden Autofahrt zur Arbeit immer wieder weggenickt sei. Obwohl sich die beiden längst getrennt haben, gelobte der Angeklagte Besserung und erhielt sogar einen Abschlag auf eine andere noch ausstehende Geldstrafe, die der Arbeitslose derzeit abstottere.

Quelle: WAZ

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:Ob er Hartz 4 bezieht wird doch gar nicht erwähnt, nur das er arbeitslos ist. Übrigens auch nicht, dass er zur Zeit der Beziehung arbeitslos war.
Wenn er nicht im ALG2 wäre, hätte er nicht den Satz von 10 Euro bekommen. Da ich, und da bin ich ehrlich, auch mal Strafsätze bekommen habe, kenne ich die Höhen, wenn man in Arbeit steht.
In Ordnung. darüber habe ich nicht nachgedacht.
DARK-THREAT schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:Ob er Hartz 4 bezieht wird doch gar nicht erwähnt, nur das er arbeitslos ist. Übrigens auch nicht, dass er zur Zeit der Beziehung arbeitslos war.
Wenn er nicht im ALG2 wäre, hätte er nicht den Satz von 10 Euro bekommen. Da ich, und da bin ich ehrlich, auch mal Strafsätze bekommen habe, kenne ich die Höhen, wenn man in Arbeit steht.
DextersKomplize schrieb am
Später nicht mehr :wink:
Da ist er ja dann Sexprofi und sehnt sich nach Liebe/Normalität.
Wird Zeit für ne Namensänderung... ^^
chosen pessimist schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:
DancingDan hat geschrieben:Der liebe Dexter lebt halt in einer Traumwelt, in der Paar auch nach Jahren noch ständig an sich rumfummeln müssen und händchenhalten und schmusend auf dem Bürgersteig flanieren.
Pah, lass mir meine Traumwelten....du...du...verbitterter Typ du :Häschen:
Und sowas nennt sich nun "DextersKomlpize" .... Für den sind Händchenhalten und schmusenderweise Flanieren doch die reinste Alptraumwelt :Häschen:
DextersKomplize schrieb am
DancingDan hat geschrieben:Der liebe Dexter lebt halt in einer Traumwelt, in der Paar auch nach Jahren noch ständig an sich rumfummeln müssen und händchenhalten und schmusend auf dem Bürgersteig flanieren.
Pah, lass mir meine Traumwelten....du...du...verbitterter Typ du :Häschen:
schrieb am

Facebook

Google+