Allgemein: UK: Umfrage unter mehr als 130 Fachhändlern: PS4 wird 2016 den Markt dominieren; Virtual Reality wird scheitern; Uncharted 4 ist meist-erwartetes Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Umfrage unter Videospiele-Fachhändlern in UK: PS4 wird 2016 den Markt dominieren; Virtual Reality wird scheitern; Uncharted 4 ist meist-erwartetes Spiel

Allgemein (Sonstiges) von 4Players
Allgemein (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Das britische Branchen-Magazin MCV hat eine Umfrage unter mehr als 130 Computer- und Videospiele-Fachhändlern in Großbritannien durchgeführt - sowohl bei Vertretern von großen Ketten als auch bei einzelnen Stores. Die Befragten sollten einen Blick zurück auf das Jahr 2015 werfen und eine Prognose bzw. ihre Einschätzung zu 2016 kundtun. Die Mehrzahl der Fachhändler geht demnach davon aus, dass im kommenden Jahr die PlayStation 4 die dominierende Plattform sein wird. Mehr als Hälfte erwartet außerdem, dass VR scheitern wird. Nachfolgend einige ausgewählte Ergebnisse aus dieser Umfrage (via Gamefront).

Welcher Publisher hat Ihr Geschäft 2015 am besten unterstützt?
  1. Microsoft (31%)
  2. Bethesda (26%)
  3. Sony (12%)
  4. Ubisoft (12%)
  5. Activision (8%)
  6. EA (6%)

Welches Spiel war bei Ihnen 2015 am erfolgreichsten?
  1. Fallout 4 (62%)
  2. The Witcher 3: Wild Hunt (10%)
  3. FIFA 16 (9%)
  4. Call of Duty Black Ops 3 (8%)
  5. Batman: Arkham Knight (1%)
  6. Goat Simulator (1%)
  7. Grand Theft Auto 5 (1%)
  8. LEGO Dimensions (1%)
  9. Metal Gear Solid V The Phantom Pain (1%)
  10. Minecraft Story Mode (1%)

Welche Spiele-Plattform wird 2016 den Markt beherrschen?
  1. PS4 (70%)
  2. Xbox One (27%)
  3. PC (2%)
  4. Nintendo NX (1%)

Wie wichtig sind exklusive Inhalte und/oder Vorbesteller-Boni für Ihr Geschäft?
  • Sehr wichtig (74%)
  • Weder wichtig noch unwichtig (19%)
  • Nicht wichtig (7%)

Was sind Ihr Erwartungen hinsichtlich Virtual Reality?
  • VR wird scheitern (55%)
  • VR wird erfolgreich sein (39%)
  • Ich bin mir nicht sicher (5%)

Auf welches Spiel freuen Sie sich 2016 am meisten?
  1. Uncharted 4: A Thief's End (41%)
  2. The Division (11%)
  3. Dark Souls 3 (6%)
  4. Gears of War 4 (4%)
  5. Final Fantasy 7 Remake (3%)
  6. Quantum Break (3%)
  7. Street Fighter 5 (3%)
  8. Horizon: Zero Dawn (3%)
  9. No Man's Sky (3%)
  10. Mafia 3 (2%)

Folgende Einzelhändler waren u.a. einbezogen: 24/7 Games, Backyard Games, Barkman Computers, Bits n Pieces, Chips, Console Connection, Discover, Eclipse Home Entertainment, Ego, Excite Games, GAME, Games Connection, Game Dojo, Game-On, Gamepad, Game X Change, Games Centre, GamesNation, Grainger Games, HMV, Insane Games, Joypad Games, Playnation, Seedee Johns, Seventh Heaven, Stan’s Games Exchange, Stark Gaming and Computers, Super Games World, That Game Shop, Video Gaming 247 und Wayne's Movies and Games.

Quelle: MCV, Gamefront

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Flextastic hat geschrieben:das mit berlin-mitte ist ja spannend, da wohne ich nämlich. wo und wann gab es in den letzten >10 jahren keinen ausbau? wenn es nicht mit der telefonleitung funktioniert, blieb einem doch immer kabelanschluss!?
Das kann ich dir nicht sagen weil ich nicht da Wohne. Bezog sich auf einen Artikel im Sommer der sich mit dem Breitbandausbau in Deutschland beschäftigt hat, meine in der C't ...aber sicher bin ich mir da nicht mehr.
Und hier wird viel ausgebaut, aber nur auf Kupfer Basis (Glasfaser bis zum Verteiler), wer mehr als 300m vom selbigen weg wohnt guckt schon in die röhre. Das Kabel bricht hier in der Gegen in den Abendstunden je nach Gebiet gerne mal ein und von den 120.000 kommen Teilweise nur noch 8.000 an.
Ich hab btw. auch via Kabel mein Internet, gemütliche 20.000 (könnte auch glaub ich auch auf 150.000 aufstocken). Die hab ich aber zum Glück recht konstant und günstig da es ein etwas älterer Vertrag ist. Bis jetzt komme ich damit gut klar, allerdings ist es beruhigend zu wissen das ich abgesichert bin und mehr haben kann wenn es mal nötig wird.
Und das es nötig wird in ein paar Jahren da bin ich mir 100% sicher, weshalb ich es so fatal finde das da nicht mehr druck hinter ist beim Ausbau.
Flextastic schrieb am
das mit berlin-mitte ist ja spannend, da wohne ich nämlich. wo und wann gab es in den letzten >10 jahren keinen ausbau? wenn es nicht mit der telefonleitung funktioniert, blieb einem doch immer kabelanschluss!?
sphinx2k schrieb am
leifman hat geschrieben:
DARK-THREAT hat geschrieben:Und das ist das "Perverse" in Deutschland, wenn es um Breitbandinternet geht.
Was nützen mir 50MBit/s, wenn ich für 50 Euro/Monat nur 30GB Traffic davon habe und für weitere 10GB immer 15 Eurozusätzlich zahlen muss?
für alle leute mit internetschwierigkeiten haben wir eine ganz einfache lösung, nennt sich großstadt, #kommdamitklar
greetingz
Etwas Offtopic würde ich sagen aber das muss jetzt sein
Keine Ahnung ob es sich jetzt geändert hat, aber vor nem halben Jahr gab es Berlin Mitte noch viertel die nicht über 2000 hinausgekommen sind. Außerdem wird das ne grandiose Idee das Industriebetriebe in die Städte auswandern sollen, da hat man dann auch gleich schöne Zustände wie in Peking.
Oder so Länder wie Schweden mit viel weiteren Strecken zwischen den Gemeinden die schon erheblich weiter sind. Oder Litaun welche aktuell den Ausbau anführen mit 34% Versorgung. Deren Pro Kopf Bruttoinlandsprodukt liegt bei 15.000$ in Deutschland bei lächerlichen 46.000$.
Gut ist wie Äpfel und Birnen ist sind überall verschiedene Voraussetzungen und Herangehensweisen.
Deutschland hat den Anschluss allerdings Meilenweit verpasst, ist ja noch Neuland das Internet.
Info vom FFTH Concil aus 2015
Bild
Und er sich jetzt wundert warum man Deutschland nicht findet....tja weil wir Anfang 2015 als der Bericht erstellt wurde noch unter 1% Versorgung mit Glasfaser hatten. Es gab aber die Hoffnung das Deutschland es in diesem Jahr geschafft hat die 1% zu erreichen. Im Februar 2016 kommt der neue Bericht man darf gespannt sein.
el\'man schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Und das ist das "Perverse" in Deutschland, wenn es um Breitbandinternet geht.
Was nützen mir 50MBit/s, wenn ich für 50 Euro/Monat nur 30GB Traffic davon habe und für weitere 10GB immer 15 Eurozusätzlich zahlen muss?
für alle leute mit internetschwierigkeiten haben wir eine ganz einfache lösung, nennt sich großstadt, #kommdamitklar
greetingz
Flextastic schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:...
Eine Mindestversorgung von 6MBit/s per Kabel/DSL muss Pflicht sein, da jeder Haushalt die GEZ Gebühr zahlt, dies schließt die Internetmedien mit ein. Wenn man diese nicht nutzen kann, sollte man sine GEZ-Zahlung auch einstellen, finde zumindest ich.
...
die haushaltspauschale "garantiert" dir doch nichts, wie kommst du darauf?
schrieb am

Facebook

Google+