Allgemein: Verkaufszahlen aus Deutschland: PlayStation 4 deutlich vor Wii U und Xbox One; FIFA 16 ist das meistverkaufte Spiel 2015 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Verkaufszahlen aus Deutschland: PlayStation 4 deutlich vor Wii U und Xbox One; FIFA 16 ist das meistverkaufte Spiel 2015

Seit dem Verkaufsstart der PlayStation 4 im November 2013 wurden in Deutschland mehr als 2,8 Mio. Konsolen verkauft. Die Wii U kommt auf ca. 690.000 abgesetzte Exemplare (Verkaufsstart: November 2012) und die Xbox One (Verkaufsstart: November 2013) liegt bei knapp 600.000 Verkäufe. Diese Daten berichtet das Online-Magazin Boerse-online basierend auf aktuellen Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die dem Magazin vorliegen sollen.

Dezember 2015 (Deutschland)
  • PS4: 2.800.000
  • Wii U: 690.000
  • Xbox One: 600.000
  • Verhältnis (PS4 zu Xbox One): 4,67:1

Mai 2015 (Deutschland)
  • PS4: 1.600.000
  • Xbox One: 378.000
  • Verhältnis (PS4 zu Xbox One): 4,23:1

November 2014 (Deutschland)
(Angaben wurden von der GfK dementiert)
  • PS4: 1.200.000
  • Xbox One: 270.000
  • Verhältnis (PS4 zu Xbox One): 4,44:1

Juni 2014 (Deutschland)
  • PS4: 540.000
  • Xbox One: 170.000
  • Verhältnis (PS4 zu Xbox One): 3,18:1

In dem Bericht heißt es im Originalwortlaut: "Danach hat Sony die PS4 im abgelaufenen Jahr den Absatz bundesweit um 23 Prozent auf knapp 1,4 Millionen Einheiten gesteigert. Erzrivale Microsoft kam mit seiner Xbox One 2015 gegenüber dem Vorjahr auf einen Zuwachs von rund 21 Prozent auf gut 270.000 Einheiten. Auch das wichtige Weihnachtsgeschäft entschied Sony zuletzt erneut klar für sich. Laut GfK verkauften die Japaner im vergangenen November und Dezember bundesweit rund 570.000 Einheiten, Microsofts Xbox One landete im selben Zeitraum bei einem Absatz von rund 110.000 Stück."

Bei der Software soll Publisher Electronic Arts klar in Führung liegen. In den Top Ten des Jahres 2015 sollen sich insgesamt fünf Titel von EA befinden. Meistverkauftes Spiel war FIFA 16 mit rund 1,2 Mio. Verkäufen. Grand Theft Auto 5 wanderte 780.000 Mal über die Ladentheken und 450.000 Verkäufe entfielen auf FIFA 15. Aus dem Bericht geht nicht hervor, ob Digitalverkäufe (wahrscheinlich nicht) und PC-Versionen mitgezählt wurden oder nicht.

Quelle: Boerse-online

Kommentare

Syfaa schrieb am
Hacky21031983 hat geschrieben:Mir ist letztens etwas ganz Furchtbares passiert: Ich war bei einem Kumpel und spielte auf der PS4 einige Stunden Driveclub und Bloodbourne. Es hat mir tatsächlich Spaß gemacht und ich würde es sogar wieder tun.
Noch verrückter: Als ich wieder zu Hause war, machte ich meine One an und hatte ebenfalls Spaß.
Ich bin seit der ersten XBOX im "grünen Lager" und mag die Spielemarken (besonders Forza). Die PS4 hat auch extrem gute Marken, die mich nur etwas weniger ansprechen. Der große Abstand ist meiner Meinung nicht gerechtfertigt aber verstehbar. Solange sich regelmäßig was tut, bin ich vollends zufrieden.

Du spinnst doch, alter :Häschen: Läuft bei Dir noch alles rund...? sowas kannst Du doch hier net einfach raushauen. Da kollabiert das System. Gut-böse ; böse-gut - die Rollen sind doch klar verteilt! Warum dran rütteln :Blauesauge: ?
Halo ist nice... ^^
AtzenMiro schrieb am
Erdbeermännchen hat geschrieben:
ronny_83 hat geschrieben:
Erdbeermännchen hat geschrieben:Selbst die Wii U steht vor der One!?

Noch, weil sie ein Jahr früher erschien. Aber das wird sich bestimmt bald ändern, denke ich.

Mag sein...hätte ich trotzdem nicht erwartet.

Warum? Die Xbox One mag sich ja insgesamt ganz gut verkaufen, das aber hauptsächlich nur in den USA. in Europa ist die Konsole auch nur ein Flop.
Flizzy666 schrieb am
PS4 vs XBox und ich habe genau das bekommen was ich mir von 4Players Elite erwarte :lol:
Das es 2016 immer noch Menschen gibt die sich über 2 Spielzeuge streiten (oder Multimedia Center klingt besser)... :roll:
Und bitte verschont mich mit "öh das ist ein Forum wenn es dir nicht passt ...mimimi" ja ist gut du Nerd :Häschen:
hydro-skunk_420 schrieb am
Gerade für Multiplattformer, zu denen ich in ein paar Tagen nun endlich ebenfalls gehören werde, wäre es ein riesen Verlust, wenn MS in absehbarer Zukunft aus dem Konsolengeschäft aussteigen würde. Von daher kann ich nur hoffen, dass sie ihren Marktanteil zumindest wieder etwas steigern können, wobei Onekles recht deutlich dargelegt hat, dass das mittel- und auch langfristig ein überaus schwieriges Unterfangen wird, wenn nicht gar unmöglich, denn der Boom der PS4 hat noch längst nicht seinen Höhepunkt erreicht. Leider.
Edit: War etwas unglücklich ausgedrückt. Der PS4 Boom darf natürlich gerne anhalten, aber es wäre wie gesagt eben wünschenswert, wenn auch bei der MS-Konsole irgendwann der Knoten platzen würde.
schrieb am

Facebook

Google+