Allgemein: Digitaler Spielemarkt wächst weiter; League of Legends ist vor Clash of Clans, CrossFire und Dungeon Fighter das umsatzstärkste digitale Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Digitaler Spielemarkt wächst weiter; League of Legends ist vor Clash of Clans, CrossFire und Dungeon Fighter Online das umsatzstärkste digitale Spiel

Das Marktforschungsunternehmen SuperData Research hat einen Bericht über den digitalen Computer- und Videospiele-Markt im Jahr 2015 veröffentlicht. Demnach wurden 61 Milliarden Dollar weltweit und auf allen Plattformen in dem Bereich umgesetzt - eine Steigerung um acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der größte Anstieg (um 34 Prozent) wurde bei den Konsolen ausgemacht. Digitale Spiele, Erweiterungen, DLC-Pakete, Mikrotransaktionen, Abo-Gebühren usw. für PlayStation 4, Xbox One, Wii U und Co. sorgten für Umsätze in Höhe von vier Milliarden Dollar. 25,8 Milliarden Dollar entfallen hingegen auf mobile Geräte (Smartphones und Tablets). Bei Social Games ging der Umsatz im Vergleich zu 2014 um 0,8 Prozent zurück. Der Umsatz mit Abonnements verringerte sich um vier Prozent.

League of Legends ist mit großem Abstand das umsatzstärkste digitale Spiel (1,628 Milliarden Dollar). CrossFire und Dungeon Fighter Online folgen auf den nächsten beiden Plätzen. Beide Spiele sind in Südkorea und China sehr erfolgreich. Auf den Konsolen sind Call of Duty: Advanced Warfare, FIFA 15 und Grand Theft Auto 5 die drei umsatzstärksten Titel.



Die Daten basieren auf Verkaufszahlen von Entwicklern, Publishern und Anbietern von Zahlungsdiensten in 50 Ländern. Die Methodik wird folgendermaßen beschrieben: "We capture sales data from developers, publishers and payment service providers in 50 countries internationally. All of our data is at the transaction-level and includes value, average selling price, payment method and genre-specific information. We receive data on a monthly basis from a total of 48 million unique paying online gamers. In addition, we collect traffic data, such as installs, logins and user acquisition cost. On the basis of this information we provide an overview of the digital games market."

Quelle: SuperData Research

Kommentare

Hans Hansemann schrieb am
DancingDan hat geschrieben:LoL ist mit Charakter- und Skinfreischaltungen, die auch erspielt werden können (richtig so?) umsatzstärker als Clash of Clans, bei dem man sich Zeitboni und anderen Pay-to-Win-Kram kaufen kann? Nicht schlecht!

Charakter freischaltung ja, skin nein. Zumindest noch nicht. auf dem Test server von LOL wird grad ein system getestet mit dem man auch skins kostenlos freischalten kann.
ICHI- schrieb am
Der Digitale Markt auf Konsolen ist wirklich lächerlich klein das sogar der Mobile Sektor locker vorbeizieht.
Da gibts natürlich leute die gleich übertreiben von wegen:
Konsolen sind so gut wie Geschichte mitsamt Physikalischer Datenträger.
Aber wirklich gut kann das für Konsolen nicht sein was hier passiert.
PS: Hätte Destiny wesentlich höher eingeschätzt. Extrem niedrige Zahlen sind das.
Wohlgemerkt ein Titel der auf 4 Konsolen erschienen ist^^
seppiro schrieb am
nicht ganz die Charakter bei LoL kann man sich auch freispielen aber die Skins nicht die gibts nur gegen bares.
DancingDan schrieb am
LoL ist mit Charakter- und Skinfreischaltungen, die auch erspielt werden können (richtig so?) umsatzstärker als Clash of Clans, bei dem man sich Zeitboni und anderen Pay-to-Win-Kram kaufen kann? Nicht schlecht!
schrieb am

Facebook

Google+