Allgemein: Digital-Umsätze im Mai 2016: Overwatch und Uncharted 4 beginnen stark; Mobile Games und Abonnement-basierte Spiele rückläufig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Digital-Umsätze im Mai 2016: Overwatch und Uncharted 4 beginnen stark; Mobile Games und Abonnement-basierte Spiele rückläufig

Allgemein (Sonstiges) von 4Players
Allgemein (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: SuperData Research
Im Mai 2016 hat der (weltweite) digitale Spielemarkt im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent zugelegt. Umgesetzt wurden ungefähr 6 Milliarden Dollar, dies berichtet das Marktforschungsunternehmen SuperData Research - wie gewohnt werden "klassische" Verkäufe im Einzelhandel bei dieser Auswertung nicht berücksichtigt. Großer Gewinner im Mai war Overwatch auf PC und Konsolen. Der am 24. Mai veröffentlichte Online-Shooter sorgte für 269 Mio. Dollar Umsatz und schob damit die Umsätze des PC-Marktes um acht Prozent an. Battleborn (3. Mai) liegt ungefähr bei 18 Mio. Dollar. Uncharted 4: A Thief's End (PS4) konnte 56 Mio. Dollar generieren und damit Call of Duty: Black Ops 3 von der Spitze des digitalen Konsolenumsatzes verdrängen. Das letzte Abenteuer von Nathan Drake verkaufte sich sechsmal besser als Uncharted: The Nathan Drake Collection im gleichen Zeitraum.

Abwärts ging es hingegen für Abonnement-basierte Spiele: Alle Titel zusammengenommen haben weniger als 200 Mio. Dollar Umsatz erzielt. Die Umsätze des mobilen Marktes (iOS und Android) gingen ebenfalls zurück und lagen bei 2,6 Milliarden Dollar. Es ist der dritte Umsatzrückgang in Folge; im Februar 2016 lag der Wert noch bei fast 3 Mrd. Dollar. Clash Royale und Clash of Clans haben zusammen ungefähr 193 Mio. Dollar umgesetzt - das Entwickler-Studio beider Titel (Supercell) wurde erst kürzlich von Tencent für 8,6 Mrd. Dollar übernommen.

Weltweiter, digitaler Spielemarkt im Mai 2016 laut SuperData Research.
Weltweiter, digitaler Spielemarkt im Mai 2016 laut SuperData Research.

Top Grossing Mobile Games by Revenue, May 2016
  1. Monster Strike (Mixi)
  2. Clash Royale (Supercell)
  3. Clash of Clans (Supercell)
  4. Game of War: Fire Age (Machine Zone)
  5. Puzzle & Dragons (GungHo)

Top Grossing PC DLC Games by Revenue, May 2016
  1. Overwatch (Activision Blizzard)
  2. DOOM (Bethesda)
  3. Counter-Strike: Global Offensive (Valve)
  4. Dark Souls III (Bandai Namco)
  5. Minecraft (Microsoft)

Top Grossing Free-to-play MMO Games by Revenue, May 2016
  1. League of Legends (Tencent)
  2. Crossfire (Neowiz Games)
  3. Dungeon Fighter Online (Nexon)
  4. World of Tanks (Wargaming)
  5. Dota 2 (Valve)

Top Grossing Pay-to-play MMO Games by Revenue, May 2016
  1. World of Warcraft (Activision Blizzard)
  2. Fantasy Westward Journey Online II (NetEase)
  3. Lineage I (NCSOFT)
  4. Star Wars: The Old Republic (Electronic Arts)
  5. Tera Online (En Masse)

Top Grossing Social Games by Revenue, May 2016
  1. Slotomania (Caesars Entertainment)
  2. DoubleDown Casino (IGT)
  3. Candy Crush Saga (Activision Blizzard)
  4. FarmVille 2 (Zynga)
  5. Jackpot Party Casino -SlotsS (Slotomania)

Top Grossing Console Games by Revenue, May 2016
  1. Uncharted 4: Thief's End (Sony)
  2. Call of Duty: Black Ops III (Activision)
  3. FIFA 16 (Electronic Arts)
  4. Tom Clancy's The Division (Ubisoft)
  5. Overwatch (Activision Blizzard)

Quelle: SuperData Research

Kommentare

LePie schrieb am
Top Grossing Pay-to-play MMO Games by Revenue, May 2016
World of Warcraft (Activision Blizzard)
Fantasy Westward Journey Online II (NetEase)
Lineage I (NCSOFT)
Star Wars: The Old Republic (Electronic Arts)
Tera Online (En Masse)

Hm? Die letzten beiden wurden doch schon längst auf F2P bzw. ein Hybridmodell mit Premium-Abonnement umgesetzt, oder irre ich mich da?
8BitLegend schrieb am
Auf dem iPhone 3GS habe ich mir auch noch ein paar Spiele gekauft. Sachen wie Fieldrunners oder Game Dev Story. Auch das erste Angry Birds ohne den ganzen Werbekack und In-App-Käufen fand ich damals schick. Aber ich kann unmöglich Geld für Software ausgeben, die so offensichtlich versucht mich zu übervorteilen, wie das heute Standard ist. Zudem ist der Reiz des neuen längst verflogen.
MrLetiso schrieb am
Die alten FF-Teile gibts doch schon für 15 Euro :ugly:
Nuracus schrieb am
Nein. NEIN.
Mobilumsätze sinken. NEIEN.
Ich fall vom Glauben ab, das hab ich nicht kommen sehen!
Wer weiß, vielleicht kommen wir wieder zu einem Punkt, wo man 3 ? für ein Handyspiel ausgibt und hat dann eine vollständige, liebevolle Vollversion. Meinetwegen 5 ? Standardpreis mit regelmäßigen Deals.
So wie damals, als es die ersten iPhones gab.
Damals!!!
schrieb am

Facebook

Google+