Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rätselraten um Oddworld

Als der Chef von Oddworld Inhabitants vor kurzem mitteilte, dass das neue Oddworld-Abenteuer Stranger nicht mehr bei Microsoft erscheinen würde, war man gespannt, wer als Publisher in die Bresche springt. Unsere Kollegen von C&VG haben offensichtlich den neuen Vertriebspartner gefunden: Wie es heißt, haben Quellen geflüstert, dass EA den Titel übernehmen werde und demnächst eine Ankündigung folgen solle.

Im Gegensatz zu dieser Aussage finden sich jedoch Hinweise, dass eventuell doch Microsoft als Publisher in Erscheinung treten wird. Denn wie Gamesindustry berichtet, hat Atari scheinbar seinen 50-prozentigen Anteil an Oddworld Inhabitants an Microsoft abgetreten und erhält dafür im Gegenzug Veröffentlichungsrechte für einige Spiele wie z.B. Top Spin.

Doch wer auch immer den neuen Oddworld-Abstecher veröffentlichen wird: das Titel befindet sich offensichtlich auf einem guten Weg und hat "Alpha-Status" erreicht.

Kommentare

Ragism schrieb am
Mjamm, mjamm, mjamm... lecker! Hab schon länger nicht mehr so gelacht bei einem Spiel wie bei Munch\\\'s Oddysee. Ich glaube an die Leute von Oddworld Inhabitants. Und ich liebe diese Welt. Hach, bringt das Spiel halt raus, los!
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Als der Chef von Oddworld Inhabitants vor kurzem mitteilte, dass das neue Oddworld-Abenteuer Stranger nicht mehr bei Microsoft erscheinen würde, war man gespannt, wer als Publisher in die Bresche springt. Unsere Kollegen von <A href="http://www.computerandvideogames.com" target=_blank>C&VG</A> haben offensichtlich den neuen Vertriebspartner gefunden: Wie es heißt, haben Quellen geflüstert, dass EA den Titel übernehmen werde und demnächst eine Ankündigung folgen solle.<BR><BR>Im Gegensatz zu dieser Aussage finden sich jedoch Hinweise, dass eventuell doch Microsoft als Publisher in Erscheinung treten wird. Denn wie <A href="http://www.gamesindustry.biz" target=_blank>Gamesindustry</A> berichtet, hat Atari scheinbar seinen 50-prozentigen Anteil an Oddworld Inhabitants an Microsoft abgetreten und erhält dafür im Gegenzug Veröffentlichungsrechte für einige Spiele wie z.B. Top Spin.<BR><BR>Doch wer auch immer den neuen Oddworld-Abstecher veröffentlichen wird: das Titel befindet sich offensichtlich auf einem guten Weg und hat "Alpha-Status" erreicht.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=33073" target="_blank">Rätselraten um Oddworld</a>
schrieb am

Facebook

Google+