Allgemein: Spiel stellt Kennedy-Mord nach - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spiel stellt Kennedy-Mord nach

Ab heute, dem 41. Jahrestag des Attentats, kann man den Mord an John F. Kennedy virtuell nachspielen. Die Frage von "JFK Reloaded" lautet: Konnte ein Schütze den Präsidenten überhaupt aus dem sechsten Stock des Apartments treffen? Im Spiel hat man drei Schüsse, um den physikalischen Beweis zu liefern. Die schottischen Entwickler von Traffic Games geben eine klare Antwort: Ja, es war möglich. Mit dem Spiel will das Team rund um Dokumentarfilmmacher Kirk Ewing beweisen, dass es kein politisches Komplott gegeben hat. Dabei kann man die Schüsse in der authentisch rekonstruierten Umgebung aus mehreren Perspektiven beobachten und auf Wunsch eine Zeitlupe aktivieren. Wie Reuters berichtet, wird "JFK Reloaded" für 9,99 Dollar als Download erhältlich sein. Auch Spiegel Online hat sich heute dem Thema gewidmet.

Kommentare

Zierfish schrieb am
boah krust1e nice one will ich zu dem comment mal sagen XD
im Grunde genommen find ichs ja an sich ganz interessant, und ich würde es auch einmal zoggn, nur hab ich nich vor dafür 10 euro rauszuhaun, damit ich 2 min \"Spielspaß\" hab ...
ich finde es ja vllt unter dem Gesichtspunkt gut, dass man hier beweisen kann, dass es tatsächlich möglich war...nur muss das nich eigentlich jeder selbst ausprobieren!!Und ich finde es nich wirklich spaßig, sich daran zu erfreuen, wie man einen amerikanischen ex-presidenten umholzt...
aber um mal oben anzuknüpfen ...
HAMMERGEIL auf sowas wartet die welt schon seit Jahrzenten .... WIE GEIL da kann ich tatsächlich nem virtuellen JFK 3 Kugeln in die Birne drücken jaaaa!!!!
krust1e schrieb am
@ godmode=on
aber das is doch voll geil! in gestochen scharfer optik und mit wummerndem surround-sound! boah geil, ich würd mir sogar nen neuen Rechner dafür zulegen. Am besten noch online, dann könnte man perfekt alles nachkoordinieren! der absolute Oberknaller!!
Nur leider hat seit seligen \\\"Nuclear War\\\" Zeiten ja jeder Publisher sofort die Hosen voll, wenn\\\'s mal um ne zünftige Thematik geht...
mahlzeit!
johndoe-freename-44112 schrieb am
krustie wegen solchen kindern wie dir haben wir so krasse altersbegrenzungen...
sowas nachspielen zu wollen is einfach nur krank... natürlich gibt es verschiedene meinung zu z.B. den tod von jfk und sicher ist es auch interessant deren meinung zu sehen, jedoch sollten das jetzt net alle entwickler teams machen!!!
denn das is meiner ansicht nach geschmacklos!!!!!!!!!!!!!
johndoe-freename-56983 schrieb am
Wieso?Den WTC-Anschlag kann doch jeder schon nachspielen:Microsoft Flugsimulator 99.
Das jfk Spiel kommt genau richtig und passt wieder wunderbar zur neuen aufgeflammten Hetzjagd gegen Computerspiele , auf Bild.de wird es schon bereits verdammt.
So einem Schwachsinn haben wir es zu verdanken dass wir bald nur noch Sims in Deutschland spielen können bis auch das wahrscheinlich von Verein zum Schutz virtuellen Lebens oder so verboten wird.
krust1e schrieb am
@ [PVC]
Prinzipiell hast Du ja recht. Aber überleg doch mal wie cool das wär, wenn wir bald die Anschläge auf Madrid und das WTC nachspielen könnten. Natürlich nur unter dem Vorwand auch tatsächlich Verbindungen zu terroristischen Organisationen nachzuweisen... HOSSA!
schrieb am

Facebook

Google+