Allgemein: Gleiche Erfolgsaussichten für alle Konsolen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Marktforscher sehen Chancen für alle Next Generation-Konsolen

Und noch eine Meldung zum Kampf um die nächste Generation: Die Marktanalysten von DFC Intelligence haben nach der Vorstellung aller Konsolen auf der E3 deren Zukunftssaussichten zusammengetragen und sehen die drei Hersteller mit ähnlich vielversprechenden Aussichten an den Start gehen.

Der Herausforderer Microsoft habe natürlich den Vorteil eines frühen Releases, doch erfahrungsgemäß werde es nicht der Frühstart sein, welcher der Xbox 360 hohe Absatzzahlen bescheren könnte. Vielmehr liegt der Vorteil der Redmonder im breiten Softwareangebot, das zur Veröffentlichung der Konkurrenzprodukte die meisten Titel beinhalten werde.

Schwierig wird es für Microsoft allerdings dadurch, dass die Xbox bis zum Erscheinen ihres Nachfolgers scheinbar auf Eis gelegt wird. Sony hingegen präsentiert weiterhin eine starke Palette neuer Spiele für die PS2 und hält damit seine Fans bei Laune. Dies könnte sich, auch aufgrund der ohnehin größten Nutzer-Basis, positiv auf den PS3-Launch auswirken.

Was den Dritten im Bunde angeht, kommen die DFC-Experten zu einem interessanten Schluss: Wer als 33-jähriger Vater im Jahre 2007 eine Konsole für sich und seine Familie ins Haus stellen will, verbinde mit großer Wahrscheinlichkeit positive Kindheits-Erinnerungen mit Nintendo. Daher falle der Griff zum Revolution leichter. Bestärkt werde dieser Schritt noch durch die Tatsache, dass auf dem Gerät auch ältere Nintendo-Titel laufen.

Die unterschiedliche Herangehensweise der Kampfhähne scheint sich also auszuzahlen. Doch wie DFC Intelligence wohlwissend bemerkt, kann sich die Marktsituation auch schnell ändern, so dass genaue Vorhersagen in den Bereich der Wahrsagerei fallen. Lehnen wir uns also zurück und schauen gespannt, welches Konzept sich durchsetzt. Oder wird am Ende gar ein eindeutiger Sieger ausbleiben?


Kommentare

incorp schrieb am
Hm, vielleicht sollten wir auch erstmal abwarten und auf die Reaktion des Marktes warten...Natürlich wird vom jetzigen Zeitpunkt aus gesehen das Hauptrennen zwischen Sony und M$ ablaufen, denn Nintendo gibt ja kaum Infos heraus. Die Frage ist nur, ob das frühere Release Datum der 360 tatsächlich EInfluss auf die Dominanz der Playstation haben wird! Hier ist auch der Faktor der Abwärtskompatibilität ein wichtiges Argument für den Kauf der Konsole...denn alte Games wirft man ungern weg!
johndoe-freename-82967 schrieb am
meiner meinung gibt es sicherlich einen gewinner und einen verlierer erstmal der gewinner !!! ist für
mich die xbox wegen dem ralase datum und nintendo der verlierer denn sie soll a ) der schwächste im bund sein und b)der späte relase
Zierfish schrieb am
der link is echt große Klasse!! *thumbs up*
Max Headroom schrieb am
@t-e-c-c:
Genial ! Kann jedem den Link empfehlen ! Einfach KÖSTLICH was da geschrieben ist. Einiges hatte ich mir schon vor langer Zeit gewünscht. Zum Beispiel ein Spy-Game - vielleicht ein 007 Titel - bei dem man *nicht* Doom-ähnlich alles abballert, was zwei Beine hat, sondern sich von Informanten Infos besorgen muss und mit einer Deus-Ex ähnlichen Mechanik aufwarten kann. Was bekommen wir im Jahre 2005 statt dessen ? Einen Ego-Shooter mit 007-Musik und ein ReMix aller Bond-Gegner in *einem* Game. 007-Atmosphäre gleich Null, Trigger-Alert only. Ich bezweifle, das wir mit 6 GHz, 4 PPC-Prozessoren mit je 2 Kernen und Grafikkarten mit 80 vereinigten Pixel/Vertex-Shader Modellen so früh einen \"Action-\"Titel sehen werden, der hübsch-komplex sein wird, um uns länger als 8 Levels und 2 End-Bossen zu beschäftigen. Und wenn ja, wohl erst nach dem 86stem Patch zwecks \"Bereinigung\" der Fehler. Willkommen im 21stem Jahrhundert (^,-).
Ansonsten ? Alle 3 Konsolen werden ihre Daseinsberechtigung besitzen, kein Zweifel. Je nach Kosten und Spieleflut wird die eine oder doch die andere an der Verkaufsspitze stehen, und Nintendo ? Sie wird sich in Zukunft wohl den (breiten) Boden sichern und dank der (anscheinend & hoffentlich) günstigen Preispolitik als \"Nebenkonsole\" in nahezu allen Familienhaushalte einen Platz sichern. Der Kampf gegen SEGA ist vorbei, die Power der SONY & M$ Geräte hat man sich geschlagen gegeben und setzt nun lieber auf bewährte Titeln und (kommender) Joypad-/Joystick-/Joywasweissich Technik.
XB360 glänzt mit krachender Qualität und gewaltiger Power, verglichen mit der Standard PC-Technik zuhause. Die breite Palette an etablierten Entwicklern wird dem Kasten einen dicken Haufen Titeln bescheren, die dank PC M$-Hilfe rasch entwickelt werden können.
Die PS3 fängt komplett bei Null an. Ihr Prozessor und deren Nutzung muss erst erforscht werden. Laut Epic allerdings soll es nicht schwer sein. Deren Unreal-3...
schrieb am

Facebook

Google+