Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Entwickler versichern volle Unterstützung aktueller Konsolen bis 2007

Laut MCVgamesmarkt bestätigen Sony Europa, Nintendo und Electronic Arts in einem Bericht der BBC, dass sie weiterhin den Softwaremarkt für die aktuelle Konsolengeneration voll unterstützen wollen.

Dr. Gerhard Florin, Geschäftsführer von EA Europa, meinte, der Übergang von der Playstation zur PS2 sei zu schnell vollzogen worden - Publisher und Third-Party-Entwickler wollen diesmal die entsprechenden Schlüsse aus dem damaligen Fehler ziehen. Erst im Jahr 2008 soll der Nachschub an neuen Titeln langsam abflachen.

Nur Microsoft zeigt dem Trend die kalte Schulter und wagt sich auf gefährliches Terrain: Der Schwerpunkt der Redmonder liegt spätestens seit der E3 ganz klar auf der Xbox 360, auch wenn Marktanalysten darin die größte Schwachstelle in der Zugkraft der Next-Generation-Konsole sehen (wir berichteten).


Kommentare

amiga_md schrieb am
und seit wann kann eine xbox von selbst fortlaufen ? vor den xboxern ?
ich würd´s vertstehen ....
Freakstyles schrieb am
Kapier den Text auch nicht, wer oder was sind denn Redmonder ??
ogami schrieb am
Stimmt schon Eisregen, es würde aber auch niemand m$ steinigen wenn sie die erste box mit nem Knall verabschieden in Form eines Hammertitels der vorausschauend so programmiert ist, das er auch auf der 360 spielbar ist.
Zumal es nicht die Werbung ist die ich bemängele, ein neues System zu bewerben, zudem sie die ersten sind die hochauflösende Graphik bringen ist das einzig sinnvolle, wie du sagst ist die Box ein Selbstläufer.
Eisregen121 schrieb am
ja ja alles schön und gut, auch ich kaufe mir heute noch retro titel wenn sie in meiner Sammlung fehlen oder ich sie evtl. nicht mehr habe.
Und ich spiele auch noch viele klassiker.
Aber noch mal zu dem risiko.
Ihr redet ja alle so als ob Microsoft einzig und alleine Spiele Entwickler für seine Konsole ist, dabei liegt es doch an den fremd Entwicklern.
Und es stehen noch zig spiele für die Xbox aus, die noch kommen werden.
*kopfkratz* das microsoft nach forne schauen muss ist doch klar, ich meine, die Xbox ist ja jetzt ein selbst fortlaufendes System. Also einigermasen bekannt, verkauft sich wie immer.....
Soll ich jetzt 100 millionen werbung in die Xbox dieses jahr stecken ? Sehe den sinn nicht darin.
ogami schrieb am
zierfish
das ist Geschmackssache, wenn der Rev draussen ist und fürn Cube nochn Hammertitel erscheint hol ich mir den trotzdem, kann ihn ja auch aufer Rev spielen ^^
Und der GBA gibt mir persönlich als Liebhaber der RPG Umsetzungen auf der kleinen Kiste, momentan deutlich mehr als der DS. Was die Handhelds angeht ist diese Aussage vermutlich auch ein wenig überspitzt. Bei den Stand Alone Konsolen mag das stimmen (auch wenn ich da aus der Rolle falle, beziehe immer noch hier und da Spiele für den Saturn oder meinen DC)
Und ich kann die Gefahr die für M$ besteht durchaus nachvollziehen. Die 360 erscheint in einem knappen halben Jahr und seinen derzeitigen zahlenden Kunden so vor den Kopf zu stoßen erinnert eher an ihre Praxis bei Windows. Es is was neues draußen, bzw. kommt was neues, wer net darauf umsteigt erntet von M$ nur Kopfschütteln und soll halt zusehe wie er klarkommt. Doll is das wirklich nicht.
schrieb am

Facebook

Google+