Allgemein: FBI geht gegen Raubkopierer vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Weltweite Aktion gegen Warez-Gruppen

In einer vom FBI koordinierten Aktion haben Behörden in 11 Ländern weltweit über 90 Razzien gegen illegale Verbreiter von urheberrechtlich geschützter Software, Filme, Musik und Spiele durchgeführt. Beteiligt war Polizei aus den USA, Kanada, Israel, Frankreich, Belgien, Dänemark, den Niederlanden, Großbritannien, Deutschland, Portugal und Australien, teilte das FBI am Donnerstag weiter mit. Vier Personen wurden dabei allein in den USA festgenommen, in den Niederlanden drei. Über eventuelle Verhaftungen in Deutschland wurde nichts bekannt.

Zu den ins Visier der Ermittler geratenen Warez- und Release-Gruppen gehören auch RiSCISO, Myth, TDA, LND, Goodfellaz, Hoodlum, Vengeance, Centropy, Wasted Time, Paranoid, Corrupt, Gamerz, AdmitONE, Hellbound, KGS, BBX, KHG, NOX, NFR, CDZ, TUN und BHP. Insgesamt wurden hunderte von Computern und mindestens acht Distributionsserver für illegale Kopien beschlagnahmt. Den Gesamtschaden schätzt das FBI vorsichtig auf ca. 50 Mio. US-Dollar. 


Quelle: Heise Online

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+