Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Next-Generation-Konsolen: Was wünschen sich die Japaner?

Die Japaner freuen sich von den drei kommenden Konsolen am meisten auf die Veröffentlichung der PlayStation 3. Dies geht aus einer Umfrage hervor, die die japanische Webseite C-News unter 1000 Internet-Nutzern zwischen 10 und 59 Jahren durchgeführt hat.

Demnach können 60% die Veröffentlichung der neuen Sony-Konsole kaum noch erwarten, während Revolution weit abgeschlagen lediglich 8% für sich verbuchen kann und die Xbox 360 sogar nur auf zwei Prozentpünktchen kommt und 30% keine Meinung zu dem Thema hatten.

Als Grund für die Entscheidung zugunsten der PS3 fielen folgende Argumente:

- Es ist die Nachfolgekonsole der PlayStation2
- Auf der PS3 wird es viel Software geben
- Es ist ein Sony-Produkt
- Die realistische Grafik
- Die PS3 hat die größte Leistungsfähigkeit
- In der Konsole steckt viel hochwertige Technik (Blu-ray, usw.)

Bezüglich der Next-Generation-Spiele wünschen sich 80% der Befragten bei möglichen Mehrfachnennungen Fortsetzungen zu bereits bekannten Spieleserien wie Dragon Quest oder Super Mario. 60% sind für Originalentwicklungen bzw. komplett neue Spiele während 35% der Spieler auch nichts gegen Remakes einzuwenden hätte.

Bei der Frage, wieviel die User für eine PS3 ausgeben wollen, würden jeweils knapp unter 20% zwischen 15.000 Yen (112 Euro) und 20.000 Yen (149 Euro) bzw. 20.000 Yen (149 Euro) und 25.000 Yen (186 Euro) auf den Tisch legen, während etwas über 20% auch zwischen 25.000 Yen (186 Euro) und 30.000 Yen (223 Euro) für das gute Teil bezahlen würden.

Und was wollen die Japaner am liebsten spielen? Bei möglichen Mehrfachnennungen wünschen sich 71,2% in erster Linie Rollenspiele für die neuen Konsolen. 52,8% wollen sich am liebsten mit Simulationen beschäftigen und auch Action (47,9%) und Adventures (41,1%) stehen noch hoch im Kurs. Shooter scheinen mit 23,4% dagegen noch immer nicht den Geschmack der Japaner zu treffen. 


Quelle: Gamefront.de

Kommentare

hajdukimotski schrieb am
Ja der Preis war eine Wünschvorstellung,und dabei wird es sicher bleiben.Aber im September werden wir auch mehr erfahren,da sollte die Station auf der Tokyo Game Show auch in Spielbarerform existieren.Na dann...PEACE!!!
johndoe-freename-83466 schrieb am
@ rising
Ich bin auch keiner der auf die Marke guckt aber solche Leute gibt es nun mal.
@ Max
Doch der Würfel is gefallen( der GameCube)!^^
Aber sagt mal wieso kommen die Leute die diese Umfrage gemacht haben auf so nen merkwürdigen PS3 Preis ( 100-200 Euro) verstehe ich nicht.
Max Headroom schrieb am
@hajdukimotski:
Da muss ich RandomOne ein kleines bisschen Recht geben. Zwei Punkte sind (in unseren Augen) ein bisschen strange. Aber wir wurden ja auch nicht gefragt, sondern nur eine handvoll Japaner (^,-).
Ja Laitz so ist das, die Besten Produkte werden immer stark kritiziert, was dazu führt das die PS3 schon jetzt die beste Konsole wird.
Vorsicht mit Superlativen ! Ob es die *beste* Konsole *ist*, dass kannst du *jetzt* genausowenig sagen wie du mir schon einen Testbericht auf eigene Erfahrungen mit Zelda: The Twin Princess auf der neuen Revolution und dem noch brandneuerem Controller geben kannst.
Auch ich bin von der PS3 \"höchst entzückt\" um es mal gaaaanz vorsichtig auszudrücken. Am liebsten würde ich direkt einen Flug nach Tokyo buchen und mein Zelt in Akihabara aufschlagen. Spielbergs Krieg der Sterne hatte auch Camper auf dem Kinovorplatz, oder ? (^,-).
Aber im Angesicht der schon gezeigten X-Box 360 Titeln (will Perfect Dark Zero und Kameo haben !!!) denke ich schon ein bisschen tiefer nach. Doch für mich hat die PS3 einen kleinen Bonus, denn die schon erhältlichen Titel werden im grossem Masse auch in neuer Pracht fortgesetzt. Und wer Japan-RPGs mag und gewisse Titel gerne spielt, der wird nicht um die PS3 rumkommen, egal wie man den Würfel werfen mag. Noch wurden keine exklusive Final Fantasy Titel auf der neuen XB360 oder N-Rev versprochen. Das das Multiplayer-Onlinegame für alles erscheint, was einen Microchip besitzt, ist für mich kein Garant für ein Release einzelner One-Player Episoden. Dafür sind auf der X-Box wesentlich mehr US-Releases vorgesehen, als für die PS3. Wer sich damit abfinden kann, der wird mit der XB360 sehr glücklich werden.
Die Würfel sind beileibe nicht gefallen. Und auf der Tokyo Game Show wird es weitergehen, auch wenn Nintendo dort ihre Suppe nicht mitbringen wird. Die müssen sie noch weiterhin mit...
Alastor schrieb am
Makaze13 hat geschrieben:Das es ein Sony Produkt sei mal da hingestellt aber es hollen sich ja auch viele ein Nintendo weils ein Nintendo produkt ist und es hollen sich auch viele eine XB weil es ein MS produkt ist.
Wer holt sich denn eine Xbox nur weil sie ein M$ Produkt ist? Für mich eher ein Grund sie mir nicht zu holen! Ich hol mir doch auch nicht die PS3 und den Revo nur weil sie von Sony beziehungsweise Nintendo sind!?!
schrieb am

Facebook

Google+