Allgemein: Florida plant Gesetz gegen Gewaltspiele - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Auch Florida will kalifornisches Gesetz

In Florida könnte es schon bald ein Verbotsgesetz wie in Kalifornien geben, das die Weitergabe von Gewaltspielen an Jugendliche unter Strafe stellt. Dort hatte Gouverneur Schwarzenegger das Gesetz vor kurzem trotz Proteste seitens der Spielebranche unterzeichnet. Der Republikaner Alex Diaz de la Portilla legte US-Medien zufolge eine Gesetzesvorlage zur Abstimmung vor, die den Verkauf von Spielen mit gewalttätigen oder sexuellen Inhalten auch in Florida unter Strafe stellen soll. Der Entwurf folgt dem kalifornischen bis ins Detail: Er enthält eine Strafe von 1000 Dollar pro Verstoß sowie eine Kennzeichnungspflicht. In einem Punkt ist das Gesetz allerdings noch schärfer, es verbietet auch die Weitergabe in Spielhallen an Jugendliche. Sollte es beschlossen werden, wird die Spieleindustrie wohl dagegen vorgehen wie schon in anderen US-Bundesstaaten. 

Quelle: GamesMarkt

Kommentare

Mo-2 schrieb am
hm, find ich nicht. Aber eine Alterskontrolle wär in den USA schonmal ein Fortschritt.
Kotoba schrieb am
Wenn das so ist, sollten sie auch gleich alle Filme die nur ein bischen Gewalt enthalten sofort unter verbot stellen.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
In Florida könnte es schon bald ein Verbotsgesetz wie in Kalifornien geben, das die Weitergabe von Gewaltspielen an Jugendliche unter Strafe stellt. Dort hatte Gouverneur Schwarzenegger das Gesetz vor kurzem trotz Proteste seitens der Spielebranche unterzeichnet. Der Republikaner Alex Diaz de la Portilla legte US-Medien zufolge eine Gesetzesvorlage zur Abstimmung vor, die den Verkauf von Spielen mit gewalttätigen oder sexuellen Inhalten auch in Florida unter Strafe stellen soll. Der Entwurf folgt dem kalifornischen bis ins Detail: Er enthält eine Strafe von 1000 Dollar pro Verstoß sowie eine Kennzeichnungspflicht. In einem Punkt ist das Gesetz allerdings noch schärfer, es verbietet auch die Weitergabe in Spielhallen an Jugendliche. Sollte es beschlossen werden, wird die Spieleindustrie wohl dagegen vorgehen wie schon in anderen US-Bundesstaaten. <br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=47325" target="_blank">Allgemein: Florida plant Gesetz gegen Gewaltspiele</a>
schrieb am

Facebook

Google+